Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Frage zur Augenarztuntersuchung

Frage zur Augenarztuntersuchung 29 Nov 2012 19:49 #76070

  • Mssn69
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 195

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Habe einen Bogen bekommen und war heute beim Augenarzt und es wurde dieser Bogen gefüllt . Ist es in Ordnung , dass der Augenarzt meine Augen nicht weitgetropft hat und das wir 3 Euro !!! für die Scannung des ärztlichen Untersuchungsbogens bezahlen mussten ? Bin selbst kurzsichtig , aber das heute ja nix damit zu tun .

MFG Sohn Typ 1 Maximilian Schneider .
Der Augenarzt ist
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
in Limburg , für tipps für mich ....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von monday.

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 09:21 #76114

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 741

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Für die Scannung von Untersuchungsbögen mussten wir noch nie was bezahlen, aber die Ärzte lassen sich ja allerhand einfallen, um ihre Kosten zu decken.
Wenn du das vermeiden willst, musst du wohl den Arzt wechseln, was bei Augenärzten oft gar nicht so einfach ist.

Ob deine Augen getropft werden müssen hängt zum einen von der Art der Untersuchung und zum anderen vom Alter ab.
Tropfen werden gegeben, um für eine Brillenbestimmung die Akkomodation des Auges auszuschalten, da diese das Ergebnis verändern würde.
Da die Akkomodationsfähigkeit mit dem Alter nachlässt, ist das Tropfen bei Erwachsenen glaube ich, nicht mehr unbedingt nötig, bei Kindern aber zwingend. Die Altersgrenze weiß ich aber nicht.

Für die wegen DM durchgeführten Netzhaut-Untersuchungen, muss, glaube ich, nicht getropft werden.

Alles Gute
Tina
Folgende Benutzer bedankten sich: Mssn69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama von Max (2005, DM seit 22.02.2011) mit Pumpe (Veo)

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 11:00 #76119

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Scannung von Untersuchungsbogen?

Bei uns wurde noch nie was gescannt. Wir bekommen am Ende einen kurzen Bericht, den wir dem Diabetologen geben sollen...

Was die Tropfen anbetrifft: bei Lars wurde letztes Jahr erstmal ohne Tropfen untersucht. Die Ärztin sagte, die ersten 5 Jahre würde sie das ohne machen und nur Tropfen, wenn sie irgend etwas sieht, was nicht 100%ig in Ordnung aussieht. Danach würde immer getropft.

LG Heike
Folgende Benutzer bedankten sich: Mssn69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 11:06 #76120

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Mssn69,
ich habe den Namen des Arztes unsichtbar gemacht, so dass nur noch Mitglieder ihn lesen können. Ich hoffe, das ist o.k. für dich. Gruß Vera
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold, Mssn69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 16:07 #76127

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

da der AA den Zeitaufwand für das Ausfüllen eines ausführlichen Bogens von der KK nicht bezahlt bekommt, ist es grundsätzlich in Ordnung, wenn er dafür 3 € haben möchte. Wobei es auch AA gibt, die das kostenlos machen.

Wenn der Augenhintergrund untersucht wird, geht das nur fachlich korrekt, wenn die Pupillen mit entsprechenden Tropfen weitgestellt sind. Sonst sind die äußeren Bereiche nicht sichtbar und damit nicht befundbar!

Gruß, Egon
Folgende Benutzer bedankten sich: Mssn69, schlapperlatz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 16:41 #76128

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

EgonManhold schrieb: Hallo,

da der AA den Zeitaufwand für das Ausfüllen eines ausführlichen Bogens von der KK nicht bezahlt bekommt, ist es grundsätzlich in Ordnung, wenn er dafür 3 € haben möchte. Wobei es auch AA gibt, die das kostenlos machen.


Das sehe ich ein bisschen anders. Heutzutage muss man beim Arzt für alles mögliche extra zahlen, meist mit der Begründung "das zahlt die Kasse jetzt nicht mehr". Vieles davon hat die Kasse aber NOCH NIE gezahlt. Ich binabsolut nicht bereit ständig überflüssigerweise das Portmonee zu öffnen.

Das größte Hammer, den ich dies bezüglich bisher erlebt habe, war Lars' "Kindergartenuntersuchung" 2007. Es war ein Kinderarzt, bei dem wir noch nie waren. Er kannte meinen Sohn also nicht. Er hat ihn aber auch ÜBERHAUPT NICHT untersucht! Er hat nur angekreuzt "Kind gesund und kindergartenfähig", Stempel und Unterschrift drunter und 17 EUR kassiert!
Da fehlten mir die Worte. (Die Chipkarte hat er sich natürlich auch noch geben lassen...)

LG Heike
Folgende Benutzer bedankten sich: Mssn69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 20:29 #76148

  • Mssn69
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 195

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Vielen Dank für die Antworten , tut mir leid , wegen des namens , nur damit man Bescheid weiß .

Gibt es denn jemanden Ecke Montabaur / Limburg , der mir einen guten Augenarzt (gesetzlich versichert ) empfehlen kann ?

Bitte schick mir eine private Nachricht ,( oder in das Forum .)
MFG .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mssn69.

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 20:47 #76149

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1793

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich glaube beim AA kommt es auch drauf an, wofür man die Doku braucht. Der Wisch für den Führerschein, dass man ohne Brille fahren darf hat schon vor 13 Jahren 10-20 DM gekostet. Atteste sind beim Hausarzt auch nicht mehr kostenlos. Nur für den Diabetologen würde ich mir gar nichts geben lassen, wenn das kostet. Unserer fragt immer nur, ob wir beim Augenarzt waren. Ich sag ja und gut ist. Ist ja nicht sein Augenlicht und machen könnt er eh nix.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 21:22 #76151

  • Leonie01
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 197

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Maximilian,

wir waren erst einmal beim Augenarzt, seit Leonie DM hat. Das war Sept 2011.
Da wurde getropft, was sie als megaunangenehm empfunden hat. :blink:
Im vergangenen Juli im Kids-Kurs ist die gleiche Untersuchung auch gemacht worden.

Ich wüßte nicht, daß irgendetwas gescannt wurde, zuzahlen beim Arzt mußten wir auch nicht.

Wir haben einen Schrieb mitbekommen, den wir dann in der Klinik vorgelegt haben.
Ich schicke Dir mal eine PN, wir sind auch in Limburg bei einem Augenarzt.


LG, Silke
Folgende Benutzer bedankten sich: Mssn69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silke mit Leonie (*12/2001, DM seit 08/2011, seit 04/2013 Accu-Chek Combo

Frage zur Augenarztuntersuchung 30 Nov 2012 21:46 #76153

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Mir fällt da noch eine Möglichkeit ein:

Wenn man per Überweisung zum AA (oder irgend einem anderen Facharzt) geht, erhält der überweisende Arzt einen Bericht über Untersuchungsergebnisse und ggf. Therapievorschläge.

Allerdings ist da i.d.R. nicht der ausführlichere Bericht dabei, wie er z.B. von der AG Augen der DDG u.a. empfohlen wird.

Die Augenärzte gehören übrigens zu den Facharztgruppen, mit dem niedrigsten Einkommen aller Fachärzte. Die Ärzte mit dem geringsten unmittelbaren Patientenkontakt (z.B. Röntgenologen, Anästhesisten) gehören zu den bestverdienenden Gruppen. Gemeint sind die niedergelassenen Ärzte, nicht die in den Kliniken.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login