Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fliegen

Fliegen 27 Sep 2009 13:04 #32890

  • AnjaD
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo!!
Wir planen gerade einen Kurztripp mit dem Flugzeug nach England. Kann mir jemand sagen, wie das mit dem Handgepäck läuft?? Wir wollten den Pen, Blutzuckermeßgerät, Insulin usw. einfach im Handgepäck mitnehmen.
Danke schon mal für die Tipps ....
Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fliegen 27 Sep 2009 14:50 #32894

  • Dichter
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 38

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1996
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
Ich habe mir eine bescheinigung von Dia Doc geben lassen.
Da ist alles in mehreren Sprachen (Übersetzt)
und erklärt!
Wir haben auch eine Diabetes Ausweis in mehreren Sprachen.
Ich hoffe ich konnte helfen
Gruß B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fliegen 27 Sep 2009 16:54 #32896

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wie "scharf" der jeweilige Sicherheitsdienst damit umgeht, ist sehr unterschiedlich und z.T. vom Abflug- bzw. Zielflughafen abhängig.

Hilfreich (z.T. notwendig) ist immer eine ärztliche Bescheinigung, über die unbedingt im Handgepäck mitzuführenden Materialien/Medikamente. Wie bereits erwähnt, am Besten in mehreren Sprachen.

Wenn diese vorliegt, kommt man i.d.R. ohne Probleme an Bord.

Gruß, Egon M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
Letzte Änderung: von EgonManhold.

Aw: Fliegen 27 Sep 2009 20:30 #32902

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1516

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Anja,
hilfreich ist auch immer, Reserven bzw. Ersatzgerätschaften im normalen Gepäck mitzunehmen - man weiss ja nie, was einem so passiert.
Die ärztliche Bescheinigung sagt eigentlich alles aus und wird an den Flughäfen akzeptiert.
Maja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fliegen 27 Sep 2009 20:49 #32907

  • verenamario
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 263

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Anja,

wir sind schon einige Male geflogen und hatten alles im Handgepäck.
Euer Arzt stellt Euch eine Bescheinigung aus und dann ist alles kein Problem.

LG
Verena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fliegen 29 Sep 2009 09:43 #32942

  • Andrea Sch
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 874

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
mithilfe der mehrsprachigen Diabetes Bestätigung/Diabetikerausweis gab es bisher nie Probleme. Meistens durften wir sogar zuckerfreien Saft im Handgepäck mitnehmen. Ich würde auch alle Diabetes Utensilien im Handgepäck mitnehmen. Das abgegebene Gepäck "verfliegt" sich schon gelegentlich.
Schönen Urlaub
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Aw: Fliegen 29 Sep 2009 09:56 #32943

  • Drusillaloony
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 269

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Anja!
Uns wurde gesagt, dass man alles was nicht zu kalt werden darf mit ins Handgepäck nehmen soll. Es wird zwar immer behauptet, das es im Frachtbreich auch nicht zu kalt wird aber garantieren kann einem das auch keiner. Wichtig ist auch das man alles was man ins Handgepäck mitnimmt doppelt dabei hat und auf zwei Handgepäckstücke verteilt, falls eine Tasche verloren geht. Mit dem normalen Gepäck haben wir das auch so gemacht. Zelletten, Nadeln, Alktupfer ect. Haben wir alles auf zwei Koffer verteilt. Außerdem haben wir das Schreiben vom Arzt in Deutsch und Englisch dabei gehabt und jeweils eine Kopie oben auf den Kofferinhalt draufgelegt. Das war auch ganz gut so, denn beide Koffer wurden auf gemacht und durchsucht. Auch bei der Kontrolle des Handgepäcks wurden wir rausgezogen und mußten das Schreiben vorzeigen. Allerding nur auf dem Hinflug nach Paris. Auf dem Rückflug nach Berlin hat da kein Hahn nach gekräht. Nur der Koffer wurde wieder aufgemacht.
Ich denke der Zettel im Koffer ist recht wichtig. Meiner Schwester (auch DM Typ1) wurde mal auf einem Flug nach Madrid der Koffer durchsucht, mit dem Resultat das alle Spitzen Gegenstände weg waren (Lanzetten und Pennadeln) und der Rest im Koffer verstreut lag(Messstreifen). Auf einem anderen Flug ist ein Teil ihres Gepäcks verloren gegangen und es fehlten ihr ein paar Gegenstände. Sie hatte aber zum Glück (gebranntes Kind) einen großen Teil der DM-Sachen im Handgepäck.
Das ist aber schon 10 Jahre her. Trotzdem gehen wir jetzt immer auf Nummer sicher. :)
Achso, Getränkepäckchen durften wir trotz Schreiben vom Arzt nicht mit reinnehmen. Aber hinter den Konrollen gibt es Getränkeautomaten.
Ich wünsche euch viel Spaß!
Lieben Gruß,
Alexa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login