Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Heeeey ab in den Süden....der Sonne hinterher :-) 22 Aug 2012 22:39 #72434

  • Tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 386

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ich wünsche euch einen schönen Urlaub.

Den vielen Tipps habe ich nichts hinzuzufügen außer macht euch auf Komplikationen gefasst und behaltet die Nerven.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass im Urlaub die Werte verrückt spielen und beim ersten Mal ist man natürlich besonders unsicher.

Bei Theo war die Manifestation im April und für Juli hatten wir eine große Radtour (300 km ) zu den Großeltern geplant. Theo war damals 7 und seine Schwester knapp 11 Jahre. Nach kurzer Überlegung haben wir unsere Urlaubspläne beibehalten. Unsere Ärztin hatte uns auch zugeraten.

Natürlich hatten wir dann die ersten Krisen, z.B. das erste Mal Werte über 400, die sich nur schwer korrigieren ließen (Theo hat ins Hotelbett gepullert :( zum Glück sind wir immer gleich weiter gefahren. Wir mussten die Faktoren erhöhen, was wir uns am Anfang natürlich nicht so einfach getraut haben. Aber letztlich war es ein schöner Urlaub und wir haben alles gemeistert.

Im nächsten Urlaub in Italien gab es wieder hohe Werte. Wir haben schon gedacht, dass das Insulin zu heiß geworden ist und haben es in Italien neu gekauft. Erkenntnis: Wenn es drauf ankommt, kann man sich schon verständlich machen und bekommt auch das , was man braucht.
Letztlich lag es wieder nicht am Insulin, sondern wir mussten die Basalrate drastisch erhöhen und auch den Faktor je KE fast verdoppeln.

Also rechnet mit dem Schlimmsten, dann kann es nur besser werden ;)
Ihr habt jetzt quasi Feuertaufe, aber lasst euch kein schlechtes Gewissen einreden.

LG
Tonja
Liebe Grüße

Tonja

mit Theodor, Jg.2004, DM seit 4/2011, omnipod, Humalog
Folgende Benutzer bedankten sich: nickelinschen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heeeey ab in den Süden....der Sonne hinterher :-) 27 Aug 2012 11:42 #72598

  • Andrea Sch
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 872

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Nicole!

Wir sind gerade aus der Türkei zurückgekommen.
(War schon das 2. Mal mit Diabetes, das 4. Mal insgesamt.)
Wir haben die 3 sprachige (E,F,D) Bestätigung zwar immer mit, aber mittlerweile will sie gar niemand mehr sehen...
Ich denke, Du kannst Dir die Übersetzung auf Türkisch sparen.
Das ganze Diabeteszubehör darf/soll im Handgepäck sein.
Das Insulin in der Pumpe und im Reservepen hat trotz 36° ohne Kühlung, bzw mit Friotasche gehalten,
Reserveinsulin hatten wir im Zimmer aber im Kühlschrank.
Falls Ihr noch keines habt, dann würde ich mir für den Urlaub schnell wirksames Insulin verordnen lassen. Mit einem "normalen" Essplan werdet ihr bei einem Buffetfrühstück wahrscheinlich nicht auskommen.
Ansonsten haben meine Vorschreiber ja schon jede Menge nützliche Tipps gegeben!
Lasst Euch nicht verunsichern und genießt den Urlaub!

Liebe Grüße
Andrea
Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)
Folgende Benutzer bedankten sich: nickelinschen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heeeey ab in den Süden....der Sonne hinterher :-) 28 Aug 2012 09:28 #72616

  • nickelinschen
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Guten Morgen :-)

Ich gehöre eher zu der Fraktion das alles klappt und es keine Komplikationen gibt und wenn doch,kriegen wir das auch hin!
Die Frio Kühltasche hab ich auch und bin froh von Dir zu lesen das das Ding gut kühlt :-)
Und was das Insulin samt Einheiten angeht, werde ich mich genaustens mit unserem Arzt absprechen und zur Not kann ich da auch jederzeit anrufen.

Ein schlechtes Gewissen machen einem nur die, die eh von "tuten und blasen" keine Ahnung haben und die können uns mal ;-)

LG
Nicole

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heeeey ab in den Süden....der Sonne hinterher :-) 28 Aug 2012 09:38 #72617

  • nickelinschen
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Andrea und Tonja.....

bin ganz kirre.....:-S
Ihr dürft Euch jetzt aus meinen beiden Antworten das für Euch zutreffende rauslesen *lach

Das Essen/Buffet seh ich auch als größtes "Problem".....da mein Kind nicht so auf Salate und Gemüse steht.....aber bei der riesen Auswahl an ESsen wird auch für Ihn was passendes dabei sein!!!

Wir freuen uns alle riesig auf den Urlaub und wie schonmal geschrieben, den Urlaub haben wir uns nach der ganzen Aufregung auch verdient!!! :-)

Einen schönen Tag für Euch :-)
Nicole

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.342 Sekunden

Login