Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kinoveranstaltung mit Popcorn

Kinoveranstaltung mit Popcorn 30 Jul 2011 11:40 #57564

  • Tanja07
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Ihr Lieben!
Wer hat Erfahrung und kann mir weiterhelfen?
Ich wollte morgen mit meinen Sohn 31/2 Jahre in´s Kino!
Er wird seine kleine Popcorntüte bekommen mit einem Getränk!
Gebe ich das Insulin verzögert oder als Normal Bolus ab?
Gleich die komplette Menge oder erst nachdem er gegessen hat oder erst einen Teil der Menge?
Ich bin verunsichert!
Bin für jede Nachricht dankbar!
Lg Tanja und Lieven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kinoveranstaltung mit Popcorn 30 Jul 2011 12:01 #57565

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3714

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Tanja,

wie schnell isst Lieven denn sein Popkorn? Ist sicher, dass er es aufisst? Oder eher nicht? Landet die Hälfte auf dem Boden? Knabbert er eher langsam vor sich hin oder ist die Tüt wahrscheinlich in der Mitte des Filmes leer? (Aufgrund seines Alters, nehme ich mal an, Lieven war noch nicht so megaoft im Kino? Es ist also vermutlich schwer diese Fragen zu beantworten.)

Mal so rein vom Gefühl her, würde ich sagen: wenn du denkst, dass er es aufisst (ohne dass zuviel runterfällt), würde ich das Insulin verzögert abgeben.

Wenn du dir nicht so sicher bist, würde ich lieber mehrfach kleine Mengen abgeben.

Als sein Bruder Arne kürzlich Geburtstag hatte, gab es u.a. Mini-Schokoküsse. Lars und Malte (einer der Gäste) haben da so eine Art Wettessen veranstaltet. Jedenfalls haben die beiden die Packung fast allein leergemacht.
Ich habe versucht, halbwegs mitzuzählen, wie viele Lars gegessen hat. Und immer, wenn er wieder 4 intus hatte, habe ich mir die Pumpe geschnappt (normal macht er das selber, aber da war er zu faul) und für 2 Stück Insulin abgegeben (die anderen 2 hat er "runtergetobt").

Viel Spaß im Kino wünscht :)
Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
Letzte Änderung: von Wenke. Begründung: Tippfehler

Aw: Kinoveranstaltung mit Popcorn 31 Jul 2011 13:52 #57588

  • Marianne
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1237

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Meryem bolt am Anfang des Films 1 h verzögert, die ist aber 12 und futtert so eine Tüte innerhalb einer Stunde locker auf ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kinoveranstaltung mit Popcorn 31 Jul 2011 20:03 #57599

  • Tanja07
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir hatten eine tolle Kinovorstellung!
Ich war mutig und habe die Tüte verzögert über eine Stunde mit 5 BE`S abgegeben.
Negativ war nur der erhöhte Wert nach der Popcorntüte.


LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.150 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login