Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Die Werte spielen verrückt

Die Werte spielen verrückt 06 Feb 2011 20:10 #52537

  • Tanja07
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 25

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Schönen Guten Nabend!
Mein Sohn 3 Jahre alt hatte jetzt bestimmt über eine Woche einen Infekt wo auch die Werte verrückt gespielt haben.
Leider aber auch jetzt noch immer nach der Grippe so das ich schon das Mahlzeiteninsulin erhöht habe.
Wird das jetzt so bleiben das der Körper mehr Insulin braucht?
DM hat er seit September 2010.
LG
Viellen Dank.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die Werte spielen verrückt 07 Feb 2011 07:43 #52544

  • kerstin daniela
  • User
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 41

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,

ich habe leider keine Antwort, sondern dieselbe Frage. Elias ist 13, hat Dia ebenfalls seit Sept 10 und jetzt den ersten fieberhaften Infekt gehabt - eig nur 2 Tage Fíeber bis 39 und unseren bislang höchsten BZ-WErt mit 301. Seit Sa nur noch 37 oder 37,3, ist heute mit 36,9 wieder zur Schule, aber mit hässlichem Wert von 192 aufgestanden, obwohl wir die Faktoren alle erhöht haben, aber wohl noch nicht genug - braucht der Körper, um noch den Virus abzuarbeiten und normalisiert es sich danach wieder oder ist mit einem durch den Virus eingeläuteten Ende der Remission zu rechnen?

lg, Kerstin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Die Werte spielen verrückt 07 Feb 2011 07:53 #52545

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 874

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Ihr 2!

Da gibts leider keine allgemein gültige Antwort. Alles ist möglich. Wir hatten schon ein paar mal den Fall, dass nach einem Infekt, bei dem die Pumpe tagelang auf 150% erhöht war und die Werte trotzdem kaum unter 200 zu bringen waren anschließend der Insulinbedarf wieder auf das Ausgangsniveau gesunken ist und manchmal bleibt der Bedarf eben dauerhaft erhöht. Valentin hatte auch gerade eine Phase mit ca. 30% erhöhtem Bedarf und ich dachte, das wird jetzt so bleiben, denn schließlich kommt er ja langsam in die Pupertät, aber nein, alles ist wieder beim Alten, teilweise sogar darunter. Da hilft leider nur abwarten, beobachten und anpassen!
LG
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Aw: Die Werte spielen verrückt 07 Feb 2011 09:39 #52555

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1736

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Kann auch nur aus meinem Erfahrungsschatz berichten - allgemein gültig ist das mit Sicherheit auch nicht.
Bei Justus hält die Phase des erhöhten Insulinbedarfs nach Krankheit mindestens 1 bis zu 2 Wochen an.
Der Bedarf liegt dann bei etwa 150%; danach ist dann der Insulinbedarf wie vorher, wir hatten es aber auch schon, dass er leicht gestiegen blieb.
Allerdings ist Justus auch noch in der Remissionsphase (toi,toi,toi).

LG, Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login