Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Benötige Euren Ideenreichtum...

Benötige Euren Ideenreichtum... 24 Nov 2007 17:13 #20009

  • JameysMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Hallo an Alle,

ich bin eher die stille Leserin in diesem Forum, aber ich lese fast täglich mit Begeisterung die Beiträge hier.

Heute benötige ich Eure Hilfe. In meiner Stadt gibt es leider niemanden, der sich mit Diabetes Typ 1 auseinandersetzt. Deswegen habe ich beschlossen eine Gruppe für Diabeteskinder aufzumachen und Ansprechpartnerin zu werden. Natürlich hilft mir eine nette Frau vom Diabetikerbund, die überwiegend die älteren Leute mit Diabetes Typ 2 betreut.
Mein Problem ist folgendes. Ich werde am Anfang des Jahres zum ersten Mal eine Art Sprechstunde haben und möchte dazu die Eltern einladen und zu erfahren, was für Bedarf besteht und wie viele sich dafür interessieren. Dazu möchte ich einen Flyer anfertigen und in der Praxis der Diabetesärztin, im Kindergarten und vielleicht einige so verteilen. Leider weiß ich überhaupt nicht, wie man so etwas macht. Der Termin und der Ort stehen fest. Was würde Euch reizen um vorbeizukommen? Ich habe mir natürlich auch Gedanken darüber gemacht. Mein Entwurf sieht so aus...
Hilfe, mein Kind hat Diabetes Typ 1! (Überschrift)
Fehlt Ihnen der Austausch mit anderen betroffenen Eltern?
Möchten Sie, dass Ihr Kind andere betroffene Kinder kennenlernt?
Haben Sie Alltagsfragen?
Möchten Sie Neues aus der Forschung oder über neue Technik erfahren?
Wer?
Ich bin seit 2 Jahren Mutter eines Diabetikers Typ 1.
Warum?
Mir fehlt der Austausch mit anderen Eltern.
Ich möchte Informationen über Diabetes, Technik und Forschung.
Was?Ich wünsche mir eine Gruppe mit interessierten Eltern, die sich gern austauschen würden und
möchte Informationsveranstaltungen und Treffen organisieren.

So richtig überzeugt bin ich davon irgendwie nicht, deswegen bitte ich Euch um Hilfe. Für recht viele Ideen, aber auch Kritiken/Meinungen bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Jameys Mama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 24 Nov 2007 22:20 #20016

  • Stephan
  • User
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 45

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
Hallo JameysMama, hier SilasPapa,

leider habe ich für dich keinen Tipp wie man eine Selbsthilfegruppe ins Leben ruft. Wir suchen hier im Raum Göttingen auch immer gerne den Kontakt zu Gleichgesinnten ist aber auch nicht leicht!
wo her kommt Ihr denn?
Silas ist jetzt 5 Jahre und 4 Jahre Diabetes liegen hinter uns da hat man einiges mitgemacht was die Organisation drum herum angeht: Pflegestufe, Kindergartenbetreuung, jetzt die Umstellung auf Pumpe ...
vielleicht können wir dir ja doch irgend wie helfen oder du uns? Kontakt gerne erwünscht!
LG
Stephan Osterode

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 25 Nov 2007 02:50 #20019

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Jameys Mama,
hier die Selbsthilfegruppen arbeiten zusammen mit dem Krankenhaus. Dort hatten wir auch die Adresse der Selbsthilfegruppe bekommen, bzw. wurden dort eingetragen. Wendet euch an die Krankenhäuser und dort vielleicht Schreiben aufhängen in der Diabetes-Abteilung oder wenn ihr Zeit habt einmal die Woche die Station besuchen und mit neuen Betroffenen reden.
Ansonsten auch Arztpraxen aufsuchen die Diabetes-Kinder betreuen und dort auch was aufhängen und/oder mit Arzt reden das dort was verteilt wird, z.B es kleiner selbst entworfener Flyer. Vielleicht könnt ihr so was ins Rollen bringen.
lg Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 25 Nov 2007 11:24 #20022

  • JameysMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Hallo Stephan,

natürlich können wir Kontkat halten und Anregungen und Tipps austauschen. Wie Andere bestimmte Sachen machen oder mit bestimmtem Dingen umgehen, dafür bin ich immer offen. Ich habe hier im Forum viel gelernt und danach ausprobiert.
Eine Selbsthilfegruppe hätte ich nicht allein ins Leben rufen können, da mir natürlich die Sponsoren und Ansprechpartner fehlen. Deswegen habe ich mich an den Diabetikerbund gewendet und bin damit sofort super angekommen, weil hier in Frankfurt an der Oder nichts für Diabetiker Typ 1 getan wird. Zumindest nicht für die Kinder.

Hallo Inge,

bei uns gibt es leider keine Diabetesstation im Krankenhaus, die wurde geschlossen. Wie schon erwähnt, wird hier alles für Typ 2 getan, aber leider nicht für Typ 1. Und die anderen Anlaufstellen, wo wir selbst waren, sind einfach zu weit weg. Ich nehme deinen Tipp aber sonst gern an und werde auf jeden Fall in der Kinderstation so einen Flyer noch verteilen, denn da waren wir die ersten drei Tage.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch und vielleicht liegt ja bei Euch auch schon Schnee, wir haben schon den ersten Schneemann von Frankfurt gebaut. :laugh:

Viele liebe Grüße

Jana

Post geändert von: JameysMama, am: 25. Nov. 2007 11:25

Post geändert von: JameysMama, am: 25. Nov. 2007 11:26

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 25 Nov 2007 11:24 #20023

  • JameysMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Hallo Stephan,

natürlich können wir Kontkat halten und Anregungen und Tipps austauschen. Wie Andere bestimmte Sachen machen oder mit bestimmtem Dingen umgehen, dafür bin ich immer offen. Ich habe hier im Forum viel gelernt und danach ausprobiert.
Eine Selbsthilfegruppe hätte ich nicht allein ins Leben rufen können, da mir natürlich die Sponsoren und Ansprechpartner fehlen. Deswegen habe ich mich an den Diabetikerbund gewendet und bin damit sofort super angekommen, weil hier in Frankfurt an der Oder nichts für Diabetiker Typ 1 getan wird. Zumindest nicht für die Kinder.

Hallo Inge,

bei uns gibt es leider keine Diabetesstation im Krankenhaus, die wurde geschlossen. Wie schon erwähnt wird hier alles für Typ 2 getan, aber leider nicht für Typ 1. Und die anderen Anlaufstellen, wo wir selbst waren, sind einfach zu weit weg. Ich nehme deinen Tipp aber sonst gern an und werde auf jeden Fall in der Kinderstation so einen Flyer noch verteilen, denn da waren wir die ersten drei Tage.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch und vielleicht liegt ja bei Euch auch schon Schnee, wir haben schon den ersten Schgneemann von Frankfurt gebaut. :laugh:

Viele liebe Grüße

Jana

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 25 Nov 2007 11:52 #20024

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5031

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Jameys Mama,

Ich denke dein Text ist prima so.
Wenn du willst, dann stelle ich ihn gerne als Artikel hier auf Diabetes-Kids und gebe dich als Kontaktperson an. Ich bin sicher es werden sich einige Leute bei dir melden.

Auch könntest du, wenn du möchtest, regelmässige Treffen veranstalten und diese in unseren Terminkalender schreiben oder mir schicken. Wenn ihr euch z.B. an jedem ersten Samstag im Monat treffen wollt, dann ist nur ein Eintrag in den Kalender nötig der sich dann automatisch wiederholt.

Dieses Angebot gilt selbstverständlich für jeden der ähnliches plant.

Viele Grüße

Post geändert von: WebAdmin, am: 25. Nov. 2007 12:13

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 26 Nov 2007 14:43 #20033

  • JameysMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Hallo Michael,

ich danke Dir für Dein Angebot und komme darauf gern zurück.
Wenn ich den „Flyer“ fertig habe, würde ich ihn Dir gern mailen und natürlich die dazugehörigen Daten.

Ich danke Dir dafür schon mal im Voraus.

VG Jameys Mama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 26 Nov 2007 22:09 #20036

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5031

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Keine Ursache. Jederzeit gerne.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Re:Benötige Euren Ideenreichtum... 08 Dez 2007 18:02 #20127

  • hacki
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1993
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
hallo JameysMama,
also ich finde deine Idee große Klasse. Wenn du den Flyer so machst....ich würde mich dafür interessieren.
Super, dass du dich so engagierst.

Ich suche auch noch.... aber ich bin noch ganz neu mit meinem Kind. Deshalb bin ich auch noch nicht so fündig geworden.

Ich wünsche dir viel Erfolg.:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.171 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login