Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch

Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 11:34 #61514

  • Mirja
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Bin langsam verzweifelt. Der bz von Jonas schwankt seit einigen Tagen wieder ziemlich soll, aber seit gestern habe ich das Gefühl, dass keine Korrektur Wirkung zeigt. Gestern Abend war er bei 330 und nach einer Korrektur von 1,2 war er nach 2 Stunden immernoch bei 315. Gerade müssten wir Jonas von der Schule abholen weil er noch immer zwischen 200 und 300 war den ganzen Vormittag und jetzt tun ihm die Beine weh. Wir werden jetzt erstmal Keton messen mal sehen. Wem geht es zur zeit ähnlich? Und was macht ihr dagegen?

Würde mich über Tipps freuen!

Lg Mirja
:dry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 12:04 #61515

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1793

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
HIER! uns ght es ähnlich. Wobei sie nachts witzigerweise immer konstant ist bei annehmbaren Werten. Nur tagsüber scheint nix zu helfen. Wir haben sie dann bis abends mit Basalerhöhung von 250% runter (also langzeitinsulin, weiß ich aber nicht ob das bei ICT auch einfach so nach zu ahmen geht) Also morgens normaler wert um 130, vormittags viiiiiiiel zu hoch irgendwo zwischen 300 und 600, Korrektur und Basalerhöhung um 150% (vorsichtig wegen KiGa), mittags bei um die 300 (witzigerweise kriegen wir sie von 600ern runterkorrigiert, aber mit nem 300er anfangswert bleibt sie konstant) Korrektur und Basalerhöhung um 250% für vier Stunden. Nachmittags weiter zu hoch, aber so im 200er Bereich, weiter korrigieren, dann abends bei 130..... ich dahcte an Wachstum, aber wieso wächst sie nachts nicht? :blink:
Ketone sind bei uns aber negativ UND Leya hat keine Schmerzen oder sonstige Beschwerden. Sie hat nichtmal anzeichen zu hoher Werte. Sie trinkt nicht übermäßig viel und ist auch so fit wie ein Turnschuh.
wieder der Hinweis: sie ist schwer einstellbar, bei uns sind solche Werte nicht ungewöhnlich. Nur in der Häufigkeit kommen sie sonst nicht vor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von delphyine.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 12:05 #61516

  • tessa
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 331

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wichtig ist auf jeden Fall viel trinken und möglichst Ruhe, wenn Ketone vorhanden sind. Bei unserer Tochter geht es im Moment auch so: mehrere Tage mit 4-5 Hypos und dann wieder Extrem-Werte: heute morgen Ketone ++ und einen BZ von 379. Wir haben dann doppelte Dosis Korrektur gespritzt und stündlich BZ gemessen, sie jede Stunde 0,5 l trinken lassen. Jetzt 4 Stunden später ist der Bz bei 96.

Im Zweifelsfall würde ich aber die Klinik oder Praxis anrufen, zumindest wenn Dein Sohne Ketone hat.

Gruß und alles Gute

Teresa
Folgende Benutzer bedankten sich: pascalK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 14:05 #61518

  • Mirja
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Jonas hat auch eine Pumpe und die stelle ich dann auch immer hoch, wobei ich immer Angst hab zu korrigieren und die Pumpe hochzustellen, aber ich glaube ich werde es mal damit versuchen beides zu machen, jedenfalls am Tag !

Danke! Mirja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 14:09 #61519

  • Mirja
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Komischerweise hat Jonas dabei kein keton, dass hatten wir mal als der Katheter verstopft oder kaputt war ! Aber danke für die lieben Antworten, es hilft sehr, wenn man weiß , dass man nicht ganz alleine da steht und es anderen auch so geht mit den bz Werten! Sonst denkt man doch, dass man etwas verkehrt macht!

Lg Mirja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 14:47 #61521

  • Schokohase
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 271

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Maya hatte auch schon drei Mal (in gut einem Jahr) so ein bis zwei Tage, in denen das Insulin nicht zu wirken schien. Lauter 300er Werte. Danach war der ganze Spuk wieder vorbei. Ich halte das für eine körpereigene Reaktion wie Hormone, Wachstum, unentdeckter Infekt, o.ä. Ketone gab es nie.

Aber wie immer ist das bei jedem anders. :unsure:
Hoffentlich habt ihr das bald wieder im Griff.

Gruß,
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 16:29 #61523

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1793

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Mich hat gerade unser neuer Pflegedienst angerufen. Sie wollte nur sagen, sie HAT korrigiert, ich könne das alles in der Pflegedokumentation nachlesen. Der Wert wär immer gleich gewesen, aber sie hat alles gemacht. Die arme Frau war ganz fertig, ich würd ihr jetzt was vorwerfen. Kann es ja in der Pumpe nachvollziehen. Durchweg BZ 245, aber sie hat jedesmal 1,3 Einheiten Insulin rein plus Mahlzeiteninsulin. Als ich Leya vorhin zum Blockflöten abgeholt hab, hab ich zusätzlich Basal raufgesetzt und nun ist sie bei 140. Wir schaffen den einzigen Pflegedienst der uns unterstützen will noch. :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 17:11 #61524

  • Rika_T
  • User
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 206

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform:
wir haben gerade den gleichen Spuk...und haben ihn vielleicht seit 2h unter Kontrolle!
Haben Basalrate um fast 3 Insulineinheiten im Tagesschnitt angehoben und endlich wieder normale Werte! Aber nun steht die Nacht an und die Unterzuckerungsangst (vermutlich total unbegründet) schleicht sich ein.

Alles ohne Absprache mit dem Diaarzt, da er im Urlaub ist. :(

Grüße,
Rika und Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 17:48 #61526

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
wir hatten das auch die letzten Tage und nachts dann meist ne Hypo, aber seit gestern hat Jamie Traumwerte und kommt wieder mit 3 Spritzen hin. Keine Ahnung was das war, ein Infekt hat er nicht. Ich geniesse jetzt die Werte und hole etwas Schlaf nach denn es kann schnell wieder anders sein und dann ist Schlafmangel wieder vorprogrammiert :gaehn:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bz seit 24 Stunden immer zu hoch 22 Nov 2011 18:25 #61528

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1793

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Was mir vorhin einfiel: Dadurch, dass es ja in der letzten Woche so viel kälter wurde und es nun ja auch früher dunkel ist, nämlich dann, wenn die Temperaturen endlich mal einigermaßen sind und man Zeit hätte auf den spielplatz zu gehen, fällt bei uns sehr viel Bewegung weg. Morgens mag sie kein Fahrrad mehr fahren, weil ihre Hände da frieren, also läuft sie, das ist zwar auch Bewegung aber ja andere, im KiGa gehen sie kürzer raus, weil viele Kinder nicht passend angezogen sind außerdem müssen sie das Bastelpensum schaffen, also bleiben sie länger drin, um zu basteln, nachmittags fällt der Spielplatz aus, weil es schon dunkel ist, stattdessen basteln wir oder spielen Gesellschaftsspiele (auch Uno genannt) Bei uns halten die hohen Werte seit Donnerstag an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.179 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login