Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Diabetes bei Brüdern

Diabetes bei Brüdern 10 Jul 2011 19:52 #57145

  • Mami03
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo miteinander;)

Mein Sohn hat seit Dez.05 Diabetes und jetzt wird er 8 im Dezember!!!!
Unsere Zuckerwerte ein grauss auf und ab wie ne Achterbahn!!!!
Unsere Hblc1 wert im juni sind wir auf 7 naja geht so!!!
Eigentlich meine Frage wie gross is dir wahrscheinlich keit das seine 2 anderen Brüder
auch Diabetes bekommen??????????
Danke im voraus!!!
Lg Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 11 Jul 2011 11:32 #57166

  • Schokohase
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 271

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo erst einmal!

Unsere Tochter (8) hat jetzt auch fast ein Jahr Diabetes. Von HbA1c-Werten von 7 träumen wir noch! Wir sind immer über 8!!!

Seit kurzem nehmen wir an einer Studie für Geschwisterkinder teil, da die Wahrscheinlichkeit für Geschwister erhöht ist, auch an Diabetes zu erkranken.
Erhöhte Wahrscheinlichkeit heißt aber noch gar nichts. Die meisten werden doch Glück haben und verschont bleiben. Bis jetzt deutet noch nichts darauf hin bei uns.

Wie alt sind denn die beiden? Bei unserer Studie suchen sie Kinder zwischen 8 und 12 (glaube ich).

Gruß,
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 11 Jul 2011 11:48 #57168

  • Mami03
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Danke für die Auskunft meine 2 anderen Mäusen sind 3 und 5 jahre!!!!
Ja meine Diabetes Ärtzin sagt das die wahrscheinlich keit auf 50 50 steht,das
die Brüder etwas abbekommen ich steh zwischen 2 stühlen kann mich nicht freuen und
erleichtert bin ich auch nicht!!!!!
Ich würde mich jetzt nicht verrückt machen mit der aussage von der Ärtzin ich muss eh es
so nehmen wie es kommt,am liebsten würde ich mich freun wenns überhaupt nicht kommen würde der
doofe Diabetes!!!!
Hab eh genug zum tun mit meinem Grossen Zwerg!!!!
Lg Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mami03.

Aw: Diabetes bei Brüdern 11 Jul 2011 11:58 #57169

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Simone,

uns wurde damals im KH gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit das die Geschwister den DM auch bekommen nur ca. 10% erhöht ist.

Und selbst wenn es mehr wäre, ändern können wir es jetzt eh nicht mehr. :unsure:

viele Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 11 Jul 2011 12:08 #57173

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Mami03 schrieb: Hallo Danke für die Auskunft meine 2 anderen Mäusen sind 3 und 5 jahre!!!!
Ja meine Diabetes Ärtzin sagt das die wahrscheinlich keit auf 50 50 steht,das
die Brüder etwas abbekommen ich steh zwischen 2 stühlen kann mich nicht freuen und
erleichtert bin ich auch nicht!!!!!
Ich würde mich jetzt nicht verrückt machen mit der aussage von der Ärtzin ich muss eh es
so nehmen wie es kommt,am liebsten würde ich mich freun wenns überhaupt nicht kommen würde der
doofe Diabetes!!!!
Hab eh genug zum tun mit meinem Grossen Zwerg!!!!
Lg Simone


50/50? Ist das nicht etwas hochgegriffen? Wie kommt sie darauf? Habt ihr einen Gentest gemacht?
Ich habe mal gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo, weshalb ich jetzt nicht sagen kann, wie seriös die Quelle war, glaube aber, es war eine im Internet veröffentlichte med. Fachzeitschrift), dass sich das Risiko bei Geschwistern zwischen 1% und 30% bewegt.

Auch ich habe noch 2 kleinere Kinder und entsprechend immer etwas Angst, besonders weil unser Mittlerer immer sooo müde ist (BZ bisher normal, Urintest negativ) und die Kleine trinkt wie ein Loch (Urintest negativ).

Sage mir halt auch, "wird schon nicht" und wenn doch, kann ich's ja auch nicht ändern...

LG Heike:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
Letzte Änderung: von Wenke.

Aw: Diabetes bei Brüdern 11 Jul 2011 13:00 #57175

  • Mami03
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ich weiss es nicht wiso sie sagte es liegt die wahrscheinlichkeit auf 50/50 vl
wollte sie mich ein wenig Beruhigen keine Ahnung;)
Nein wir haben noch keine Test gemacht bei den 2 jüngeren,weil ich einfach schiss habe davor
Aber bei der nächsten Kontrolle werde ich das Thema anschneiden,meine 2 Mäuse testen zu lassen
vl gehts ma dann besser!!!!:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 11 Jul 2011 15:55 #57178

  • Eldaris
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
hallo

als bei unserem kleinen der diabetes festgestellt wurde hab ich auch gleich gefragt
ob es unseren großen auch treffen kann,daraufhin sagte der arzt man könnte ihn testen,
aber er würde uns davon abraten,da selbst wenn bei ihm diese antikörper vorhanden wären
ist es nicht gesagt das er auch an diabetes erkrankt.und wenn man dann wüßte das er antikörper
hat würde man sich nur verrückt machen mit dem gedanken.

viele grüße sonya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 12 Jul 2011 06:44 #57195

  • Schokohase
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 271

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Sonya,

klar wäre man bei einem solchen Ergebnis nervös, andererseits wäre man aber wachsamer und könnte bei ersten körperlichen Anzeichen eingreifen.
Außerdem wurde mir gesagt, man könne einen Diabetes evtl. noch hinauszögern.

Aber das muss natürlich jeder selber wissen. Ich wäre froh, ich wüsste es schon vorher. :)

Gruß,
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 12 Jul 2011 09:38 #57201

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1177

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

mein Großer war 12, als meine Tochter mit knapp 2 DM bekam.

Natürlich habe ich den Dia-Doc gefragt, wie groß die Gefahr wäre, dass er auch erkrankt. Der meinte, das Risiko sei sehr gering.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes bei Brüdern 12 Jul 2011 10:54 #57202

  • Mami03
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Sabine

Was sind körperliche Anzeichen? Weill ich denke mir wenn er eh schon die Antikörper hat dann kannst eh nicht mehr viel machen,
ausser ins nächste krankenhaus fahren!!!
Und ich möchte den Diabetes net Rauszögern wenn ich eh schon weiss das ers bekommt!!!
Aber schau ma mal wie sie alles entwickelt bei den kindern,hoffe das alles gut ausgeht!!!!
Lg Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login