Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ketone... was jetzt?

Ketone... was jetzt? 25 Okt 2011 16:37 #60299

  • mimi444
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 69

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
ich habe Ketone. Mir geht es echt total bloed. Ich bin irgendwie nur muede. Was kann ich jetzt machen und wie lange wird es dauern bis die Ketone wieder weg sind?
Wuerde mich ueber Antworten freuen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Ketone... was jetzt? 25 Okt 2011 16:43 #60301

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1736

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Was du jetzt auf gar keinen Fall darfst, ist einschlafen!
Ist bei dir niemand, der dir helfen kann (Mutter, Vater, etc.)?
Wie hoch ist dein Blutzucker?

Du brauchst jetzt auf jeden Fall mehr Insulin als normalerweise, damit die Ketone rückläufig sind.
Da gibt es ein bestimmtes Behandlungsschema.

Wenn du allein bist und es dir wirklich schlecht geht, dann ruf' auf jeden Fall einen Krankenwagen mit Notarzt.

LG, Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Aw: Ketone... was jetzt? 30 Okt 2011 13:37 #60457

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Mimi,
ich hoffe, es geht dir mitlerweile wieder besser.0 Ich habe noch einmal in unserer Mappe nachgelesen, die habe ich mir damals im KH bei der erstmanifestation erstellt aus den Unterlagen, was wir bei der Schulung bekommen haben)

Azeton soll man messen bei BZ >(größer als) 240 mg/dl
bei Symptomen (Müdigkeit, Erbrechen, Übelkeit Azetongeruch)

Keine Ketone: Normale Korrektur

Verhalten bei Ketonen (++ oder +++):
- Ruhe bewahren
-Bewegung vermeiden
-viel Wasser trinken (wg Austrocknungsgefahr)
-Sofort die doppelte Menge Korrekturinsulin spritzen

(Beispiel: BZ 350 mg/dl, Azeton im urin
Korrekturfaktor 50 ab dem Bz 120 mg/dl
bedeutet: 2x 5IE Korrektur= sofort 10 IE spritzen.)

BZ und Azetonkontrolle nach 2 Stunden

Falls BZ weiter über 240 mg/dl und Azeton im Urin
- Vorgehen wiederholen,
- im Krankenhaus melden, eventuell wird eine stationäre Aufnahme notwendig.

falss BZ unter 240 mg /dl Azeton negativ
- einfache Menge Korrekturinsulin spritzen
- BZ und Azetonkontrolle in 2 Stunden

falls BZ unter 180 mg/dl und Azeton negativ
- geschafft, Stoffwechsellage ausgeglichen
- engmaschige BZ kontrolle wegen der Gefahr der Unterzuckerung, eventuell eine BE zu sich nehmen

und was ganz wichtig ist, dass dann immer jemand bei dir ist
, also wenn du allein zu Hause bist, ruf sofort jemanden an. Die Person kann dann einen Krankenwagen rufen, wenn du einschläfst, das ist dann eine schwere Stoffwechselentgleisung.

Überleg dir am besten vorher jemanden, den du in einem solchen Fall anrufen kannst. Speicher die nummer so im Telefon, dass du sie schnell findest, z.b. unter aaa oder kleb dir einen Zettel ans Telefon.
Bei uns ist es eine Nachbarin, weil die so gut wie immer zu Hause ist und natürlich schnell da ist, einen Schlüssel zu unserer Wohnung hat und meine Tochter gut kennt und natürlich der Freund meiner Tochter.
Gruß Vera
Folgende Benutzer bedankten sich: Ally, bigmam8

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von monday.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login