Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Insulin im Flugzeug

Insulin im Flugzeug 06 Jan 2010 21:12 #34725

  • vb0808
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Hallo Ihr Alle,

wir fliegen im März in die USA und ich wollte mich mal erkundigen, ob Ihr schon Erfahrung mit Insulin im Flugzeug habt.
Muss man das anmelden? Gibt es Beschränkungen?
Würde mich freuen, wenn Ihr mit etwas dazu sagen könnt.
Gruß Julia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Insulin im Flugzeug 06 Jan 2010 21:38 #34726

  • klammerchen
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 138

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wir sind mal mit Insulin in die Schweiz geflogen und über Beschränkungen habe ich mir da keine Gedanken gemacht, weil wir ja eh nur das mitnehmen, was wir benötigen und das kann einem doch wohl nicht untersagt werden. Ich denke auch in die USA wird es da solche Beschränkungen bestimmt nicht geben. Es muss doch erlaubt sein, seine verordneten und lebenswichtigen Medikamente mitzunehmen. Aber wissen tu ich das nicht.
Was ich weiß ist, dass ihr das Insulin besser im Handgepäck transportiert, da es im Frachtraum zu kalt wird. Sämtliche anderen Utensilien für den DM habe ich damals vorsichtshalber auf verschiedene Koffer verteilt, falls mal ein Koffer nicht ankommt. Im Handgepäck hatte ich damals auch noch was für den absoluten Notfall.

Viel Spaß und liebe Grüße, Svenja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Insulin im Flugzeug 06 Jan 2010 22:09 #34727

  • s_eusi
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi,

also wir sind bisher nicht geflogen...aber...
ich meine es gibt gerade für die USA vorschriften zum mitführen von medikamenten und vor allem ja auch des pens oder einer notspritze, insulin etc....die sicherheitsvorkehrungen sind wenn´s in die USA geht nicht ohne. ich bin mir sicher, dass es papiere gibt die man im vorfeld ausfüllen mitführen und ggf.vorlegen muss, da würde ich mich mal im reisebüro oder und beim arzt informieren.

lieben Gruß
Beate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Insulin im Flugzeug 06 Jan 2010 22:29 #34730

  • klammerchen
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 138

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo nochmal,

jetzt habe ich auch nochmal ein bisschen gegoogelt. Also da wird man nicht so wirklich schlau draus, weil das wohl jeder Flughafen auch wieder anders handhabt. Aber es gab schon mal vor drei Jahren hier dieses Thema. Vielleicht guckst du da mal:

www.diabetes-kids.de/forum/allgemeines/flugreise-usa


Grüße, Svenja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von klammerchen.

Aw: Insulin im Flugzeug 06 Jan 2010 22:45 #34731

  • LeMaDa
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 246

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo.
Wir waren im Mai 2OO9 in den USA.
Wir hatten Insulin, Pens, Notfallspritze, etc. im Handgepäck. Es gibt spezielle Bescheinigungen, die kannman online runterladen & beim Diabetologen ausfüllen lassen (dass man Insulin, Pens, Essen, etc. mitnehmen darf & DIabetiker ist. Es gibt auch Bestätigungen bzgl. PUMPE).
Wir hatten Insulin & Pens in einer kl. Kühltasche. Auch mit dem Essen gab es keinerlei Probleme, nur vor der Landung mussten wir den Rest abgeben (alle Passagiere). Man kann auch spezielles Diabetiker Essen bestellen (vorab telefonisch bzw. online) oder auch Kinder Menues. Wir haben es der Stewardess gesagt (Diabetes), so haben sie uns gleich Wasser gebracht & ein besonderes Auge auf uns. Hat alles gut geklappt, beim Hin- & Rückflug.
Soweit unsere Erfahrungen.
Viele Grüße & schönen Urlaub,
Daniela

PS:
Habe noch einen Link gefunden:
http://www.lilly-pharma.de/fileadmin/media/lilly/broschueren/Aerztliche_Bescheinigung.pdf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WebAdmin.

Aw: Insulin im Flugzeug 07 Jan 2010 19:13 #34747

  • karinsill
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform:
Hallo Julia,

wir sind seit Diabetesmanifestation bereits mehrmals geflogen, unter anderem auch im Juli 08 in die USA.
Wir hatten nie Probleme. Insulin war immer im Handgepäck und eine Bescheinigung vom Diabetologen haben wir immer dabei. Die Bescheinigung wollte noch nie jemand sehen und selbst bei Taschenkontrollen ( in den USA auf einem kleinen Flughafen, es wurde nach Drogen gesucht)hat keiner gefragt was in diesen Ampullen ist.

Also, viel Spaß im Urlaub und einen guten Flug
Gruß Karin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Insulin im Flugzeug 08 Jan 2010 21:24 #34782

  • vb0808
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
HAllo Ihr Lieben,
vielen Dank für die Informationen. Ich habe mir die Bescheinigung ausgedruckt und werde sie vom Arzt bestätigen lassen.
Zwischenzeitlich habe ich mit unserer Fluggesellschaft gesprochen und erfahren, dass 100ml Insulin inkl. aller Spritzen etc. erlaubt sind. Der Rest, den man für den Urlaub benötig, müssen in den Koffer. Damit nichts einfriert, gibt es eine spezielle Tasche in der Apotheke.
Ich werde Euch berichten wie es gelaufen ist.
Lieben Gruss Julia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Insulin im Flugzeug 11 Jan 2010 13:12 #34824

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 874

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Julia,
wir waren im Sommer 2009 in den USA und hatten mit der englischsprachigen Bestätigung vom Diabetologen überhaupt keine Probleme am Flughafen. Im Gegenteil- Amerika ist ja eine "Hochburg" des Diabetes-zwar bei Typ 2, aber trotzdem: bei allen Kontrollen wußte man sofort über Pumpen und Zubehör Bescheid. Wir hatten alle Diabetesutensilien im Handgebäck auf 2 Personen verteilt. In den großen Hotels in Las Vegas gibt es sogar Sammelboxen für Insulinspritzen auf den Toilletten. Bei Lightgetränken ist die Auswahl auch größer als bei uns.
Ich wünsche Euch einen Wunderschönen Urlaub!
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Aw: Insulin im Flugzeug 13 Jan 2010 12:41 #34851

  • SimonS
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1991
  • Therapieform:
Hallo Julia.
Simon ist im September alleine nach China geflogen. Er hatte sein gesamtes Insulin plus Zubehör im Handgepäck.
Auch eine Bescheinigung vom Diabetologen.(Vordruck) Er wurde kein einziges Mal kontrolliert oder angesprochen.Weder auf dem Hin- noch auf dem Rückflug.
Man macht sich wahrscheinlich zu viele Gedanken.

Schönen Urlaub
LG Brigitte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login