Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage an erfahrende Türkei-Urlauber

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 02 Jun 2013 10:33 #82594

  • TinaP
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Lieber Eltern,

wir haben mal eine Frage. Diesen Sommer haben wir zum ersten Mal mit DM Diagnose einen Türkeilurlaub gebucht.
Habt ihr noch besondere Tipps dafür? Wir waren bisher seit Diagnose mit dem Flieger innerhalb Deutschlands unterwegs, da wissen wir was zu beachten ist. Im Kroatienurlaub war auch alles klar. Hitze, Sonne und Co sind auch nicht das Problem.
Aber welche Besonderheiten müssen wir dort beachten? Gibt es in jedem Hotel auch Light Getränke?
Kann man Kühltaschen für Insulin auch im Hotel abgeben? Aus Erinnerungen weiß ich, dass Säfte dort immer "Zuckerwasser" sind. Keine 100 %. Sport-Spiel BE´s kann ich also gut auch mit Obst ausgleichen.
Was ist, wenn dort ein Magen-Darm Problem auftritt? Haben dort Eltern schon Erfahrungen gemacht?
Die nächste Klinik ist vom Hotel nur 7 Kilometer entfernt. Was ist, wenn wir ankommen und in andere Hotels untergebracht werden? Ist momentan gar nicht so selten.
Bisher waren wir nie unsicher.... doch zum ersten mal ist das ein großes Unbehagen, was die Urlaubsvorfreude abschwächt.
Wir haben auch einen Diabetiker Warnhund, der in dieser zeit bei der großen Schwester bleibt. Auch eine gewohnte Sicherheit, die wir nicht vor Ort haben. All das wussten wir bei der Urlaubsplanung. Doch nun ist so viel Unsicherheit. Milo ist 7 und leidet durch Zuckerschwankungen teilweise unter Inkontinenz. Was ist, wenn das Hotelbett nass wird?
Oh je, Fragen über Fragen... wer kann uns da weiter helfen?

Liebe Grüße von Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 03 Jun 2013 10:38 #82609

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 874

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Tina,

als wir das letzte mal in der Türkei waren, hatte Valentin noch keine Pumpe, und mit dem Pen war es wirklich ein bisschen mühsam, da es zwar im Restaurant Cola Light gab, aber z.B. an der Poolbar nur die von Dir erwähnten Zuckersäfte.
Außerdem hat sich Valentin ständig einen Kindercocktail geholt (-waren zum ersten mal All Inclusive, und das nach einer Woche auf einem sehr einfachen Segelboot... ;) )
Durch das Schwimmen, Toben und Rutschen hat er aber die Säfte als Sport BE verbraucht. Ist jetzt nicht übemäßig gesund, aber das sind Light Getränke ja auch nicht.
Lt. Deiner Signatur habt Ihr aber eh eine Pumpe, oder?

-Wir haben statt einer Kühltasche eine Frio Tasche, die kann ich wirklich nur empfehlen, da braucht man nur Wasser, keine Kühlakkus, auch keinen Kühlschrank.

-Vorbeugend gegen Magen Darm Infekt gebe ich Valentin Yomogi Kapseln, hat uns ein Reisemediziener für Sri Lanka empfohlen und hat sich bewährt!

-zum Thema Einnässen: Da würde ich einfach eine Schutzeinlage von zu Hause mitnehmen. Das Laken wird sowieso bei Bedarf gewechselt.

-Auch wenn Ihr in einem anderen Hotel untergebracht werdet, es ist bestimmt nicht so zivilisationsfern, dass ihr kein Krankenhaus erreichen könntet. Außerdem verfügen so gut wie alle Hotels in der Türkei über einen
"Hausarzt", der bei Bedarf ins Hotel kommt.

Ich verstehe Deine Ängste gut, aber mach Dich nicht verrückt und genieße die Vorfreude!
Was glaubst Du, wie viele insulinpflichtige Typ 2 Diabetiker in den türkischen
Hotels sitzen, die sich null Gedanken machen. Ich glaube, die Ärzte wissen dort sehr gut, was sie bei Hypos zu tun haben!

LG
Andrea
Folgende Benutzer bedankten sich: TinaP, NilsOle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)
Letzte Änderung: von Andrea Sch.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 09 Jun 2013 23:02 #82741

  • verenamario
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 263

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Wir kommen gerade aus der Türkei wieder und hatten einen tollen Urlaub und Traumwerte !
Was soll ich sagen es lief alles problemlos ! Obwohl Elias sich oft einen Kindercocktail geholt hat und auch sonst zuckerhaltige Getränke getrunken hat. Ich denke durchs Schwimmen , Rutschen und Fussball spielen hat er seinen BZ gut gehalten.
Beim Fliegen gab es keinerlei Probleme. Einen Kühlschrank gab es auf dem Zimmer.
Wir sind seit de Manifestation bisher in jedem Jahr in die Sonne geflogen und das hat immer geklappt !
Also viel Spass in de wunderschönen Türkei !

LG
Verena
Folgende Benutzer bedankten sich: TinaP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 11 Jun 2013 17:41 #82776

  • TinaP
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich danke euch von Herzen für eure Beiträge.
Der Urlaub rückt näher... ich werde mich einfach überraschen lassen.Wir haben zuvor noch einmal mit unserer Diabetesberaterin gesprochen, sie hat uns auch eine tolle BE Liste für die Türkei mitgegeben... und wenn es brenzlich wird können wir auch vom Urlaub aus Tag und Nacht in der Klinik anrufen.
Liebe Grüße von Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 16 Jun 2013 15:55 #82930

  • NilsOle
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo liebe Tina,

auch wir fahren in 2 Wochen in die Türkei. Bei unserem Sohn wurde am 16.5.13 Diabetes 1 festgestellt und ich teile all Deine Sorgen. Ich habe mit Interesse gelesen, das Du eine KE Liste für Lebensmittel in der Türkei bekommen hast. Könntest Du mir die zukommen lassen. Ich würde mich riesig freuen.

Viele Grüße aus Bremn
Ute
Mama von Nils :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 16 Jun 2013 19:32 #82936

  • TinaP
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich werde es in den nächsten Tagen machen. Dazu muss ich erst die Listen einscannen.
Wo fahrt ihr denn hin? Wir sind in Kemer... ab 4.7.....
Liebe Grüße von Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von TinaP.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 16 Jun 2013 20:24 #82939

  • NilsOle
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo
Wir sind ab dem 27.6.13 für 2 Wochen in Side Colakli. Schon malö viele Dank im Voraus.
Viele liebe Grüße
Ute

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 19 Jun 2013 18:14 #83027

  • TinaP
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hier der Link für den ersten teil der BE Liste für die Türkei.... mehr kommt noch:

www.dropbox.com/sh/cbkpbart4aimpao/wydOXokFnK


Lg Tina
Folgende Benutzer bedankten sich: NilsOle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an erfahrende Türkei-Urlauber 20 Jun 2013 11:20 #83045

  • NilsOle
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Tina,
vielen Dank schon einmal für den ersten Teil der KE Liste.

Viele liebe Grüße
Ute

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login