Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Geschwister

Geschwister 30 Jul 2011 19:05 #57570

  • Belly
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 72

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,

ich wollte mal fragen, wie eure Geschwister (oder eure anderen Kinder) es finden, dass ihr (euer Kind) Diabetes hat. Meine große Schwester war eine Zeit lang sehr neidisch, weil ich anscheinend so viel Aufmerksamkeit bekomme, aber jetzt zum Glück nicht mehr. Außerdem würde meine Schwester sich gerne hier anmelden, es geht aber leider nicht, weil sie sich nicht als Diabetiker oder meine Mutte/ mein Vater ausgeben möchte.

Vile Grüße von Annabelle;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Geschwister 30 Jul 2011 19:19 #57571

  • Manu98
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 380

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Annabelle!
Ich habe auch zwei Kinder, Manuel ist 13 und hat Diabetes und seine Schwester ist fast 11. Sie war und ist auch immer wieder mal sehr eifersüchtig, aber sie hat ihren Bruder auch sehr lieb (egal wie oft die zwei sich auch streiten ;) ) und versucht ihm immer wieder zu helfen. Sie konnte z.B. am Anfang viel schneller als Manuel ausrechnen, wieviele BE's sein Essen hatte und wieviel er spritzen musste :P Aber dann ist Manuel immer furchtbar wütend geworden, weil er das alleine machen wollte...

Du, aber wenn deine Schwester hier auch mal was schreiben will, kann sie das doch sicher tun, wenn sie dabei einfach schreibt, dass sie die Schwester eines Dm Kindes ist?! Vielleicht gibt es ja noch viele Geschwister, die sich auch gerne mal austauschen möchten!! Ich finde das übrigens toll, dass sie sich auch so für das Thema interessiert!
Liebe Grüße, Heike
Folgende Benutzer bedankten sich: Belly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Geschwister 30 Jul 2011 21:14 #57576

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5023

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Belly,

wie ich dir schon als private Nachricht geschrieben habe, können sich Geschwisterkinder gerne hier anmelden und im offenen Forum posten und lesen.

Alleine der Mitgliederbereich ist Kindern mit Diabetes und deren Eltern vorbehalten.

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: Belly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Aw: Geschwister 31 Jul 2011 08:02 #57577

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Belly,

meine beiden kleinen (4 Jahre und 19 Monate) sind freilich noch zu klein, um sich zu dem Thema ernsthaft zu äußern (Jette kann ja bisher ohnehin nur ein paar einzelne Worte sprechen).
Aber ich denke schon, dass Arne (der 4-jährige) sich vernachlässigt fühlt. Als Mittelkind kommt er ohnehin immer etwas zu kurz. Jette bekommt besondere Aufmerksamkeit, weil sie noch so klein ist und Lars weil er der Große ist und man mit ihm alles zum ersten mal erlebt (ich meinte jetzt Kiga-Beginn, Einschulung und so, dass ein Kind Diabetes bekommt, werden mir hoffentlich nur einmal erleben...). Und dann kam noch der Diabetes dazu. Und seitdem steht Lars zumindest bei jeder Mahlzeit im Mittelpunkt. Kommt er nicht, weil er z.B. gerade keinen Bock aufs messen hat, stört das den ganzen Ablauf. Das weiß er und nutzt es immer mal wieder aus.

Ich versuche so oft es geht, Arne zuerst zu fragen, was er essen möchte, damit er sich nicht so "zweitrangig" fühlt. Er hat mich auch schonmal gefragt, warum ich sein Essen nicht abwiege. Da habe ich ihn gefragt, ob er das gern möchte. Das wollte er aber nicht.

Ganz am Anfang, wollte Arne auch mal eine Spritze. Inzwischen ist dieser Wunsch aber verflogen.

Es würde mich sehr interessieren, was deine Schwester so empfindet.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Geschwister 31 Jul 2011 08:15 #57578

  • Belly
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 72

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
ja, ich kann ihr ja mal sagen, dass ich ein thema aufmach, wo auch sie was schreiben kann.

VlG von Belly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Geschwister 31 Jul 2011 09:11 #57579

  • fiene
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 393

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Belly,

Luis´(knapp 4 J.) Schwester Lena (6 J.) fühlt sich seit der Diagnose im April 2009 manchmal auch vernachlässigt und ich versuche ihr dann auch jedes Mal zu erklären, warum ich mich zu bestimmten Zeiten zunächst um Luis kümmern muss. So wie Heike bereits erwähnt, geht es bei den Mahlzeiten häufig zuerst um das DM-Kind (BZ messen, Essen abwiegen etc.). Mittlerweile äußert Lena sich da sehr konkret und wird manchmal auch wütend auf uns. Ich versuche sie auch meist zuerst zu fragen, was und wie viel sie essen möchte. Das klappt aber halt nicht immer. Jetzt sind Ferien und ich versuche alleine mit ihr schöne Dinge zu machen, damit sie sich nicht allzu sehr zurück gesetzt fühlt. Im Grunde genommen liebt sie ihren kleinen Bruder heiß und innig (auch wenn´s oft Zoff zwischen den Beiden gibt) und während ihrer gemeinsamen Kindergartenzeit hat sie auch ganz doll auf ihn aufgepasst, was mich sehr stolz auf sie gemacht hat. :)

LG

Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Geschwister 31 Jul 2011 10:02 #57580

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1177

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Annabelle,

mein Großer (16) weiß zwar um die Krankheit meiner Tochter, hat aber eher kein Interesse daran. Eigentlich behandelt er sie so, wie er andere gesunde Kinder auch behandelt.

Und eigentlich finde ich das gut so.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Geschwister 31 Jul 2011 11:48 #57582

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Belly,
am Anfang als meine Große Diabetes bekam(sie war damals 12 und der Bruder 8) habe ich ihm auch eine Tasche gepackt mit Notfall BE´s etc. So kam am Anfang keine Eifersucht auf und er fand es gut, dass er auch Sachen dabei hatte, um seiner Schwester im Notfall helfen zu können. Ihm wurde diese Tasche aber schnell langweilig. Letztendlich lernen die Geschwister auch, dass der eine diese Dinge braucht und der andere andere Sachen. Und dass sich auch die Aufmerksamkeit der Eltern danach richtet, was jemand braucht. Mein Sohn hatte eine Zahnspange, wo wir dann viel auf die Pflege etc. geachtet haben...ist nicht dasselbe wie DM aber das hat er sich auch nie gewünscht. Und Eifersucht konnt ich bei meinen in dem Punkt auch nicht bemerken. Sie haben ihre Streitigkeiten, wie alle anderen Geschwister auch und ich fände es schrecklich, wenn er sich da zurücknehmen sollte, bloß weil sie Diabetes hat. Das wäre meiner Ansicht nach eine falsche Rücksichtnahme. Die ja überhaupt nicht nötig wäre und ihr sicherlich schaden würde.
In der Klasse meines Sohnees ist auch ein Diabetiker und für den war es vielleicht nicht schlecht, als mein Sohn verkündet hat: "meine Schwester hat das auch", weil dann schon ein anderes Verständnis da ist und nicht die Unwissenheit, die jemand hat, der vielleicht noch nie mit Diabetes in Berührung gekommen ist.

Wenn deine Schwester sich interessiert und sich austauschen möchte finde ich das gut.Und wenn sie das hier öfffentlich täte, fände ich das toll, das ermöglicht uns Eltern eine andere Sichtweise aus einem anderen Blickwinkel und hilft das Augenmerk vielleicht auch mal auf die Geschwister zu richten.
Gruß Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Geschwister 31 Jul 2011 14:19 #57593

  • Marianne
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1237

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Meine Kinder sind nur 13 Monate auseinander und auch vor Meryems Diagnose waren die beiden sehr eifersüchtig aufeinander, dazu kam die Trennung von meinem Exmann, da müssen sie sich meine Aufmerksamkeit eh noch mehr teilen und dann kam der Diabetes dazu. Ich denke mal, dass wir auch ohne DM ähnliche Probleme hätten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Marianne.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login