Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Babysitter mit DM

Babysitter mit DM 11 Mär 2011 08:24 #53867

  • berthe
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1986
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen!

Vor Kurzem habe ich mich mit Eltern eines Typ1-Diabetikers unterhalten (die leider nicht bei mir in der Nähe wohnen) und sie sagten mir, wie schwierig es doch sei, einen geeigneten Babysitter zu finden... entweder das Risiko ist den Eltern zu groß, weil sich der Babysitter nicht mit dem DM auskennt, oder es ist dem Babysitter selbst zu gefährlich... naja, und da dachte ich, dass ich eigentlich gerne mal wieder babysitten würde (habe ich früher oft gemacht, allerdings nie bei Diabetiker-Kindern). Ich bin 24 Jahre alt, studiere zur Zeit noch, DM habe ich seit fast 10 Jahren, kenne mich also gut aus ;) Trage übrigens eine Pumpe... mit Kindern komme ich auch gut zurecht, bin sehr verantwortungsbewusst und auch flexibel, was die "Arbeits"zeiten angeht. Also, falls jemand Interesse hat oder jemanden aus meiner Umgebung kennt, würde ich mich über eine Antwort freuen! Achso, ich komme aus Karlsruhe.

Viele liebe Grüße,
Berthe
Folgende Benutzer bedankten sich: mamakim, elisabethsanni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Babysitter mit DM 11 Mär 2011 09:44 #53868

  • Natsuki
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 66

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Berthe,
schade,dass Du nicht bei uns in der Nähe wohnst (wir wohnen bei Frankfurt/Main), sonst würden wir Dich gerne mal in Anspruch nehmen, welch ein Luxus, jemanden zur Betreuung der Kinder zu haben, der selbst Experte ist ;) ;)
Bestimmt findest Du aber dankbare Eltern in Deiner Nähe!
Dein Hba1c ist ja traumhaft! In der Pubertät war er wahrscheinlich aber auch schlechter, oder? Trotzdem, so was zu sehen baut einen auf B) Die Werte meiner Tochter (8 Jahre, noch in der Remission) sind zum Glück auch gut, aber wenn das mal anders wird, wird es für mich erstmal wieder schwer werden, das zu akzeptieren...
Wie war es für Dich als Teenie beim Weggehen, Klassenfahrten, Führerschein, erster Freund und alles was man halt so macht in dieser Zeit? Darüber mache ich mir natürlich auch viel Gedanken für meine Tochter (sie hat noch Zöliakie dazu). Über Deine Erfahrungen zu lesen würde mich freuen :)

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Babysitter mit DM 11 Mär 2011 10:04 #53870

  • Tigerflocke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 541

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Berthe,
es gibt hier unter Service einen Unterpunkt Babysitter.
Dort kannst du dich eintragen.
Da können dann interessierte Eltern schauen ob es einen geeigneten Babysitter in ihrer Gegend gibt
Wäre auch ein Tipp für dich Natsuki. Schau mal ob es bei Euch in der Nähe jemanden gibt.

Meine Tochter (fast 14 Jahre) hat jetzt auch einen Babysitterkurs gemacht und in der Schule freiwillig
über ein halbes Jahr einmal in der Woche 2 extra Stunden gemacht, um dort einen großen Erste-Hilfe-Schein abzulegen. Sie hat ebenfalls selber Diabetes.

Grüßchen
Tigerflocke
Folgende Benutzer bedankten sich: Natsuki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Aw: Babysitter mit DM 12 Mär 2011 08:43 #53901

  • berthe
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1986
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

vielen Dank für eure netten Antworten!! Und wirklich schade, Natsuki, dass ihr nicht bei mir in der Nähe wohnt!!
Ja, mein HbA1c ist schon seit ner Weile immer so um den Dreh (zumindest seit ich die Pumpe habe), er war aber auch oft schon höher ;) Gerade in der Pubertät (ich habe den DM mitten in der Pubertät bekommen) ist es schon ganz schön schwierig, zum Einen, weil die Werte in der Zeit sowieso ein totales Chaos sind und dann kommt eben, denke ich, oft noch dazu, dass man gerade in der Pubertät andere Dinge im Kopf hat, die einem dann auch wichtiger sind als der DM. Zum Glück ging es bei mir eigentlich, ich habe mich im Großen und Ganzen schon immer recht gut um alles gekümmert und glaube, dass es für meine Eltern alles viel schlimmer war als für mich... gerade auch in bezug auf Weggehen, bestimmte Sportarten (ich gehe z.B. klettern)... oder wenn man z.B. beim Weggehen die Zeit vergisst und zu spät nach hause kommt, da haben sich meine Eltern ziemliche Sorgen gemacht. Für mich ging das alles eigentlich, ich habe natürlich auch alles erstmal austesten müssen, Alkohol, Partys... aber das geht schon. Deine Tochter wird das sicher alles gut hinbekommen! :)
Führerschein und erste Freunde waren eigentlich nie ein Problem, beim Führerschein habe ich nichts vom DM gesagt und dann eben vor dem Autofahren immer gemessen und geschaut, dass ich nicht zu tief bin (mache ich auch heute noch immer so beim Autofahren). Mit meinem Freunden habe ich auch nur gute Erfahrungen gemacht... waren alle ganz verständnisvoll und haben sich, wie meine Eltern, immer mehr Gedanken und Sorgen gemacht als ich ;)

Hat deine Tochter eine Pumpe? Wie lange hat sie schon DM? Wahrscheinlich noch nicht so lange, wenn sie noch in der Remission ist, oder? und wie kommt sie damit zurecht?

@Tigerflocke: den unterpunkt mit den Babysittern habe ich auch schon entdeckt, wollte mich auch dort eintragen, aber irgendwie ging das nicht...??? Muss vielleicht mal den Admin anschreiben.

Wünsche euch noch nen schönen Tag und würde mich freuen, wenn sich noch jemand aus meiner Umgebung meldet!

Viele Grüße,
Berthe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Babysitter mit DM 12 Mär 2011 11:52 #53911

  • Natsuki
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 66

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Berthe,

na, das hört sich ja gut an, was Du schreibst :) Also ist mit etwas gutem Willen wohl auch die aufregende Zeit der Pubertät zu meistern ;)
Ja, das stimmt, für die Eltern ist es sicher teilweise sogar noch schlimmer als für die betroffenen Kinder. Ich habe sehr gelitten die ersten Monate, gerade auch weil unsere Tochter schon eine lange Krankengeschichte vorher hatte. Dann noch den Diabetes dazu :(
Sie macht alles sehr vernünftig mit (ich wundere mich da oft). Die Diagnose bekamen wir im Juli 2010. Das Spritzen belastet sie aber trotzdem auch sehr.
Aber seit vorgestern scheint für uns die Sonne: Wir haben von der Krankenkasse den Bescheid bekommen, dass die Pumpe bewilligt ist :laugh: :laugh: Der Weg dorthin war nicht einfach, wir mußten die Ambulanz wechseln, da der erste behandelnde Diabetologe nicht verstanden hat, wie sehr wir unter dem Spritzen leiden...Jetzt geht es bald los zur Einstellung und wir sind so happy!
Seit wann hast Du eine Pumpe? Und wann war das Wertechaos der Pubertät zu Ende? Läßt Du beim Klettern die Pumpe dran?

Ein schönes Wochenende!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Babysitter mit DM 14 Mär 2011 08:00 #53953

  • berthe
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1986
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Natsuki,

na dann erstmal herzlichen Glückwunsch zur Pumpe!! :) Freut mich für euch, dass es dann doch geklappt hat! Die Pumpe ist echt super, könnte es mir gar nicht mehr ohne sie vorstellen, obwohl ich sie erst seit ca. einem Jahr habe (war lange Zeit ganz skeptisch und konnte mich nicht für die Pumpe entscheiden, aber jetzt bin ich super zufrieden!!). Welche Pumpe bekommt deine Tochter denn? Und wird die Einstellung ambulant gemacht? Wenn deine Tochter Probleme mit dem Spritzen hat, werdet ihr ganz sicher begeistert sein von der Pumpe, sie macht alles viel viel leichter, man ist viel flexibler!
Ja, beim Klettern lasse ich die Pumpe dran, habe sie dann immer an den BH geclipst und dann kanns losgehen ;) Und dann verändere ich eben immer noch die Basalrate (man hat ja die Möglichkeit, eine temporäre Basalrate einzustellen.... beim Laufen z.B. stelle ich die Basalrate auf nur 30 %... ist schon praktisch die Pumpe :)

Tut mir Leid, dass deine Tochter noch andere Krankheiten hat! Das macht es ja dann nochmal schwerer... und deshalb hoffe ich umso mehr und drücke euch die Daumen, dass ihr auch so von der Pumpe begeistert sein werdet wie ich und sie euch das alles ein bisschen erleichtert!!

Viele liebe Grüße,
Berthe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Babysitter mit DM 14 Mär 2011 19:44 #53980

  • Tigerflocke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 541

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Berthe,
ich denke du konntst dich dort nicht eintragen,
weil du nur Benutzer und nicht Mitglied bei Diabetes-Kids bist.
Dazu müsstest du dich als Mitglied eintragen lassen.
Dann müsste es gehen. Genaueres kann dir dazu aber bestimmt der Admin sagen.
Grüßchen
Petra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Aw: Babysitter mit DM 15 Mär 2011 08:36 #53987

  • Natsuki
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 66

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Berthe,

danke für Deine Glückwünsche! Wir haben uns für die Accu Chek Combo entschieden. Welche hast Du? Wir bleiben die erste Nacht stationär und kommen dann tagsüber hin ins Krankenhaus.

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login