Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: krank in serie...

krank in serie... 16 Jan 2009 15:14 #27397

  • s_eusi
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo zusammen,

erst war da der magen darm virus, und völlig übergangslos kam der fiebrige infekt...
den BZ halten wir einigermaßen in schach, dank tempor. basalrate!
aber ella ist sooooooo schlapp, soooooo müde der husten ist so doll...
so kenne ich mein kind garnicht, ella ist so ein wirbelwind, aber diesmal hat es sie voll erwischt. keine zeit um kraft zu sammeln, eins nach dem anderen...

so und nun geht´s weiter, sie ist wach geworden nach 3 stunden mittagsschlaf!

Lg beate & ella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 16 Jan 2009 16:39 #27398

  • klausdn
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 186

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hallo beate,
nur ein hinweis, alle einreibemittel, und ätherischen öle, egal welcher herkunft sind schlecht bei husten(auch wenn sie dagegen verkauft werden)
www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=35026
bei reizhusten - hustenstiller,
sonst zum arzt, und zwar rechtzeitig bevor sich was ernsthaftes entwickelt.
gute besserung für euch gerade die sog. "erkältung" ist oft belastender als wirkliche krankheiten.
mfg. klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 16 Jan 2009 17:00 #27399

  • s_eusi
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hi klaus,

danke für den hinweis. diese info hatte ich gott sei dank bereits.
bin gespannt ob ich vom doc ein mittel bekomme, mein kinderarzt ist im allgemeinen gegen hustensäfte u.ä., er meint lieber einmal mehr abgehört um schlimmeres zu vermeiden und geduld. ein löffel honig wirkt oh größere wunder als alles andere...


LG beate & ella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 16 Jan 2009 17:51 #27400

  • klausdn
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 186

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hallo beate,
du hast einen guten kiarzt,
weshalb ich schrieb: unser sohn hustete der kiarzt verschrieb saft, saft, saft, nichts wurde besser. als ich nach 6 wochen, mal bei meiner frau nachfragte weshalb nichts passiert, war sie etwas böse(geh du doch hin)
und ich ging hin, und fragte
"wie lange wollen sie eigentlich warten, statt etwas wirkungsvolles zu unternehmen?"
20 minuten später waren wir beim fa zum rhöntgen , der sagte -sofort ab- das kind hat lungenentzündung.
nachträglich fragt man sich weshalb muß ein kind 6 wochen sich quälen ?
es gibt auch hustenstiller für kinder, der reizhusten ist das quälende.
mfg. klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 16 Jan 2009 21:09 #27405

  • Kolo
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi,
meine Jungs und auch Judith haben oft schlimmen Husten gehabt, der nicht enden wollte.
Wunder gewirkt hat bei uns selbstgemachter Zwiebel-Kandis-Saft (mail mich an wenn du "Reszeptur" haben möchtest) aber auch Honig-Apfelessig hilfr wirklich gut!
Gute Besserung!!!
Grit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 17 Jan 2009 08:43 #27407

  • dvagfuchs
  • User
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Grit,

ja, ich hätte gern das Rezept vom Zwiebel-Kandis-Saft.
Anwendung 3x täglich? Wieviel EL? KE's?

Vielen Dank.

Liebe Grüße

Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 17 Jan 2009 11:47 #27409

  • Inx
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 115

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

das alle Einreibemittel kontraindiziert sind stimmt so nicht.
Bei dem von Klaus beschriebenen Artikel handelte es sich um Menthol.
Meine Kinder bekommen Thymian-Myrte Balsam Einreibungen und
eine aufgeschnittene Zwiebel ans Bett gelegt, das wirkt bei
Reizhusten Wunder. Auch ein medikamentöser Hustenstiller lindert
ja wenn überhaupt nur die Symtome nicht aber die Ursache.
Unser Kinderarzt sagt immer Hustensaft ist Medizin für die Mutter.
Und ein anderes großes Problem ist das sich auf den viralen
Infekt oft noch ein bakterieler obendraufsetzt, dann hilft
sowieso nur die Antibiose um nicht die von Klaus beschriebene
Lungenentzündung zu kriegen.

Beate wünsche deiner kleinen Maus gute Bessserung

Natascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 17 Jan 2009 13:58 #27411

  • klausdn
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 186

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hallo,
es war der neueste artikel dazu
der ältere-->
www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/aktuelles...p3?id=1070&nodeid=26
das bezieht sich auf alle ätherischen öle, die auch allergien auslösen können.
mfg. klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 18 Jan 2009 20:50 #27453

  • s_eusi
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
so, hier noch kurz die endgültige diagnose unsere angeblichen serien erkrankung.....
ella hatte bzw. hat immer noch DIE GRIPPE...herzlichen glückwunsch!

bisher hat sich noch niemad angesteckt...klopfdreimalaufholz..klopf klopf klopf...

ella geht es schon wieder besser. kein fieber mehr. aber schlapp is sie noch! jetzt wird sie noch eine woche zu hause bleiben und wird aufgepäppelt!
und nächstes jahr wird im oktober sofort geimpft!

apropos...habt ihr eure DM kinder gegen grippe impfen lassen?

wir werden es jetzt alle nochmal nachholen, sicher ist sicher!

LG beate & ella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:krank in serie... 18 Jan 2009 22:55 #27456

  • Lucky1
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 159

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Beate,
Alina ist gegen Grippe geimpft. Lt. Doc.sollen alle chronisch Kranke und alte Leute sich gegen Grippe impfen lassen.Sonst aus der Familie ist aber keiner geimpft.
LG
Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login