Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Insulinpumpen anspruch

Insulinpumpen anspruch 18 Dez 2012 22:26 #76623

  • mini2004
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Ihr Lieben

Ich habe mal gehört das einem (wenn sie den genehmigt ist) eine neue Insulinpumpe nach 2 od. 4 Jahren zu steht. Wer weiß mehr darüber???

Danke für Eure HILFE

Liebe Grüße Melanie Viol



Ps. schöne Weihnachten und ein guten Rutsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insulinpumpen anspruch 18 Dez 2012 23:03 #76624

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ein echter Anspruch in gewissen Zeitabständen eine neue Pumpe zu bekommen besteht nicht.

Die Pumpenfirmen geben i.d.R.. eine Garantiezeit von 4 Jahren. Das heißt aber nicht, dass sie danach nicht korrekt weiterlaufen können. Wenn nach dieser Zeit Schäden an der Pumpe oder Zubehör (z.B. System-Messgerät/Bolusrechner) auftreten, gibt es kein kostenfreien (für die KK) Ersatz/Austausch.

I.d.R. geht der Antrag auf eine Folgepumpe aber schneller "durch" als bei der Erstversorgung. Etwas schwieriger kann es werden, wenn eine andere Pumpe als bisher als Folgepumpe beantragt wird. Dann muss eine gute Begründung (Attest) des Diabetologen vorliegen.

Gruß, Egon
Folgende Benutzer bedankten sich: mini2004

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login