Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hilfe meine Kleine wehrt sich

Hilfe meine Kleine wehrt sich 29 Aug 2012 14:41 #72675

  • Anlara
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 12

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo
Mein Lara 2 1/2 Jahre hat nun seit fast 1 jahr Diabetes. Seit Feb. haben wir eine Pumpe mit der alles toll läuft... bis auf die letzten 2 Wochen. Lara will die Pumpe nicht mehr ran machen lassen. Wir müssen den katheter alle 2 tage neu machen in den Po aber es gibt nur noch geheule und Theater bei uns. Wir müssen es jetzt schon zu zweit machen und einer hält sie fest. Sie sagt das ihr das nicht weh tut und weint hinterher mehr über sich selbst... Habt ihr Tricks übrigens auch im Bein oder Bauch will Sie es nicht machen lassen...Haben auch schon Teddy etc als Demo gezeigt und sie selber machen lassen doch nichts... :( Vielen Dank Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe meine Kleine wehrt sich 29 Aug 2012 15:28 #72676

  • fibz11
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 34

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Anja,

unser Philipp ist ja jetzt 9, hat vor einem Jahr seine Pumpe bekommen und es war am Anfang ein totales geheule wegen des Kathetersetzens.
Nun ist er ja schon größer und da weiß ich nicht, ob es Dir weiterhilft...
Mein Mann hat dann mal eine klare Ansage gemacht, Autorität gezeigt sozusagen. Ich als Mutti habe auch immer mitgefühlt und ihn bedauert. Dann hat er sich total reingesteigert, hyperventiliert.
Besser ging es als mein Mann dann sagte, so jetzt wechseln wir und in 20 sec. war alles vorbei. Seitdem machen wir (inzwischen er selbst) es kurz und schmerzlos.

Was ich sagen will ist:
Vielleicht spürt ja Lara, dass ihr genauso "Angst" vor dem Katheterwechsel habt wie sie. Vielleicht könnt ihr den Stress runterfahren, es ganz nebenbei machen. "So, jetzt ist Katheterwechsel" und nicht ewig vorher ankündigen.

Ich hoffe, dass ihr bald das zur Routine habt und es besser läuft.

LG

Susann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe meine Kleine wehrt sich 29 Aug 2012 21:24 #72690

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Anja,
ich vermute mal, Ihr benutzt Stahlkatheter wg des 2-Tage-Wechsels.
Ihr könntet mal Teflon ausprobieren - es gibt inzwischen sogar ROSA Katheter, die sind bei meiner Tochter der totale Renner! Ein anderer Teflon hat eine Setzhilfe, die wir spielerisch bei allen Kuscheltieren usw eingesetzt haben. Wir haben ihn 2x gekauft, sodass Marie einen in der Hand halten und abdrücken darf (ohne INhalt), während wir quasi scharf schiessen.
Uns hat an Tagen, an denen Marie gezickt hat, immer folgender Trick geholfen: wir haben uns selbst einen gesetzt bzw Marie durfte sich einen von uns aussuchen und dann selbst setzen. Wir sind dann jeweils 3 Tage mit dem Ding rumgelaufen inkl Schlauch und natürlich ohne Pumpe. Und auch zwei Erzieher haben sich mal einen Katheter vor versammelter Mannschaft setzen lassen und ihn über Nacht dran gelassen. Das hat nicht nur Maries Akzeptanz erhöht, sondern auch das Verständnis für das Geziepe - denn manchmal ziept es die ersten Minuten wirklich ganz schön heftig!
Wenn KW anstehen, dann kündige es im Vorbeigehen an, nach dem Motto "übrigens, heute ist KW". Wir machen es meistens vor dem Fernseher. Mal will sie dabei hin sehen, mal muß der Fernseher dann auf Pause sein. Egal, ist ja ihr Ding.
Und noch eins fällt mir ein: probiert doch mal ne andere Stelle aus. Viele Eltern haben gute Erfahrungen mit den Oberschenkeln. Marie steht eher auf Katheter am Trizeps, da tut es ihr gar nicht weh.
LG, Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe meine Kleine wehrt sich 30 Aug 2012 14:50 #72716

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Huhu Anja

lass dir doch mal die Mio verschreiben. Die können 3 Tage liegen und so ist der Abstand bissl länger. Bei Jamie hatten wir auch eine Zeitlang das Problem das wir ihn wirklich festhalten mussten um den Katheter zu setzen.

Jetzt haben wir den Dreh raus das ich ihm immer einen besonderen Spruch aufsage und er dann eine Belohnung bekommt und seitdem klappt es super. Wir haben ihn auch eine Zeitlang die Nadel (die Setzhilfe + Führungsnadel) selbst rausziehen lassen und den alten Katheter zieht er sich auch selbst, so merkt er das es ja gar nicht so dolle weh tut.

Ich schick dir nachher mal per Mail ein Video, da siehst du wie tapfer Jamie jetzt ist..... aber es darf auch nur ich machen, sonst flippt er auch aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von misi.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.150 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login