Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Diabetes und Fernsehen

Diabetes und Fernsehen 25 Sep 2009 00:56 #32844

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Also ich hatte gestern eine Doku-Serie gesehen und mir standen die Haare wieder zu Berge. Da gings um ein Jungen 14 Jahre 1,64 und an die 90 Kilo und hat Diabetes. Es wurde immer wieder gesprochen von Diabetes und falscher Ernährung (Süßigkeiten, Pizza, Chips) aber das es Typ 2 ist wurde nicht gesagt. So werden doch alle wieder in einen Topf geworfen. Wir wissen es aber, aber alle anderen die zuschauen? Die nicht und schon wieder ist die Ernährung schuld. Hab so Hals.

Gruß Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 25 Sep 2009 08:04 #32845

  • bea2311
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 64

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo!

Ja, ich weiss, das nervt gewaltig. Auch wenn andere Typ 2er sagen: ich habe das auch - ich könnte platzen :angry: .

Manche sagen auch, was du bist zuckerkrank, du bist ja gar nicht dick :woohoo:

Versuch so gut umzugehen wie möglich - aber sag auch deine Meinung, wenn dich jemand "blöd" anquatscht. Ich habs leider zu spät gelernt, aber mittlerweile geb ich contra.

Bea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 25 Sep 2009 09:37 #32848

  • Drusillaloony
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 269

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Inge,
ich verstehe was du meinst. Könnte da jedesmal an die Decke gehen. Inzwischen sehe ich mir solche Beiträge nicht mehr an.
Wenn mir einer kommt mit: Wohl zuviel Süßigkeiten genascht?!? und ich habe gerade schlechte Laune, sag ich einfach: Klar und Kinder mit Mukoviszidose sind Kettenraucher!
Aber oft nehme ich mir die Zeit und erkläre alles vernünftig besonders dann wenn mir der Mensch sympatisch ist.
Lieben Gruß,
Alexa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 25 Sep 2009 12:13 #32862

  • UlrikeD.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 342

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hey Inge
Habs auch gesehen und meine Reaktion war die gleiche wie bei dir :angry:

Letztes Jahr hab ich mich nach so einem Bericht im TV aufgerafft und den Sender angeschrieben.
Ihre lapidare Antwort war,das es ihnen leid täte,das sie nicht konkret zwischen Typ 1 und 2 differenziert hätten.

Wir werden nicht drumrum kommen,immer wieder mit diesem Vorurteil/Fehlinformation umgehen zu müssen.Da hilft echt nur--gelassen bleiben.

Ulrike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 25 Sep 2009 16:18 #32868

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo,

ich muss zugeben, dass es mich total überrascht hat, als mein Mann und ich nach der Diagnose angesprochen wurden, ob denn unsere Tochter so viel Süßes gegessen habe.

Für uns war der Unterschied zwischen Typ 1 und Typ 2 immer so klar... aber die Schwester meines Mannes hat Typ 1, vermutlich liegt es daran.

Mich kränkt das auch - andererseits denke ich mir, dass Vorurteile für Kinder die an Typ 2 leiden auch schwer auszuhalten sind und sie genauso wenig Schuld an ihrer Erkrankung tragen wie unsere Typ 1 Kinder.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 25 Sep 2009 16:20 #32869

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Drusillaloony schrieb:

und ich habe gerade schlechte Laune, sag ich einfach: Klar und Kinder mit Mukoviszidose sind Kettenraucher!

Alexa



... ich frag mich gerade, ob Menschen, die so einen Kommentar zum Thema Diabetes und Süßes machen wissen, was Mukoviszidose ist???... fiese miese Vorurteile ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 27 Sep 2009 14:04 #32892

  • petramaus
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 177

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich könnet bei sowas auch in die Luft gehen, da brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn unsere Kids mit blöden Geschwätz angegangen werden. Da muss sich echt was ändern, denn ich hab auch die Nase voll, immer mich zu rechtfertigen und lange Erklärungen abzugeben, weil immer die Meinung der Mdedien im Vordergrund bei den Menschen steht und sie eine andere Meinung schlecht annehmen wollen!!!!
Aber lasst euch dadurch nicht den schönen sonnigen Sonntag vermasseln. Alles Liebe Petra und Familie. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 28 Sep 2009 00:33 #32915

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Fang dann mal vorne an, ja wir sind auch ganz relext und ich kenne auch einige ältere Damen die Typ 2 haben. Mit denen ich mich unterhalten habe über die Krankheit und haben das auch verstanden, mit Insulin, Tabletten. Auch das Umfeld wo meine Tochter viel zu tun hat, wissen auch (inzwischen) alle Bescheid.
Was mich dran geärgert hat, das oft im Fernsehen was mit Diabetes zu tun hat, alles in eine Schublade. Ist es denn so schwer 2 Sätze mehr hinzu zufügen. Dann wär es für viele einfacher. Aber Fernseh und Diabetes gleich Typ 2. Ob Berichte oder Vidiotext. Leider :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Diabetes und Fernsehen 28 Sep 2009 08:07 #32918

  • DanielsMama
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 322

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Inge schrieb:

Fang dann mal vorne an, ja wir sind auch ganz relext und ich kenne auch einige ältere Damen die Typ 2 haben. Mit denen ich mich unterhalten habe über die Krankheit und haben das auch verstanden, mit Insulin, Tabletten. Auch das Umfeld wo meine Tochter viel zu tun hat, wissen auch (inzwischen) alle Bescheid.
Was mich dran geärgert hat, das oft im Fernsehen was mit Diabetes zu tun hat, alles in eine Schublade. Ist es denn so schwer 2 Sätze mehr hinzu zufügen. Dann wär es für viele einfacher. Aber Fernseh und Diabetes gleich Typ 2. Ob Berichte oder Vidiotext. Leider :(


Es wäre gar nicht so schwer die Berichte aussagekräftiger zu machen.
Die müssten einfach das Ganze nur mit Typ I Diabtes benennen und nicht schlicht mit Diabetes und es müsste betont werden, dass auf die Unterschiede bei Typ I und Typ II geachtet werden muss.

Aber selbst bei den Medizinern, die im Mittagsfernsehen auftreten, bei denen man anrufen kann um Tips zu bekommen wird das nicht mal erwähnt.
Wir werden wohl damit leben müssen.

Lieben Gruß
DanielsMama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LG
Daniels Mama

Aw: Diabetes und Fernsehen 28 Sep 2009 10:11 #32921

  • Wibbel
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 336

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo ihr Lieben!

Ihr habt ja sooooo Recht: solche Berichte sind zum Ko... :woohoo:

Bei uns gab es auch schon oft solche Bemerkungen. Von Kindern in der Grundschule ist das ok, denn die übernehmen das nur von Erwachsenen, was sie gehört haben. Kindern kann man es auch gut erklären, sie sind oft wissbegierig und froh, wenn Große mit ihnen vernünftig sprechen und etwas erklären.
Als meiner Tochter beim Schulfest gesagt wurde: "Du hast doch Zucker, da darfst du gar kein Eis", hat sie nur gesagt, dass sie das doch dürfe. Das betreffende Kind ist dann zu mir gekommen und hat nachgefragt. Da war ich ganz froh, dass sie es wirklich wissen wollte und sie war froh, dass ich es erklärt habe.

Im TV gab es aber - ausnahmsweise - auch mal einen guten Bericht über Typ 1. Das war bei PUR + auf KiKa. Mareile hat das ganz gespannt verfolgt und der Bericht erklärte eindeutig und kindgerecht den Unterschied zwischen Typ 1 und 2.

Ach, da fällt mir nochwas ein, was mich heute noch auf die Palme bringt, wenn ich dran denke. Als Mareile die Diagnose bekam, war die einzige (!) Sorge meiner Schwiegereltern "Seht bloß zu, dass sie nicht dick wird. Wir kennen Kinder mit Diabetes, die alle fett geworden sind durch das viele Insulin. Seht blooooooooß zu, dass sie nicht dick wird."
Weiter hatten sie keine Sorgen.

Und - das ist ohne Worte, oder....?

Liebe Grüße
Nina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login