Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Hilfe am Abend der BZ hoch?

Hilfe am Abend der BZ hoch? 07 Sep 2011 18:36 #58590

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hilfe wieso geht der BZ bei Pascal am Abend immer so hoch ? Am 4.9 um 20.30 war er 308 da mußte auf anweisung 2 liporog IE nachspritzen...5.9 wieder um 20.30 213BZ heute am 7.9 203BZ;Ich weiß nicht an was es liegt.Kann es sein ,weil ich das Lantus 22IE schon um kurz nach 6 uhr spritze(bis Sonntag habe ich es immer um 8 gespritzt) ich muss ihn doch zeitlich auf die Schule einstellen....liegt es vieleicht daran? Ich bin schon echt durch den Wind.... :huh: danke für jede Antwort lg manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 07 Sep 2011 18:58 #58592

  • robby
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 58

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo,

eigentlich wirkt das Lantus 24 Stunden. Und 22 IE sind doch relativ viel. Unser Sohn ist 7 und wir spritzen im Moment 12IE.
Wieso spritzt ihr schon um 18 Uhr? Wir spritzen um 21 Uhr und Robert schläft dann schon und merkt es nicht.



l.G. Dorothee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 07 Sep 2011 19:00 #58594

  • robby
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 58

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Achso, wollte noch fragen wann ihr zu Abend eßt und was. Kann ja vielleicht auch daran liegen.


L.G

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 07 Sep 2011 19:22 #58598

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:

robby schrieb: hallo,

eigentlich wirkt das Lantus 24 Stunden. Und 22 IE sind doch relativ viel. Unser Sohn ist 7 und wir spritzen im Moment 12IE.
Wieso spritzt ihr schon um 18 Uhr? Wir spritzen um 21 Uhr und Robert schläft dann schon und merkt es nicht.



l.G. Dorothee




hallo um 6 uhr frühe spritze ich.Pascal ist noch in der einstellungszeit,darum so viel,so sagte mir der Arzt....lg manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 07 Sep 2011 19:26 #58599

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:

robby schrieb: Achso, wollte noch fragen wann ihr zu Abend eßt und was. Kann ja vielleicht auch daran liegen.


L.G



wir esse zwischen 17.00 und 18.00,sicher er hat um 16 uhr 2kh gegessen und ich mußte 2 IE spritzen da er hunger hatte un sein BZ auf 74 war....ich bin noch ein neuling und habe echt angst was falsch zu machen lg manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 08 Sep 2011 05:45 #58616

  • AstridK
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 338

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ich kenne mich mit Spritzentherapie nicht sehr gut aus, deshalb kann ich dir da wenig raten. Ich würde die Werte noch ein paar Tage beobachten, meine Ärzte sagten immer wenn es länger als 5 Tage dauert, dann muss definitiv etwas verändert werden. Davor sollte man zusätzliches Insulin geben und abwarten, bis der "Spuk" vorbei ist.

Aber ich kann von der Pumpentherapie aus sagen, dass häufig Abends der Insulinbedarf noch einmal ansteigt. Bei der Pumpe ist das ganz leicht über die Basalrate einzustellen, bei einem 24 Stundeninsulin ist da vielleicht die höchste Wirksamkeit des Insulins zur falschen Zeit, jetzt wo du es schon um 6 Uhr Morgens spritzt. Das könntest du mit einem Basalratentest feststellen, d.h. du läßt in der Zeit davor Kohlenhydrathaltige Nahrung weg und misst jede Stunde nach. Wenn das Lantus für diese Zeit nicht richtig wirkt, kannst du das feststellen, da der BZ ansteigt. In dem Fall müßtest du entweder den Spritzzeitpunkt verändern oder vielleicht sogar auf ein anderes Langzeitinsulin mit anderer Wirkkurve umsteigen, z.B. Levimir (wirkt bis zu 12 Stunden und ist deshalb anders).

Vielleicht mußt du aber auch den Faktor für das Essensinsulin höher setzen, es könnte ja sein dass das Mahlzeiteninsulin für die Mahlzeit von 16 Uhr bzw. von 18 Uhr zu niedrig war. Das kannst du nur feststellen, wenn du genau nach Ende der Wirkzeit deines Essensinsulin (du hast hier leider keine Info dazu gegeben, welches ihr verwendet) noch einmal misst und der Anfangswert vor der Mahlzeit in etwa gleich dem Endwert der Mahlzeit ist.

Ausserdem hängt es vielleicht noch damit zusammen, was dein Sohn gegessen hat. Fetthaltige Nahrung (Pommes, Pizza, Nutella) erhöht den BZ sehr langsam und da kommt es immer dazu, dass der BZ deutlich später ansteigt. Wir mit der Pumpe haben es da einfach, in dem wir das Insulin über die Pumpe verzögert abgeben, wie das mit Spritzentherapie zu machen ist weiß ich leider nicht.

Ich würde mich auf jeden Fall mit deinem Arzt in Verbindung setzen und dies besprechen. Vielleicht ist dieses Problem auch eine Indikation auf Pumpe umzustellen, wo der basale Insulinbedarf (wird bei euch durch das Lantus abgedeckt) ganz fein und auf die Stunde genau eingestellt werden kann.

Ich hoffe ich habe mich verständlich genug ausgedrückt.

Viel Glück beim herausfinden.

Astrid
Folgende Benutzer bedankten sich: megaminniemaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 08 Sep 2011 07:33 #58627

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 874

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

habe ich das richtig verstanden, dass Ihr Lantus nur 1x täglich spritzt?
Ich weiß zwar, dass es eigentlich 24 Stunden wirken soll, aber daran gibt es doch immer wieder Zweifel, das dürfte bei jedem Menschen unterschiedlich sein.
Heißt es nicht, dass die Wirkung bis zu 24 Stunden lang anhält?
Spritzt Ihr für das Abendessen noch Normalinsulin zusätzlich, oder muss das auch vom Lantus abgedeckt werden?

LG
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 08 Sep 2011 07:41 #58628

  • oOLucySummerOo
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 41

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Andrea,

wir spritzen dass Lantus auch nur einmal täglich,immer am abend gegen 19.00 Uhr.Bei uns reicht dass für die 24h völlig aus.Allerdings sind wir noch in der Remission,wie das danach aussieht weiß ich auch noch nicht.Noch benötigen wir davon am abend nur 2IE.Alle Mahlzeiten müssen dennoch mit Novorapid oder in der Schulzeit am Vormittag Actrapid gespritzt werden.Das deckt das Lantus nicht mit ab.Aber wie gesagt,der Insulinbedarf ist bei uns sowieso noch recht niedrig.Ich weiß von meinem Mann(ebenfalls Typ1) dass das Lantus bei Erwachsenen wohl nicht mehr über 24h ausreicht.So hat es zumindest sein Dia-Doc gesagt.

LG Nicole

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 08 Sep 2011 08:43 #58633

  • AstridK
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 338

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Nicole,

nur eine kurze Verständnisfrage? Wie ist denn die Wirkkurve von Lantus, macht es da einen Unterschied ob Morgens oder Abends das Langzeitinsulin verabreicht wird?

Vielleicht hilft es ja gegen den hohen BZ am Abend, wenn Manu an Stelle von morgens Abends das Lantus spritzen würde.

Astird

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von AstridK.

Aw: Hilfe am Abend der BZ hoch? 08 Sep 2011 08:46 #58634

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 741

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Es wundert mich, dass ihr das Lantus morgens spritzt. Als wir noch gespritzt haben, sagte unser Arzt wir könnten Max auch so einstellen, dass er morgens kein Basal (wir hatten Protaphane) bekommt, da kleinere Kinder ja sozusagen ständig und regelmäßig essen und der Basalbedarf über das Normalinsulin mit abgedeckt werden kann.
Lantus soll zwar 24 Stunden und gleichmäßig wirken, aber ich denke es hat auch in den ersten 12 Stunden seinen Wirkgipfel.
Alles Gute
Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama von Max (2005, DM seit 22.02.2011) mit Pumpe (Veo)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login