Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Betreuung Kinderkrankenhaus auf der Bult ? 16 Jul 2013 09:17 #83695

  • ketaha
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 292

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

bei uns erfolgt die HbA1c Bestimmung auch mit dem "Fingerpiks" und einmal im Jahr haben wir dann Blutabnahme im Zuge der Jahreskontrolle (Tagesaufenthalt im KH).

Aber es wird schon etwas mehr aus dem Finger "gequetscht" als bei der normalen BZ-Messung. Das ist so ein kleines Röhrchen, welches befüllt wird.

Mein Sohn ist 8 und hat auch Angst vor der Blutabnahme und wir verwenden daher auch Emla-Salbe. Ganz ehrlich, mir wäre das ziemlich egal was der Arzt dazu meint, wenn es deinem Sohn hilft, dann nehmt die Salbe.

LG Kerstin
Folgende Benutzer bedankten sich: birgitundkim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Betreuung Kinderkrankenhaus auf der Bult ? 16 Jul 2013 17:35 #83711

  • Niemand
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 394

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

so wie ich es jetzt gelesen habe, ist steffi und birgit NICHT bei "der Bult"

stimmt, das erklärt das Missverständnis

(interesanter Name, bei uns gibt es die Dult, das ist ein Straßenmarkt ;) )

Der Stadtteil heißt Bult und dort muss es wohl auch mal eine Pferderennbahn gegeben haben. Und danach heißt die Einrichtung "Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult". Das sagt im Alltag natürlich kein Mensch und es bleibt "Auf der Bult" übrig.

Der HB... Wert wurde bei uns in der Kinderambulanz auch mit Kappilarblut genommen, 1x im Jahr gab es die "große" Blutabnahme für den Rest.

Das ist dann ja tatsächlich wie bei uns. Schade eigentlich, wenn das nach einem Arztwechsel nicht mehr geht, weil der neue Arzt die Gerätschaften nicht hat.

Ich habe gefragt, ob ich nicht eine Überweisung direkt zu dem Labor haben

Da drücke ich euch mal die Daumen.

Viele Grüße

Helmuth

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Niemand.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.349 Sekunden

Login