Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Aw: Antikörper 15 Feb 2012 18:56 #65377

  • Joa
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1111

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Sandra,

richte Dich doch einfach darauf ein, Julians Diab als Typ 1b nach WHO-Klassifikation einzusortieren.

Das ist der ideopathische Typ 1, also der ohne erkennbare Ursachen.
Gibbet halt auch. Und wenn man irgendwann noch mal neue Ursachen entdeckt, dann wird halt 1d oder 3z oder... oder... oder sonstwat draus. ;)

Mit 1b hat das Kind erst mal einen Namen und die liebe Seele Ruh.
An der Therapie wird sich, so oder so, wohl eh nichts ändern. B)

Gruß
Joa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Joa.

Aw: Antikörper 16 Feb 2012 08:11 #65401

  • Mone74
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Oh, da habe ich wohl etwas für Verwirrung gesorg??? Sorry.... :blush:

Also, genau, das richtet sich wohl eher an die, deren Kinder sehr jung erkrankt sind, so bis 1,5 Jahre....mit so jungen Kindern, wie bei Sarah und mir, war hier ja sonst niemand, oder?
Die Molekulargenektik wird sowieso hauptsächlich bis zum 6. Lebensmonat gemacht, wenn keine Ursache gefunden wird (also keine Antikörper, anlagebedingte Störung der Bauchspeicheldrüse bzw. Fehlen der Bauchspeicheldrüse). Ich wollte halt einfach nur wissen, wie häufig es so ist, dass die Diagnose Typ 1 gestellt wird ohne das spezifische Antikörper (die nix mit Genetik zu tun haben) gefunden wurden.

Ich hoffe, das ist jetzt verständlicher? ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 16 Feb 2012 18:27 #65429

  • Ignatia
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 479

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Joa

im Grunde ist es mir völlig egal ob Julian 1a, 1b, 3, Mody oder sonstwas hat.

Mir ist es nur wichtig ob es eine vererbbare Form ist da ich nch ein Kind habe wo ich ggf engmaschiger schauen muss.

Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 18 Feb 2012 22:19 #65557

  • diabeteszwerg
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 77

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht falsch verstanden. Mein Kleiner ist im KH bei der Erstmanifestation auf Antikörper negativ getestet worden. Auch die Bauchspeicheldrüse war soweit erkennbar in Ordnung. Das Fehlen der Antikörper wurde uns mit dem geringen Alter des Kindes erklärt.
Mama vom Diabeteszwerg (geb. Herbst 2010, erkrankt Sommer 2011, Therapie mit Pumpe Paradigm)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 19 Feb 2012 15:42 #65582

  • Aichalein
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
bei Janina wurden 4 Antikörper festgestellt. Es hieß, bereits ein einziger bedeutet Typ 1.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 21 Feb 2012 13:57 #65672

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1178

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

bei meiner Tochter wurde nie auf Antikörper getestet. Es wurde nur aufgrund der Blutuntersuchung (HbA1c und Zuckerwerte) festgestellt, dass sie an Typ1 leidet.

Mehr wurde da nicht gemacht.

Sie war zum Zeitpunkt der Diagnose 21 Monate alt.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 21 Feb 2012 14:00 #65674

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
bei jamie wurden auch mehrere Tests gemacht, da erst Verdacht auf Typ 3 war. Nach knapp 3 Wochen war dann der Antikörpertest da und 3 von den 4 Tests haben angeschlagen. Somit war klar das er Typ 1 ist. Wir haben damals gehofft das es ein Gendefekt ist und Typ 3, aber dies war leider nicht so....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 10 Apr 2012 11:34 #67512

  • ajlassi
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
hallo!
Wir, Gina-Maria 8 Jahre, sind auch ein Diabeteskind ohne Antikörper!
haben das ganze nun schon 3mal testen lassen, sogar Zn8Transporter etc. alles immer negativ.Mody 2 und 3 hatten nur kleine auffälligkeiten-Polymorphismen-die aber nicht diesen Diabetes hätten auslösen können. jetzt warten wir noch auf eine mody 5 untersuchung...aber ich glaube auch nicht das man da etwas finden wird.leider leider....oder vielleicht zum glück?! wer weiss das schon.... :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 10 Apr 2012 17:06 #67537

  • Ignatia
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 479

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Mittlerweile haben wir AK.

Nach 2,5 Jahren Diabetes konnte bei der letzten Blutuntersuchung erstmals ein leichter Anstieg des AK Wertes festgestellt werden :)

LG Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Antikörper 10 Apr 2012 17:38 #67539

  • ajlassi
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ok.....wie lange hat es gedauert bis man die antikörper hat nachweisen können?? Wir haben den Diabetes nun seit 6/2009....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.400 Sekunden

Login