Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: "Nennenswerte" Hypos

"Nennenswerte" Hypos 18 Mär 2010 19:53 #36441

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1735

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen!

Heute wurde unser Antrag auf eine Pumpe abgelehnt mit der Begründung, dass unser Sohn zu gut eingestellt sei und nicht ausreichend "nennenswerte" Hypos hätte.
Die Hypos kriegen wir leicht hin, indem ich ihn beim Leistungssport nicht rechtzeitig abfange.
Weiß jemand von euch, was für die KK "nennenswerte" Hypos sind???
< 70 , < 60, <50 oder was??

Danke für eure Antworten!

LG Cordula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Aw: "Nennenswerte" Hypos 18 Mär 2010 20:43 #36445

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Cordula,
diese schwammige Definition bekam ich in unserer ersten Diabetes-Ambulanz leider auch zu hören (wir wollten ne Pumpe, aber der behandelnde Arzt meinte, Marie hätte doch gar keine nennenswerten Hypos).
Ich habe daraufhin mal unsere neue Diabetologin gefragt. Der Begriff scheint tatsächlich nicht klar definiert zu sein. Die Ärzte sprechen aber wohl erst von "nennenswert", wenn die Kinder verhaltsauffällig sind oder halb komatös in der Ecke liegen... Ersteres beginnt bei uns erst im 40er Bereich, den zweiten Fall hatten wir zum Glück noch nicht.
Es ist eine Frechheit, dass Ärzte vom medizinischen Dienst, die nicht wissen, wie viel wir für unsere Kinder tun (und zT gar keine Ahnung von Kinderdiabetologie haben!), an solchen Aussagen festhalten. Wenn wir nicht so aufpassen würden, hätten unsere Kinder natürlich nennenswerte Hypos, aber das versuchen wir ja gerade zu verhindern! :angry:
Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: "Nennenswerte" Hypos 18 Mär 2010 20:51 #36446

  • Celina
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 85

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

Schau dir mal diese Seite an.

Dort steht das der BZ unter 50 fällt wenn es eine nennenswete Unterzuckerung sein soll.

www.diabetes-news.de/info/unterzucker.htm

Was ich aber schon als sehr tief empfinde.

Wenn du deinen Kleinen in Hypos fallen lässt, denke daran das es deinem kleinen in dieser Zeit sehr schlecht gehen wird. Zudem kann es die Hypo Wahrnehmung stören. Wenn häufige Hypos auftreten.

Ich kann verstehen, dass Ihr euch die Pumpe sehr wünscht. Aber ich könnte nicht bis zum äussersten gehen.

Lege Widerspruch ein. Begründe Ihn gut. Vieleicht kann dir deine Ärtin beim Widerspruch helfen gute Agumente zu finden.

Für gute nennenswerte Begründungen, empfehle ich dir diese Seite:

www.diabetes-technologie.de/aktuelles/in...n-kassenleistung.htm

Ich wünsche dir viel erfolg beim Widerrspruch. Wir drücken euch die Daumen.

Liebe Grüße
Nadja und Celina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: "Nennenswerte" Hypos 19 Mär 2010 09:55 #36452

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Mein Diabetologe meint,dass eine Hypo auch von dem Wert abhängt von dem du fällst!Wenn du also z.B.von 190 auf 60 ist das also auch schon eine Hypo aber ansonsten wurde mir beigebracht und so höre ich es auch immer wenn ich jemanden in meiner Umwelt sprechen ist eine Hypo so ungefähr bei 50.

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login