Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: BZ-wert und Antibiotika

BZ-wert und Antibiotika 19 Mai 2007 20:51 #16830

  • BernhardWetzel
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 96

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1990
  • Therapieform:
Hallo Leute,

ich hab mir vorgestern ne Blutvergiftung zugelegt.
Am Mittwoch hats mich mit dem Kickboard reingehauen,
Ellenbogen: Haut ab, Knie: Haut ab, Oberschenkel und Po: Haut ab, MP3-Player im Eimer, Kickboard auch ziemlich verbeult.:(
Zuhause hat meine Mum alles desinfiziert und verbunden, war aber wohl nicht genug. Jetzt krieg ich Antibiotika zum Schlucken. Ich musst nicht an den Tropf.:P
Jetzt hab ich ziemlich hohe Werte für meine Verhältnisse. In der Packungsbeilage stand was von erhöhten Harnzuckerwerten, vom Blut stand nix drin. Der Dok hat keine Ahnung, soll halt mehr spritzen. Ist ja auch kein Problem, blos hät ich gerne gewußt ob`s damit zusammenhängt.
Danke für eure Mithilfe
Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:BZ-wert und Antibiotika 20 Mai 2007 00:12 #16832

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Bernhard!

Auahhh!
Das hört sich ziemlich schmerzhaft an! Bist du Kamikaze gefahren???:ohmy:

Aber zur Sache: wenn im Beipack steht, dass die Harnzuckerwerte erhöht sein können, gilt das erst recht für deinen BZ.
Die Nierenschwelle von Glukose liegt bei ca. 160 mg/dl. Das heißt: erst wenn der BZ über 160 liegt, wird Glukose über die Nieren ausgeschieden und ist dann im Harn nachweisbar -aber das weißt du sicher schon-.
Antibiotika setzten oft die Insulinempfindlichkeit herunter und/oder beeinflussen die Nierentätigkeit. Zudem steht dein Körper zur Zeit unter totalem Stress: Schmerzen und der „Kriegszustand“ gegen die Infektion. Beides erhöht den BZ. Also gib ihm was er braucht: Insulin!
Übrigens, ein Nichtdiabetiker kann das nicht und muss die Nebenwirkung einfach so hinnehmen… :silly:

Gute Besserung , Christine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:BZ-wert und Antibiotika 20 Mai 2007 00:57 #16835

  • Tamaramaus
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 139

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
hallo bernhard,
mensch du machst ja sachen.
tuts noch weh?

also bei uns steigt der bz auch wenn wir antibiotika nehmen.
sehr stark sogar, genau wie bei hustensaft usw.

versuchs einfach mal mit erhöhen.

ganz viel gute besserung

glg tanja:kiss:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:BZ-wert und Antibiotika 20 Mai 2007 01:31 #16838

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hi Bernhard,

Becky's Werte steigen auch bei Antibiotika da hilft leider nur eins erhöhen

Wünschen dir alle gut Besserung

lg Rita ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:BZ-wert und Antibiotika 20 Mai 2007 09:43 #16841

  • BernhardWetzel
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 96

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1990
  • Therapieform:
Hallo Leute,

man tut Mitleid gut!

Mir gehts ehrlich schon wieder besser. Heute morgen 170 mit 2E Erhöhung, geht ja.
Jetzt werd ich mich nochmal ins KH begeben und mich noch ne Weile schonen, also keine Hausi, kein Aufräumen etc.;)
Grüße an euch und danke erst mal
Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:BZ-wert und Antibiotika 20 Mai 2007 10:39 #16847

  • Angela Malirs
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 109

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
Hallo Bernhard!

ich wünsch dir eine gute besserung...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:BZ-wert und Antibiotika 20 Mai 2007 11:03 #16848

  • annamom
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 336

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo bernhard,
mensch, da hast du ja eine super tony hawk nummer hingelegt!!!!
wir wuenschen dir gute besserung!
viele gruesse von barbara mit anna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

anna-mom
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login