Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fliegen mit Diabetes Kids

Fliegen mit Diabetes Kids 17 Jun 2007 21:47 #17567

  • laujulka
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 250

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Mein Mann und ich wollen im August mal einfach nen Kurztrip von 1-2 Tagen nach London oder so amchen.

Was muss ich bei LAura beachten,
was benötige ich noch??

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Fliegen gemacht??

Wie ist das, soltle man die Fluggesellschaft vorher mal anrufen und Fargen??

freue mich auf viele Antworten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Katharina mit Laura(1999) und Julian (2002)

Re:Fliegen mit Diabetes Kids 17 Jun 2007 22:11 #17568

  • klausdn
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 186

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hallo,
ruf einfach an bei lifescan - 0800/7107107 -
und laß dir das neue heft zucker schicken.
sehr komplette reisetipps
die neuesten bestimmungen der lufthansa
und die seite 10 , das beste mir bekannte formular das der arzt "unterschreiben und abstempeln" kann.
ausfüllen könnt ihr es selbst.
in "deutsch,englisch,französisch"
mfg klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Fliegen mit Diabetes Kids 18 Jun 2007 13:04 #17578

  • Manudel
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 123

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
hab gerade diesen Tipp befolgt und bei lifescan angerufen!
Wir möchten nämlich auch zum ersten Mal seit DM fliegen und bin mir sehr unsicher wie das klappt!

Auch ich wäre für weitere Tipps rund um Fliegen und Urlaub im Ausland dankbar!

LG
Manuela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Fliegen mit Diabetes Kids 18 Jun 2007 13:04 #17579

  • Manudel
  • User
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 123

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
kam doppelt

Post geändert von: Manudel1, am: 18. Jun. 2007 13:05

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Fliegen mit Diabetes Kids 18 Jun 2007 15:08 #17582

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2841

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
In dem LifeScan-Heft ist das Meiste gut dargestellt und sollte unbedingt beachtet werden..

Ich will nur noch als besonders wichtig folgendes hervorheben:
Das gesamte Insulin UND alle BZ-Teststreifen gehören IMMER ins Handgepäck. Auch bei West-/Mitteleuropäischen Fluglinien ist nicht sichergestellt, dass die Frachträume klimatisiert sind. Und Insulin/Teststreifen unter 0°C - und sie sind hin! Wenn man sie auspackt, sieht man es ihnen aber nicht an, da sich sich durch das Gefrieren und wieder Auftauen äußerlich nicht verändern.
Und man selbst kommt -wie geplant- in London an; und das Gepäck u.U. in Paris oder New York.

Im Idealfall sollte das Insulin/die BZ-Streifen auch auf das Handgepäck von 2 Personen verteilt werden. Falls man eine Tasche verliert bzw. geklaut bekommt.:(

Allen die in Urlaub fahren schon jetzt eine gute Reise,
wünscht Egon M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login