Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Horrortag !!!

Horrortag !!! 21 Sep 2012 15:57 #73425

  • Boink
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Hallo!
Mir ist heute sowas schlimmes passiert,dass ich fast nicht drüber hinweg komme... www.diabetes-kids.de/media/kunena/emoticons/sad.png
Bei uns war die Diagnose am 3.9.12 und seit 10.9. sind wir aus der Klinik zurück.
Heute haben wir 2 Wochen "Alltag" hinter uns (Schule/Hort...) und bis auf heute Mittag lief alles toll (naja,von meiner Psyche mal abgesehe),aber Hauptsache das drum herum lief echt gut.
Heute Mittag hab ich beim Mittagessen den Berechnungsfaktor von Mittags (0,3) mit dem von Morgens (1,4)vertauscht und meinem Sohn statt 2 E ---->12,5 E gespritzt !!!SCHOCK-SCHOCK-SCHOCK
Jetzt muss er jede Stunde 2 -3 BE extra essen , wir messen fleißig und stehen mit der Uni/Ärtzin in Verbindung.
Bis jetzt ist alles gut, aber ihr könnt euch nicht vorstellen(oder vielleicht doch??) wie ich mich fühle..Ich heule nur und fühle mich soooo schuldig meinem Sohn zuviel gespritzt zu haben..das ist echt schrecklich....Es lief so gut und jetzt das...Das wirft mich jetzt wieder total zurück....das darf doch nicht passieren....
So, vielen dank für´s lesen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Horrortag !!! 21 Sep 2012 16:16 #73427

  • Tigerflocke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 541

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
das ist sicherlich eine Situation bei der man sich sehr erschreckt.
Aber ich glaube, sowas ist jedem hier schon passiert.
Gut ist doch, das du es gemerkt hast, und nun engmaschig kontrollieren und gegensteuern kannst.
Viel Schlimmer wäre doch, wenn du es nicht gemerkt hättest und dein Sohn
wäre unbemerkt in einen UZ gerauscht und du hättest nicht mal gewusst warum das so war!!!

Mach dir nicht so große Vorwürfe.
Wir sind alle nur Menschen und lernen aus unseren Fehlern.

Fehlerfrei ist keiner von uns.

Ich drück dich virtuell ganz lieb.

Petra
Folgende Benutzer bedankten sich: Boink

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Horrortag !!! 21 Sep 2012 16:55 #73430

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 451

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Mensch, wie gut, dass Du bzw Ihr es doch selbst "rechtzeitig" gemerkt habt und entsprechend gegensteuern könnt!!!

Ich denke auch, dass sich jeder von uns schon mal in die eine oder andere Richtung vertan und bei der Insulinabgabe geirrt hat. Wir auch, trotz Pumpe mit Bolus-Expert; aber wenn so manche Korrektur gar nicht ankam und wir selbst entschieden haben, mehr abzugeben oder Essen falsch geschätzt/berechnet wurde, dann kann es einfach passieren.

Gleichzeitig denke ich, dass Dir DIESER Fehler - so schnell - nicht wieder passiert ;)

Ich wünsche Dir, dass der Tag gut weiter verläuft!

Liebe Grüße

Alex
Folgende Benutzer bedankten sich: Boink

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic/Paradigm G640 (seit 09/2016); Freestyler ;-) (seit Nov 2014)

Horrortag !!! 21 Sep 2012 19:53 #73437

  • Leonie01
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 197

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

mach Dir keine Vorwürfe deswegen.
Gut, daß ihr es gemerkt habt.
Und zerbrech Dir nicht den Kopf darüber, was passiert wäre, wenn Du es nicht gemerkt hättest. Du mußt Dich deshalb nicht schuldig fühlen.

Wir haben uns alle schon mal vertan oder was falsch berechnet.
Fehler passieren nun mal im echten Leben.

Liebe Grüße
Silke
Folgende Benutzer bedankten sich: Boink

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silke mit Leonie (*12/2001, DM seit 08/2011, seit 04/2013 Accu-Chek Combo

Horrortag !!! 21 Sep 2012 20:16 #73439

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
sowas soll nicht passieren - tut es aber! Meine Tochter wäre wahrscheinlich völlig aus dem Häuschen vor Glückseeligkeit, wenn ich das bemerkt hätte. Denn das würde bedeuten, dass sie eine halbe Tüte Gummibärchen - und ich spreche von der GROßEN Tüte - hätte essen dürfen :-)
... vielleicht sollte ich mir das mal merken...
LG, Maja
Folgende Benutzer bedankten sich: Boink

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Horrortag !!! 21 Sep 2012 21:19 #73442

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallöchen,

ich kann verstehen das du dich verrückt machst. Ich neige etwas zu perfektionismus und solche Dinge machen mich auch alle. Das darf halt nicht passieren aber wir sind alle nur Menschen.
Wichtig ist, du hast es gemerkt und noch viel wichtiger, du hast richtig gehandelt.
Du hast dir Hilfe von den Ärzten geholt, du hast engmaschig kontrolliert und gegen gesteuert.
Du hast die erste schwierige Situation super gemeistert und sicherlich auch gleich was gelernt was dir, bei der nächsten schwierigen Situation, helfen wird.
Schwierige Situationen gibt es immer wieder, lerne und beim nächsten Mal bist du ruhiger. :)

VG, Katrin
Folgende Benutzer bedankten sich: Boink

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Horrortag !!! 22 Sep 2012 08:53 #73450

  • Boink
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Vielen Dank euch allen, -eute Worte tun echt gut !!!

Jetzt möchte ich euch noch über den weiteren Verlauf berichten:

Paul durfte/mußte jede Stunde 2-3 BE essen /trinken und wir sollten jede Stund BZ messen (haben aber jede halbe Stunde gemesen ;-) ).
Seine Wete lagen zwischen 101 und 138 bis Abends hatten wir drei Wete 230-284.
nachts wieder 180 und heute morgen mit 118 raus.
Toll, oder?
Jetzt ist alles überstanden (ich werde noch ein bißchen daran zu knabbern haben.)
Klar, Fehler können jedem passieren und zzt ist bei uns total viel los,viel zu organisieren und planen-aber trotzdem plagen einem heftigste Schuldgefühle "sowas seinem Kind angetan zu haben"...
Aber Fazit: Alles ist super gegangen !

Danke für die Unterstützung !

PS:Das gehört jetzt zwar nicht hierher:ich versuche Mietglied zu werden und in meinem Profil finde ich den Butten "Anmelden" nicht..Hat mir jemand Tipps?DANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Horrortag !!! 24 Sep 2012 09:46 #73527

  • netterene
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 96

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

uns hat der Dia-Doc damals aus dem Krankenhaus mit den Worten entlassen:

"Wir werden uns bestimmt bald mal hören, das kann ich Ihnen aus Erfahrung sagen." ;) Und er schmunzelte dabei, als ich ihn groß angeschaut habe.

Tatsächlich hab ich ihn recht zerknirscht etwa 1 Monat nach Entlassung anrufen müssen, ich hatte nämlich eines morgens die Tages- und Nachtdosis Langzeitinsulin vertauscht. So hatte meiner Tochter anstatt 2 IE Basal nun 4 IE Basal intus...in dem Augenblick, als ich den Pen bedient hatte (wir spritzen Basal in den Po, also mein Part) überkam es mich siedend heiß und ich wusste sofort, jetzt hab ich Mist gebaut. :blink:

Der Doc am Telefon beruhigte mich und meinte, solche Sachen passieren oft in der Anfangszeit.
Isabell musste auch den ganzen Tag gegen eine Hypo futtern und weniger spritzen, ich war auch froh, als der Tag um war.
Aber nochmal ist mir das nicht passiert.

Bei euch ist es ja auch gut gelaufen, schön.
Liebe Grüße,
Annett

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Horrortag !!! 24 Sep 2012 10:46 #73529

  • Boink
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Danke, deine Worte tun gut !
Bei mir kommt (seit Freitag) das siedend heiße Gefühl, wieder und wieder , bei jedem Spritzenaufziehn-und ich schau 100x auf den Faktor+BE´s + Einheiten....

Es ist echt toll wie man hier unterstützt wird-

ich hoffe das ich in ein paar Monaten "Neulingen" auch mit Tipps
helfen kann.
Lg Eva

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Horrortag !!! 24 Sep 2012 11:08 #73530

  • Tigerflocke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 541

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Eva,
lese ich da richtig ihr spritz mit Spritze und nicht mit Pen?

Wir haben auch Spritzen hier, aber die sind nur für den Notfall gedacht, wenn die Pumpe mal ausfallen sollte. So können wir kurzfristig mit Spritzen überbrücken. Das nötige Insulin ziehen wir dann aus dem Reservoire der Pumpe auf.

Erkundige dich mal ob ihr nicht auf Pen umgestellt werden könnt.
Das macht es alles ein bisschen einfacher, finde ich.

Grüßchen
Petra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login