Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Aw: Bubble Tea - wieviel KE? 02 Jul 2012 07:44 #70527

  • marielaurin
  • Benutzer
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 933

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Fraglich ist, ob es sich hier nicht schon wieder mal um eine Fehlinterpretation des Namens handelt. "Tea" klingt ja erstmal nicht schlecht, aber wie viel Tee ist in diesem Milch-Zucker-Sirup-Gemixe eigentlich drin? In Fruchtsaftgetränken ist ja auch kaum Frucht, dafür aber viele Zusatzstoffe, damit es nach was schmeckt plus massig Zucker.

Ich bin ganz froh, dass Sina diese maßlos überteuerten flüssigen Süßigkeiten ignoriert, obwohl sie von allen Seiten damit zugeballert wird. Noch lässt sie die anderen trinken und ihr Taschengeld verplempern.
Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid
Folgende Benutzer bedankten sich: Leonie01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bubble Tea - wieviel KE? 06 Jul 2012 18:11 #70735

  • zewasoftis
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Vielen Dank für die vielen Antworten. Diese Bubble Teas sind bestimmt nur eine Modeerscheinung. Wir haben sie mal ausprobiert und das reicht auch schon.
Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Bubble Tea - wieviel KE? 09 Jul 2012 18:25 #70795

  • monday
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1258

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
es gibt eine Nährwerttabelle von den Tealicious- Bubble teas:

www.tea-licious.at/naehrwerte-tabelle-WEB-4.pdf

Das ist eher die natürliche Variante mit Tee, wo nur die Perlen gesüßt sind. Ich denke, man muss gucken, wo man den BT trinkt.

Meine Tochter trinkt ihn auch ab und zu, aber sie mag nur den beim Asiaten. Dahin sind es von uns aus 5-6 km mit dem Fahrrad. Dann gibt sie gar nix dafür ab. Be 10-12 km Radfahren läuft das unter Sport BE. SIe hat so auch keinen Anstieg.
Habt ihr bei eurem Bubble Tea Anbieter mal gefragt, was drin ist, bzw. wieviel Zucker? Der müsste das doch eigentlich wissen.
Gruß Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.304 Sekunden

Login