Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Heute war wieder Kontrolle :(

Heute war wieder Kontrolle :( 04 Jun 2013 21:53 #82660

  • Ignatia
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 487

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
So, also wir sind wieder da :)
Und ich bin traurig, enttäuscht, ach ich weiss auch nicht :( Der HbA1C ist schlecht wie nie, so schlecht war er selbst bei der Mani nicht :(
Jul ist öfter krank gewesen, gut gewachsen und scheint langsam in die Pupertät zu kommen laut KH.
So kann das ja nicht wirklich was werden.....
Basal hoch, Faktoren hoch, Korrekturen geändert.
Aber immerhin wurden wir auch gelobt. Wir würden oft genug messen, nach den Werten dann auch handeln, also nicht dass der Wert von nix machen kommt.
Das KH meint, in dem Alter wäre das leider öfter so, aber bisher waren wir wohl doch zu verwöhnt :(
Folgende Benutzer bedankten sich: Mssn69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute war wieder Kontrolle :( 05 Jun 2013 20:27 #82669

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Sandra,
ich hoffe, es geht Dir heute ein wenig besser u. der HbA1c Wert ist verdaut. Ihr macht es bestimmt super, aber irgendwann kommt man an einem Punkt, wo bei den Mäusen einfach nichts mehr zu funktionieren scheint. Unser HbA1c Wert hat sich beim letzten Dia-Besuch auch verschlechtert. Kein tolles Gefühl. Bald steht der nächste Termin an und seit 3 Tagen hat Lennard auf einmal wieder ständig 300er Werte. Trotz des schönen Wetters und viel Bewegung im Freien und Katheterwechsels... Die letzten Wochen ständig Basalraten angepasst, knapp zwei Wochen ging es gut und nun darf ich wieder alles abändern. Da soll man noch durchblicken. Den Frust kann ich verstehen. :(
LG Irina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute war wieder Kontrolle :( 05 Jun 2013 21:04 #82670

  • Ignatia
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 487

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ja heute ist es schon ein wenig besser :)

Ich war halt einfach gefrustet als der Wert kam weil man sich vorher so bemüht hat...

So ist das halt leider....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute war wieder Kontrolle :( 05 Jun 2013 22:38 #82671

  • Schmetterling
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 90

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
den Frust kann ich gut verstehen.
Finja hat seit 10 Monaten Diabetes. Irgendwie habe ich immer die anderen bewundert mit HbA1c Werten um die 7.
Wir waren schon mal näher dran (7,3) aber dann ging wieder nix mehr. Immer Werte um die 300 und immer nur reagieren, Insulinfaktoren hochsetzen....HbA1c war dann letztes Mal bei 8,4.
Die Ambulanz meinte letzte Woche auch, dass liegt an der Pubertät und lobt uns auch (naja, was sollen sie auch machen, wir korregieren ja auch ständig und setzen das Insulin hoch).
Ich gehe bei uns davon aus, dass die Remi vorbei war und eine Woche waren die Werte wieder super. Jetzt, seit 3 Tagen wieder Chaos. Finja wird bald 12, ich denke, die Hormone hauen da schon ganz gut rein. Die Werte früh am Morgen werden auch immer höher, obwohl sie abends mit Werten um zwishen 100 und 120 ins Bett geht. Trotz Erhöhung des Insulins für die Nacht liegt der BZ um 6 Uhr manchmal bei 300.
Mal sehen, was der nächste Ambulanztermin ergibt.
gruß
Ramona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute war wieder Kontrolle :( 06 Jun 2013 04:45 #82672

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Sandra,

Ich kann Dir nachfühlen wie es die geht. Wir hatten es auch jetzt durch, alle möglichen Krankheiten ( Influenza A, MOE beidseitig, Angina und allergische Reaktionen) und da waren die Werte so chaotisch das der letzte HbA1c 9,0 war :(
Sowas reißt einen immer runter, man macht und tut und hat dann doch so einen miesen Langzeitwert.

Ich hoffe das wir beim nächsten wenigstens wieder im 8 er Bereich sind.

Aber schön das es auch ein Lob gab von der Ambulanz, sowas brauch man ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute war wieder Kontrolle :( 06 Jun 2013 21:04 #82682

  • Tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 389

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Uns geht es ähnlich. Das erste Jahr nach der Manifestation war der Wert Super. Seit 9 Monaten geht es langsam aber stetig nach oben, bis wir vor 3 Monaten die 8 vorm Komma hatten. Er hat sich jetzt wieder auf 7,9 gekämpft, allerdings mit täglichen Hypos.
:(
Keine Ahnung woran es liegt, unsere Ärztin hat auch keine Idee . Ja es ist frustrierend. Ich muntere mich imm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße

Tonja

mit Theodor, Jg.2004, DM seit 4/2011, omnipod, Humalog

Heute war wieder Kontrolle :( 06 Jun 2013 21:08 #82683

  • Tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 389

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Uns geht es ähnlich. Das erste Jahr nach der Manifestation war der Wert Super. Seit 9 Monaten geht es langsam aber stetig nach oben, bis wir vor 3 Monaten die 8 vorm Komma hatten. Er hat sich jetzt wieder auf 7,9 gekämpft, allerdings mit täglichen Hypos.
:(
Keine Ahnung woran es liegt, unsere Ärztin hat auch keine Idee . Ja es ist frustrierend. Ich muntere mich immer mit der abgewandelten Fussballweisheit
"Nach dem Messen ist vor dem Messen ." auf.

Fühl dich umarmt, jammern hilft auch nichts.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schmetterling

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße

Tonja

mit Theodor, Jg.2004, DM seit 4/2011, omnipod, Humalog

Heute war wieder Kontrolle :( 06 Jun 2013 23:25 #82684

  • Noam
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 279

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo,
ich kann zwar in punkto Pubertät nicht mitreden, mein jüngster Sohn ist erst 4 (mit Diabetes), der grosse ist zwar in der Pubertät, hat aber kein Diabetes....

ich hab am Dienstag im Rahmen eines Kinder-Diabetes-Vortrags andere Mütter mit DM-Kindern getroffen: eine hat mir auch von solchen Hba1c-Werten erzählt, ihre Tochter ist 15 und mitten in der Pubertät.

die andere Mutter hat auch eine 15-jährige Tochter, die hat die Mens aber schon länger, und hat gute Hba1c-werte.
Wahrscheinlich ist da das grosse Hormonchaos schon vorbei...

Am besten ihr streicht die unerklärlich schlechten Werte aus eurem Gedächtnis und schaut sie nach der Pubertät dann wieder an...

liebe Grüsse

Rahel
Folgende Benutzer bedankten sich: Schmetterling

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute war wieder Kontrolle :( 07 Jun 2013 21:23 #82695

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1793

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir hatten das vor zwei Monaten ja auch. Wobei sie gar nicht krank war. Die Werte waren nicht berauschend- waren sie ja noch nie- aber jetzt auch keine Katastrophe. Wir haben sie nicht stundenlang mit 200ern rumeiern lassen, aber mal ein 300er ließ sich nicht vermeiden. Wir haben nachts gemessen, immer geachtet, aufs Essen geachtet, wenig Süßes, keine Geburtstage, kein Süßes zwischendurch. Ich hatte schon mit einem HbA1c von 7,8 gerrechnet (wir wollten eigentlich den 7,3 halten) Er lag bei 8,9! Das fand ich vom HbA1c aber jetzt auch sehr unfair. Wir bemühen uns hier und der meint, er muss uns das vermiesen. Leya war gerade zur Schulkindschulung. Da gab es vorzeitig einen neuen HbA1c: 7,6%. Nicht berauschend, aber annehmbarer, als 8,9%. Wir haben allerings nur wenig verändert. Mehr als machen können wir ja nun auch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login