Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Blutzuckermessen und die gepieksten FInger

Blutzuckermessen und die gepieksten FInger 06 Mär 2011 07:52 #53728

  • AnnaH
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 38

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
wir sind noc relativ neu hier, eine gute WOche, wissen wir, dass meine Tochter 3 1/2 Dibaetes1 hat.
Meine Frage, hat jemand eine Idee oder kann man zur Pflege, was auf die Fingerkuppen, die dauernt beansprucht werden machen?

Für Ideen wäre ich sehr dankbar, bei so einer kleinen Maus,d die ganzen zerstochenen Finger.

Liebe Grüße
Christine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Blutzuckermessen und die gepieksten FInger 06 Mär 2011 08:45 #53730

  • Lina
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 188

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo
herzlich willkommen!!!
hier bist du richtig :))

als erste würde ich dein nick ändern :) mit dem kompletten namen sich anzumelden als nick ist nicht von vorteil :)
das nur so am rande, kannst dich bei web-adm melden die ändern es dann für dich.

zu deiner frage:
meiner meinung nach ist das aller wichtigste eine sehr feine nadel und die kleiste einstellung die geht, damit nur die haut soweit angepickst wird dass es reicht. alles was tief in die kuppen rein geht heilt auch demensprechend länger.
unserer kinder, Lina ist gestern 4 geworden :) haben sehr dünne und weiche haut da braucht es nicht soooo viel kraft und power um blut zu gewinnen.
ich habe mir mehrere stechholfen geben lassen und alle der reihe nach an mir selbst ausprobiert, damit ich es beurteilen konnte, lina konnte ich mit ihren 2 jahren ja nicht fragen.
wir sind zum schluss hier bei geblieben www.diabetes-journal.de/inhalte-und-serv...netouch-comfort.html und ich muss sagen- bin zufrieden!!
keine nenneswerten veränderungen an den fingern, die stichhstellen heilen sehr schnell und es tut kaum weh.
als pflege mache ich jetzt nichts besonderers, ab und an eine recht reichhaltige handcrem reicht bis jetzt :))
lieben gruss und man liest sich!!!
annemarie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeder neue Tag ist eine neue Chance, sich zu finden, in sich fündig zu werden, aus sich heraus zu gehen.

Ideale sind wie Sterne, wir erreichen sie niemals, aber wie die Seefahrer auf dem Meer können wir unseren Kurs nach ihnen richten.

Aw: Blutzuckermessen und die gepieksten FInger 07 Mär 2011 09:08 #53769

  • liliana
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 230

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo, Christine. Vor einem Jahr, wenn Christian DM bekommen hat, hat mich dieser Problem auch sehr traurig gemacht. Ich versuche immer nur die Stecher auf die niedrigster Stufe zu stellen und über Nacht jeder Finger mit Penaten Creme massieren. Es heilt dann sehr gut.
Beim baden, wenn die Fingerkuppen weich sind reibe Ich die Hornhaut mit Steinchen weg und creme wieder ein. Wenn Du nacht messen muss, nimm ein Alkohol Tupfer zuvor, wegen die Werte.
Wir haben lang über 15 mal täglich gemessen und mir hat das Herz zerrisen zu sehen, wie seine Fingerchen ausehen...Nacht, beim Schlafen, kann man ab und zu in die Ohrläppchen messen. Nur noch wenig Zeit und deine Tochterchen wird gar nicht mehr spürren, dass sage Ich dir ganz sicher... Christian am Anfang war fast psychotisch und wir haben ihn zu 5 halten müssen um einmal zu pieksen... Jetzt merkt er fast nichts mehr...Alles Gute und viel Geduld.liliane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Blutzuckermessen und die gepieksten FInger 07 Mär 2011 21:17 #53793

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Christine,
Marie wird im Mai vier Jahre alt und hat seit drei Jahren DM. Ich hab auch mehrere Stechhilfen ausprobiert, bin aber bei einer anderen hängen geblieben als Annemarie. Marie will auch keine andere, ich hab ihr schon verschiedene angeboten.
Ganz eindeutig ist: die Stechhilfen, die die Hersteller der BZ-Geräte mitliefern, sind idR totaler Mist im Vergleich zu anderen Stechhilfen. Unsere 1. Klinik hat uns das nicht gesagt, aber unsere jetzige Dia-Ambulanz hat die mitgelieferte Stechhilfe direkt in den Müll geschmissen und mir eine andere gegeben. Das kannst Du aber nur selbst ausprobieren.
Ich messe an Maries Fingerkuppen, ohne irgendwelche Veränderungen bemerkt zu haben. Ich nehme aber immer nur die kleinste Einstellung, der Kiga braucht eine Stufe mehr. Zur Zeit mag Marie es am liebsten, wenn ich ihr den BZ am Ohrläppchen messe. Für mich war das Überwindung, aber sie hat das bei anderen Kindern am Edersee gesehen und wollte das auch. Gesagt, getan: es klappt sehr gut. Insbesondere nachts ist es praktisch, denn das Öhrchen ist dann super durchblutet (insbesondere, wenn Marie den Kopf vorher nochmal auf die andere Seite legt) und ich muß gar nicht drücken oder so, um Blut raus zu bekommen. Tagsüber bietet sich diese Methode auch gut an, wenn die Finger potentiell eher schmutzig sind oder zumindest ungewaschen, oder halt eiskalt. Unter der Wintermütze sind die Ohrläppchen warm und das BZ-Messen geht noch schneller als am Finger :-)
Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login