Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: geburtstagskuchen

geburtstagskuchen 26 Sep 2010 12:42 #41754

  • mamak
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
erst einmal an hallo an alle!
wieder einmal plagt mich das thema dm bis zu magenschmerzen ! :( unsere kleine hat morgen geburtstag und ich weiß das sie auf den obligatorischen minigeburtstagsgugelhupf wartet und sich rießig freut !) ich hab schon versucht ihn zu entschärfen aber komme immer noch auf ne wahnsinns be !
sie ist leider eine süße und könnte sich jeden tag ein, zwei oder drei stückchen kuchen schmecken lassen :blush:
jetzt wollte ich mal so in die runde fragen ob ihr an solchen tagen (geburtstage, weihnachten etc.) auch mal ausnahmen macht und schon mal zum frühstück kräftig an be zulangt . sorry, ich bin total durch den wind und brauch glaub ich einfach mal wieder ein bischen zuspruch! :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: geburtstagskuchen 26 Sep 2010 13:05 #41755

  • MiriamK.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 340

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,

wenn Du ein oder zwei Stücke Kuchen isst, haut Deine Bauchspeichdrüse das Insulin
doch auch raus. Warum sollte es bei Deiner Tochter nicht von aussen zugeführt werden?
Wenn sie keinen Diabetes hätte, würde sie selber das Insulin produzieren...
Nun spritzt sie es eben... Darum braucht sie ja nicht auf Kuchen verzichten...

Gelegentlich isst unsere Tochter auch so riesige BE Mengen. Im Moment grad
eine Mega Portion Nudeln mit 9,5 BE... :laugh: und da sie gestern Geburtstag hatte
und die Verwandten kommen, gibt es noch 1 - 2 Stücke Kuchen mit entsprechender BE Menge
hinterher... ;)

LG Miriam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: geburtstagskuchen 26 Sep 2010 13:09 #41756

  • Lisamarie
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 254

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ja, wir machen öfter mal Ausnahmen.Urlaub, Geburtstage,Wochenenden...
Wichtig dabei ist doch nur, bolen und engmaschig messen.
Lisa hatte gestern gerade wieder ein totales Tief was ihren Diab. angeht.Sie weinte und erzählte mir, wenn sie in den NP-Kauf geht, würde sie am liebsten mal eine ganze Tüte Bonbons kaufen und essen und nicht nur immer 1 oder 2.
Wie würde sie reagieren, wenn es nicht mal Ausnahmen gäbe?
LG an Euch und einen schönen Geburtstag morgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: geburtstagskuchen 26 Sep 2010 13:21 #41758

  • MiriamK.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 340

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ach, ja...

Da Emma, wie erwähnt, gestern auch Geburtstag hatte, gab es schon
zum Frühstück Torte... *grusel*. Also, alles Gute für den morgigen
Festtag und lasst Euch den Kuchen schmecken!

:cheer:

LG Miriam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: geburtstagskuchen 26 Sep 2010 14:50 #41759

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ich hatte erst gedacht ihr seid Konventionell eingestellt und seid an einen sturen Spritz-Essplan gebunden aber da ihr eine Pumpe habt, würde ich das nicht so eng sehen.
Es ist mal eine Ausnahme und Ausnahmen gehören zum Leben, solange ihr Kuchen zum Frühstück nicht jeden Tag einführt, ist das doch kein Weltuntergang.

Versuche alles so genau wie möglich zu berechnen und dann lass es deinem Kind schmecken. :)

viele Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: geburtstagskuchen 26 Sep 2010 17:17 #41760

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ich denke auch, dass an solchen besonderen Tagen auch mal etwas mehr von eher schnell wirkenden KH-Mahlzeiten gegessen werden darf.

Wobei man nicht vergessen sollte (sich also deswegen auch nicht verrückt machen sollte), dass der BZ dann natürlich zunächst einmal kräftig ansteigt. aber wenn das Verhältnis KH : Insulin stimmt, kommt er ja auch wieder runter!

Gruß, Egon

PS:
Ich nutze diese Gelegenheit, mich bei allen Gratulanten für die lieben Geburtstagsgrüße ganz herzlich zu bedanken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Aw: geburtstagskuchen 26 Sep 2010 17:20 #41761

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1177

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

meine Tochter hatte auch gerade Geburtstag.

3 Stück Kuchen hat sie verdrückt, Wert am Abend 57 (und dabei hatte ich ihr mittags die normale Menge Insulin gespritzt)! Die Kinder toben ja immer wie verrückt, da verrauchen alle KEs irgendwie.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: geburtstagskuchen 27 Sep 2010 10:20 #41777

  • iffi27
  • User
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 285

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo zusammen,

ich würde mich auch wegen der Mengen an KE/BE nicht verrückt machen. Das gehört doch zu einem Geburtstag dazu.

Unser Sohn isst auch für sein Leben gern (man sieht es ihm aber überhaupt nicht an) und er verdrückt gern mal 24 KE beim Frühstück (6 Brötchen zzgl. Belag). Gut, er ist schon 16, da ist das ja auch normal.

Oder hast du Angst, dass deine Tochter zuviel Insulin auf einmal benötigt? Das ist meines Wissens unschädlich. Unser Doc hat mal gesagt, es gäbe keine Regel und auch keine Höchstmengen an Insulin pro Tag.

Herzliche Grüße
aus der Kulturhauptstadt

Steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login