Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ketone Verständnisfrage

Ketone Verständnisfrage 13 Dez 2010 12:37 #44852

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wir haben heute folgende Situation. Charly hat seit gestern abend Fieber 39°C und der Zucker liegt um die 13-15mmol (230-270), Pumpe läuft auf 200%.
Heute Mittag waren es 14,9mmol und er hat eine BE gegessen. Rein interessehalber habe ich mal einen Urinteststreifen rein gehalten und neben dem dunkelstgrün zwei ++ Ketone vorgefunden.
Sofort noch mal den Zucker gemessen 13,9mmol. Das der BZ gesunken ist bzw. nicht gestiegen ist, ist für mich ein Zeichen dafür, das Insulin im Körper ankommt.
Zur Schulung hatten wir aber gelernt das Ketone nur gebildet werden wenn ein absoluter Insulinmangel vorliegt und bei Kindern in der Remission im allgemeinen nicht vorkommt.
Nun die Fragen, hab ich da was falsch verstanden und Ketone werden auch bei noch wirksamen Insulin gebildet?
Stimmt das mit der Remission und zeigt mir das jetzt, das wir schon gar nicht mehr drin sind oder ist das Quatsch?
Wie gesagt, uns wurde das so zur Pumpenschulung erklärt.

Gibt es noch einen guten Tipp außer viel trinken und Insulin damit der BZ sinkt? Im Moment schläft er, das aber auch ganz schlecht. Er würde ganz doll frieren. Bin etwas beunruhigt.

viele Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Ketone Verständnisfrage 13 Dez 2010 13:25 #44853

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Katrin,
wenn der BZ erhöht ist (und das ist bei Fieber ja der Fall), sind häufig Ketone im Urin, egal, ob noch Insulinzellen da sind oder nicht. Wir haben gelernt, dass wir bei Keton ++ doppelt korrigieren sollen. Ich hab ein Merkblatt dazu, wenn Du magst, fax ich es Dir.

Gute Besserung für Charly. Wir hatten Fieber und Bauchschmerzen am Wochenende und Marie hat - über den Tag verteilt - genau 0,5 BE gegessen.. normalerweise liegt sie bei 12 BE :-)
Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Ketone Verständnisfrage 13 Dez 2010 13:34 #44854

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Marie,

danke für deine Hilfe, ich korrigiere jetzt mal doppelt.
BZ ist gestiegen 16,9mmol, Fieber auch 40,3°C, langsam werde ich nervös und überlege ins KH zu fahren, zumal mir die Ursache des Fiebers auch unbekannt ist.
Aber Charly fleht mich förmlich an nicht zum Arzt zu fahren. Ich bin hin und her gerissen. Menno...

liebe Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Charly54.

Aw: Ketone Verständnisfrage 13 Dez 2010 18:26 #44874

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1735

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Katrin!

Ketone werden auch freigesetzt, wenn wenig bis gar nichts gegessen wird.
Während dieses Notstandes werden die Fettreserven verstoffwechselt und dabei fällt (auch bei Nicht-Diabetikern) Keton an.
Gebe dies nur zu bedenken, bevor du das Ketoazidose-Schema fährst.
Wenn ich dir sonst noch helfen kann (hier spricht die Kinderkrankenschwester!), kannst du mich gern anrufen.
Maile dir meine Nummer gleich über PM.

LG, Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Aw: Ketone Verständnisfrage 13 Dez 2010 19:39 #44880

  • AstridK
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 338

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ich hoffe es geht schon wieder aufwärts. Aber hier, was wir in der Schulung gelernt haben.

Wenn BZ hoch und Ketone positiv, dann soll stündlich mit doppeltem Faktor korrigiert werden (mit Humalog als Insulin), solange bis erstmals der Wert unter 145 geht. Dann muss sofort mit Kohlenhydraten das überschüssige Insulin wieder abgefangen werden.

Wir hatten zum ersten Mal eine solche Situation vor etwa 3 Wochen (aber ohne Fieber)und da war dann nach der 3 Korrektur der Wert auf 145 und wir haben mit gut einer BE den Rest des Insulins wieder abgefangen. Hat alles super geklappt und am nächsten Tag waren wir wieder Keton frei.

Ich habe mich in der Nacht mit in Pias Zimmer gelegt, weil ich einfach zu unruhig war, wie sich das entwickeln würde.

Wir haben es gut überstanden, aber wenn nach einigen Korrekturen der BZ nicht runtergeht und die Ketone bleiben, würde ich auf jeden Fall eure Diabetesberater bzw. Arzt hinzuziehen oder auch in Krankenhaus fahren.

Ich wünsche Euch viel Erfolg.

Lg Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Ketone Verständnisfrage 13 Dez 2010 20:07 #44881

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Cordula und Astrid,

die Hungerketone hatte ich eigentlich ausgeschlossen weil er zum Frühstück immerhin 3 BE gegessen hatte.

Trotzdem war es wieder reichlich merkwürdig bei uns. 2h später waren gar keine Ketone mehr nachweisbar und das obwohl der BZ nur ein wenig gesunken ist. Geht das denn so schnell wieder weg, ich dachte ich seh nicht richtig?

Jetzt ist der BZ gerade wieder im Nomalbereich - mal sehen wie lange. ;)

Nun gut, jetzt hatten wir Ketone also auch schon mal und sind wieder um eine Erfahrung schlauer.

Ich hasse es. Übermorgen ist Jahrestag. :(

liebe Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Charly54.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login