Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Eiweiß im Urin :-(

Eiweiß im Urin :-( 08 Mär 2012 15:20 #66284

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Ihr Lieben

ichhoffe ihr könnt mich etwas beruhigen :( ....Welche Folgen haben Eiweiß im Urin eines DMKindes? Hab im I-net nur immer gelesen das es schon auf Nierenschaden hindeuten kann und Diabetiker möglichst gar kein Eiweiß im Urin haben sollen :woohoo:
Nun ist es so das Jamie schon seit knapp 14 Tagen immer eine Tempi von 37,7-38 hat aber nichts ausbrütet. Da auch seitdem wieder massiv Durchfall dazukam, musste ich Urin und Stuhlproben abgeben.

Nun hab ich eben angerufen und die Sprechstundenhilfe meinte er hat zuviel Eiweiß im Urin und ich soll heute abend nochmal anrufen wenn sie mit dem Kiarzt Rücksprache gehalten hat wie es weitergeht.

Kann denn sowas noch andere Ursachen haben? Ich mein das die Nieren schon angegriffen sind nach so kurzer Zeit wäre ja bisschen heftig oder? (DM ist erst seit Sep.2011)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Eiweiß im Urin :-( 08 Mär 2012 15:50 #66288

  • annkatrin
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 102

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Misi,

genauso ging es mir vor ein paar Wochen auch. Beim Kontrolltermin in der Dia-Ambulanz wurde bei unserer Tochter Eiweiß im Urin festgestellt. Ich habe ebenfalls im Internet nachgeschaut und danach mein Kind schon fast an der Dialyse gesehen :S . Wir haben dann im Abstand von einigen Tagen 2 Mal Urinproben in der Klinik vorbei gebracht. Und siehe da, alles im Normbereich. So wie ich das verstanden habe, kann das schon mal vorkommen bei Infekten oder z. B. als Impfreaktion. Also nicht gleich verrückt machen (ich weiß, leichter gesagt als getan).

Liebe Grüße
Martina (Mama von Ann-Katrin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Martina mit Ann-Katrin (*11/1998, DM seit 07/2001, derzeit MiniMed 640G)

Aw: Eiweiß im Urin :-( 08 Mär 2012 16:16 #66295

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Martina

vielen Dank für dein Posting. Der Kiarzt rief gerade an und Jamie soll jetzt erstmal die Kepinoltabletten nehmen. In 14 Tagen muss ich dann wieder eine Urinprobe bringen, außer wenn in der Stuhlprobe noch was ist, dann müssen wir eher anrücken.

Infekte hat Jamie zur Zeit gar nicht, nur eben die erhöhte Tempi seit Wochen und den Durchfall. Impfungen gab es auch keine, da ich da ein bisschen geheilt von bin :blush:

aber gut zu wissen das es bei euch wieder im Normalbereich ist, da mach ich mich jetzt mal nicht ganz so kirre :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Eiweiß im Urin :-( 08 Mär 2012 16:40 #66298

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2841

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

bei Infekten -insbesondere in Verbindung mit Fieber- kann etwas Eiweiß im Urin sein.

Auch sonst kann es im Laufe des Tages zur einer gewissen Eiweißausscheidung im Urin kommen. Die Menge ist auch von der stärke der körperlichen Aktivität abhängig. Darum soll der Urin, der zur Untersuchung aufgefangen wird, der erste Urin morgens nach dem Aufstehen sein. Also nach einer Zeit, ohne besondere körperliche Aktivität.(?!)

Bei dem sogenannten "Micraltest" werden i.d.R. in 1 - 2 - Tages-Abstand bis zu drei Proben genommen und untersucht.
Das Ergebnis, von dem dann zwei da sind, zählt dann. Das heißt, zweimal hintereinander das gleiche Ergebnis - und man kann sich die dritte Probe sparen. (ich hoffe, das hab ich verständlich genug ausgedrückt??) :unsure:

Gruß, Egon
Folgende Benutzer bedankten sich: Tonja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Aw: Eiweiß im Urin :-( 08 Mär 2012 16:47 #66301

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Egon,

vielen dank für deine Antwort.
Jamie seine Probe war die kurz nach dem Aufstehen, aber wie gesagt, er soll erstmal
die Tabletten nehmen und dann hoffe ich einfach das die Werte wieder ok sind...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login