Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Berufstätigkeit - Probleme?

Berufstätigkeit - Probleme? 27 Jun 2007 12:07 #17709

  • katinka
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 61

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
Hallo,

ich habe das große Glück, die Zusage für einen tollen Arbeitsplatz bekommen zu haben.

Jetzt habe ich doch ein ungutes Gefühl wegen meiner Tochter (8 Jahre/DM seit 04/07). Es läuft eigentlich sehr gut mit ihr (Pumpe), aber ich bin trotzdem ziemlich durcheinander.

Wir kommt Ihr denn mit der Versorgung des Kindes und dem Arbeitsplatz zurecht?

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 27 Jun 2007 13:34 #17713

  • Manudel
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 123

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Bei uns klappt das mit Arbeit und Dia-Kind recht gut!
Unser Sohn war 10 als DM bei ihm ausbrach!
Anfangs war mir während der Arbeit auch nicht ganz wohl, aber weil wir ein Geschäft haben ging´s eben nicht anders!
Ich arbeite jeden Vormittag und an zwei bis drei Nachmittagen!
Zum Mittagessen bin ich aber meistens zu Hause, und wenn das mal nicht klappt, besprechen wir telefonisch wieviel er spritzen soll!
Wie gesagt, das klappt recht gut!

LG
Manuela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 27 Jun 2007 14:01 #17714

  • Marianne
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1237

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Gut, nachdem die Probleme mit dem Hort ausgeräumt sind.
Ich arbeite 1 X 20 Std./Woche festangestellt,
ca. 10-12 Stunden/Woche freiberuflich (davon bin ich ca. 6-8 Std. im Büro vor Ort) und den Rest mache ich im Home-Office. Ich habe auch an den festen Arbeitsplätzen sehr flexible Arbeitszeiten.
Problematisch ist es nur, wenn Meryem krank wird. Ihren Bruder z. B. kann ich ja bei leichteren Erkrankungen auch mal ein paar Stunden alleine lassen, aber wegen des Diabetes ist das bei meiner Tochter absolut indiskutabel. Im äußersten Notfall springt dann aber meine Mutter ein. Die ist zwar auch über 70 Jahre, hat aber langjährige Diabetes-Erfahrung und die Telefonnummer der Kinderklinik mit Diabetesambulanz immer am Telefon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 28 Jun 2007 08:34 #17727

  • schaeffer
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 67

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1996
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
greif auf jeden Fall zu. Mein Sohn (10) hat seit ungefähr einem halben Jahr DM und so langsam haben wir uns daran gewöhnt und auch damit abgefunden. Ich bin auch berufstätig und wir telefonieren recht häufig. An drei Tagen in der Woche bin ich zum Mittagessen nicht da, dann sorgt meine Tante (84) für ihn. Wir haben meinstens alles im Griff, d. h. ich gehe davon aus, dass die Werte nicht besser wären, auch wenn ich täglich zu Hause wäre.
Nimm den Job an, du wirst sehen, es klappt bestimmt. Wünsche euch beiden alles Gute und drücke euch fest die Daumen.
Liebe Grüße
Dagmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 28 Jun 2007 10:13 #17731

  • mariechen
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 44

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform:
Hallo katinka,
bei uns läuft es auch super mit dem Arbeiten. Ich bin zwar im Schichtdienst und arbeite auch am Wochenende. Marie ist sehr selbständig, aber da sie noch die ICT hat, und sie erst in der ersten Klasse ist, und noch nicht so mit den Zahlen und dem Ausrechnen der BE´s zurechtkommt, brauchen wir da halt immer Unterstützung. Ich weiß vorher immer, was es entweder bei der Mittagsbetreuung oder bei ihrer Freundin zu essen gibt und berechne den Insulinbedarf vorher, die Betreuer müssen dann nur noch ausgleichen je nach BZ - Wert. Das klappt super, Marie spritzt sich dann selber. Ich bin immer erreichbar und unsere Kids werden ja auch älter und immer noch selbständiger. Ich würde mit gutem Gewissen arbeiten gehen. Denn wenn Du Dir die Chance entgehen lässt, findest Du es bestimmt irgendwann traurig. Ich hab mir gesagt, ich versuch es einfach - aufhören kann ich immer noch! Ich wünsch Dir alles Gute....
Evi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 29 Jun 2007 22:20 #17797

  • katinka
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 61

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
Vielen Dank erstmal für Eure Aufmunterung und Eure positiven Erfahrungen.

Und es ist ja auch wirklich so, wenn ich mich damit nicht wohl fühle oder mein Kind darunter leidet, kann ich immer noch wieder aufhören.

Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 10 Aug 2007 20:17 #18544

  • mariasmam
  • User
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 31

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform:
bei uns klappt es eigentlich ganz gut ,wenn ich nicht zu hause bin ist papa da oder ich rufe an um mit dem BZ alles zu regeln:whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Berufstätigkeit - Probleme? 15 Aug 2007 22:31 #18648

  • katinka
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 61

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
Hallo,

ich wollte mal ein kurzes feedback geben. Nun arbeite ich schon 4 Wochen und es ist noch nichts dramatisches passiert.

Die Berufstätigkeit tut mir übrigens sehr gut, dann kreisen meine Gedanken mal nicht um mein Kind....

Bei uns in Niedersachsen sind ja noch Ferien, am Samstag fahren wir erstmal in den Urlaub.

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login