Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Hypo BE mit herausnehmbarer Zahnspange 21 Okt 2012 23:01 #74249

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2941

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

durch viele "Freizeiten" mit Diabetes-Kindern und nächtlichen Messungen durch das begleitendes Fachpersonal, weiß ich, dass es unbedingt notwendig ist, bei dem Kind mit der Hypo zu bleiben, bis die "schnelle BE" (egal in welcher Form) wirklich sicher "geschluckt" ist. Sonst findet man am nächsten Morgen angelutsche Bonschen, Kekskrümel usw. im Bett. Sie schlafen sonst, mit dem z.B. Zwieback in der Hand wieder ein. Da hat dann die Gegenregulation zum Glück immer funktioniert.

Gruß, Egon
Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte Meinungen....
Folgende Benutzer bedankten sich: cociw

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hypo BE mit herausnehmbarer Zahnspange 22 Okt 2012 08:38 #74252

  • Andrea Sch
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 872

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wir wecken Valentin auch so weit auf, dass er sich aufsitzt, das Glas selber hält und den Apfelsaft trinkt (bei sehr niedrigem BZ noch aufgezuckert). Die Augen sind dabei aber nicht immer offen, und manchmal merkt er nicht, dass das Glas schon leer ist und nuckelt noch weiter :lol:
Wieder einschlafen ist aber bei Valentin nie ein Problem- eher bei mir :(
Im Liegen würde ich auch nichts zu trinken geben!

LG
Andrea
Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andrea Sch.

Hypo BE mit herausnehmbarer Zahnspange 22 Okt 2012 10:14 #74258

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1732

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

die erwähnte Basalratenabsenkung ist auch von mir ein oft eingesetztes "Mittel", aber < 80mg/dl ist mir das nicht schnell genug.

Das Problem ist, dass ich Justus gar nicht so wach bekomme, dass er sich aufsetzen würde. Der hat - zum Glück - einen dermaßen gesegneten Schlaf, dass ihn da so schnell nichts erschüttert. Selbst unsere Rauchmelder "überschläft" er: als wir mal einen Zimmerbrand hatten, habe ich ihn vehement wachrütteln müssen.
Nächtliches Katheterwechseln bekommt er auch überhaupt nicht mit :P

Ich denke, dass ich die "Flüssige-Traubenzucker-Variante" wähle - den habe ich mir jetzt in einer Spritze aufgezogen, so dass ich ihn ggf. langsam in die Wangentasche spritzen kann.

Mittwoch ist unser nächster Arzttermin - vielleicht ergibt sich die Gelegenheit, mit der Diabetes-Assistentin darüber zu fachsimpeln.

LG, Cordula
Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.150 Sekunden

Login