Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: BZ Messung

BZ Messung 04 Feb 2013 20:46 #78299

  • jesma
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 83

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Moin!
Hat jemand eine Ahnung ob Zuckertenside in der Seife den BZ Wert beeinflussen?
lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BZ Messung 04 Feb 2013 21:02 #78301

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi,
kann ich mir kaum vorstellen. Mach doch mal selbst den Test, indem Du bei DIR zweimal den BZ misst (das schont die Finger Deiner Tochter):
1x vor dem Hände waschen
1x nach dem Hände waschen (aber nicht so gut abgewischt, sonst ist ja nix mehr dran von den Tensiden).
Bin auf Dein Ergebnis gespannt!
LG, Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BZ Messung 04 Feb 2013 21:44 #78306

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3714

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Meine Nachbarin behauptet, das ginge. Angeblich könnte z.B. "Honigseife" das Messergebnis verfälschen.

Sie ist Heilpraktikerin und hat sich für die Praxis, die sie eigentlich aufmachen wollte, unter anderem auch ein BZ-Messgerät angeschafft. Um es auszuprobieren, hat sie unter ihren 4 Kindern Freiwillige gesucht. Die älteste Tochter (11) "opferte" sich und bot ein Fingerchen an.
Ergebnis: 126.
Die Mutter machte sich sofort Sorgen (letzte Mahlzeit lag lange zurück, war also quasi ein "Nüchternwert") und hat dann wohl ihre Tochter nochmal die Hände waschen lassen, diesmal ohne Seife. Eine erneute Messung erbrachte "nur noch" 110...

Meine Nachbarin ist jetzt fest davon überzeugt, dass es an der Seife lag. Ich würde sagen: normale Messdifferenz. :P

LG Heike
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

BZ Messung 04 Feb 2013 22:00 #78307

  • yvo82
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
das ist ja wahnsinn. daran habe ich noch nicht gedacht, daß die werte durch seife sich verändern. werde mir morgen gleich mal unsere seife vornehmen. ;)
LG
Yvonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BZ Messung 04 Feb 2013 22:18 #78309

  • jesma
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 83

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Also ich habe es getestet und bei mir hat es keinen Einfluß. Ich hatte ohne die Seife 93 und mit Seife 87...
Ich habe mir nur Gedanken gemacht, weil meine Tochter zb heute Mittag erst 189 gemessen hatte, dann nach dem zweitem Waschen 163 und dann benutzte sie einen Alkoholtupfer und der Wert war bei 158. Von was geht man jetzt aus? Wie kann man sich nun auf den Wert verlassen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BZ Messung 05 Feb 2013 07:22 #78317

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3714

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

jesma schrieb: Also ich habe es getestet und bei mir hat es keinen Einfluß. Ich hatte ohne die Seife 93 und mit Seife 87...
Ich habe mir nur Gedanken gemacht, weil meine Tochter zb heute Mittag erst 189 gemessen hatte, dann nach dem zweitem Waschen 163 und dann benutzte sie einen Alkoholtupfer und der Wert war bei 158. Von was geht man jetzt aus? Wie kann man sich nun auf den Wert verlassen?


Also wir messen nur nach, wenn wir unerwartet einen "Megawert" (über 300) messen und gleichzeitig nicht 100%ig sicher sein können, dass die Hände wirklich gewaschen wurden (Kinder, besonders Jungen, empfinden Händewaschen ja oft als eine Art "Vergewaltigung" und versuchen sich gern mal davor zu drücken...).

Einen großen Unterschied haben wir noch nie dabei gemessen (dass man beim Nachmessen, wie ihr es erlebt hat, mal 30 mg/dl mehr oder weniger hat, ist leider normal). Im Zweifelsfall nehmen wir dann sicherheitshalber den niedrigsten Wert.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

BZ Messung 05 Feb 2013 08:08 #78318

  • ketaha
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 292

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

jesma schrieb: Also ich habe es getestet und bei mir hat es keinen Einfluß. Ich hatte ohne die Seife 93 und mit Seife 87...
Ich habe mir nur Gedanken gemacht, weil meine Tochter zb heute Mittag erst 189 gemessen hatte, dann nach dem zweitem Waschen 163 und dann benutzte sie einen Alkoholtupfer und der Wert war bei 158. Von was geht man jetzt aus? Wie kann man sich nun auf den Wert verlassen?


Hallo,

warum habt ihr denn eigentlich noch ein 3. Mal gemessen?

Die Differenz zwischen Wert 1 und 2 würde ich jetzt einfach mal auf die ganz "normalen" Messdifferenzen schieben.

Unser Diabetesberater hat uns gesagt, wir sollen nur einmal messen.
Klar, ist es ein Wert den wir absolut gar nicht glauben können, messen wir auch nochmals nach ...(hat leider letztens bei der 400 keinen Unterschied gemacht :( 407 zu 405 tja...)

LG Kerstin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BZ Messung 05 Feb 2013 10:48 #78321

  • Leonie01
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 197

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

habe es auch mal ausprobiert. Mit Seife 119 und ohne 113. Wobei in unserer Seife ca. 40 verschiedene Inhaltsstoffe aufgeführt sind und "Glucose" ziemlich hinten steht. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Seife überhaupt beeinflußt.

Im KH "mußte" Leonie sich erst die Hände waschen, danach wurde desinfiziert und dann wurde auch erst der zweite Blutstropfen zum Messen genommen.

So genau nehmen wir es nicht mehr. Messen auch nur bei sehr hohen Werten nochmal nach. Und eine gewisse Differenz "dürfen" die Meßgeräte auch haben.

LG, Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silke mit Leonie (*12/2001, DM seit 08/2011, seit 04/2013 Accu-Chek Combo
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login