Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Doppelte Basalrate nach Windpocken

Doppelte Basalrate nach Windpocken 25 Mai 2012 19:18 #69211

  • hoya
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 329

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
mein Kleiner hatte jetzt die Windpocken gehabt mit Fieber, Schlappheit und natürlich Pusteln am ganzen Körper. Ich musste ständig hohe Werte runter korrigieren bis ich letztlich die Basalrate erst auf 200% und dann für ein paar Tage auf 300% hochgesetzt habe. Da er die kleinstmögliche BR hatte, gingen keine kleineren Schritte. Als er am Tag 1-2 Hypos hatte, habe ich sie wieder auf 200% runtergestellt. Aber so läuft sie nun schon seit 1 Woche. Hypos hat er nun keine mehr.Ich muss eher des öfteren korrigieren.
Ist das normal, dass sich nach so einem Infekt der Insulinbedarf VERDOPPELT? Oder wie kommen wir da wieder runter?
Ich bin echt ratlos.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Doppelte Basalrate nach Windpocken 25 Mai 2012 20:14 #69213

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Eike,
bei Infekten sind es anscheinend Stresshormone, die den Blutzucker ansteigen lassen.Das kann natürlich dann bei jedem Menschen unterschiedlich sein, wie lange die Krankheit den Körper "stresst".
Aber auch die Remissionsphase dauert bei jedem Diabetiker unterschiedlich lang.
Ich wünsche Euch alles Gute
Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Doppelte Basalrate nach Windpocken 25 Mai 2012 20:29 #69215

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1735

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

bei Justus dauert der erhöhte Basalratenbedarf bis zu 2 Wochen nach Krankheit.
Bei ihm läuft momentan die Basalrate auch seit 10 Tagen tagsüber auf 150% und nachts auf 120% - ohne Hypos. Und das nach einem Schnupfen...

Ich denke, du kannst noch abwarten.
Während der Remissionsphase war es bei Justus allerdings so, dass im Ansschluss eines Infektes oder einer Krankheit IMMMER die Basalrate erhöht werden musste.
Da haben wohl immer ein paar Beta-Zellen den Geist aufgegeben.
Wie lange hat er denn jetzt schon Windpocken? Ist bereits alles abgeheilt?

LG, Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)
Letzte Änderung: von cociw.

Aw: Doppelte Basalrate nach Windpocken 25 Mai 2012 20:46 #69217

  • hoya
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 329

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Danke für eure Antworten. Die Windpocken gingen an 9.5. los. Seit ca. 1 Woche geht es ihm wieder recht gut und sind die Pocken eingetrocknet, also nicht mehr ansteckend. Na und jetzt fallen die Dinger nach und nach ab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login