Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Aw: DM1 akzeptieren 15 Okt 2009 22:33 #33205

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Maren und Immo,wo genau so ein Camp stattfindet, kann ich Euch leider nicht beantworten. Ich weiß aber, das die meisten Dia-Praxen immer solche Infos zu liegen haben.Fragt doch mal Euren Arzt.Ich wünsch Euch und Eurem Sohn alles Gute.Es ist halt ne schwierige Zeit noch dazu mit einem Teenager.Ich sprech da aus Erfahrung.LG Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: DM1 akzeptieren 18 Okt 2009 13:13 #33253

  • monday
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1258

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Maren und Immo,
meine Tochter (15 J.) hat seit 2 Jahren Diabetes und am Anfang war sie sehr motiviert und alles lief gut....Jetzt hatte sie auch große Probleme ihren DIabetes zu akzeptieren, sie wolte einfach nur so sein wie alle anderen auch und einfach das Leben genießen. Unsere Kinder müssen schon eine ganze Menge Verantwortung für sich selber tragen, was andere in ihrem Alter nicht müssen. Das sehen sie natürlich erstmal als Nachteil an, weil sie diese Verantwortung gar nicht wollen.
Ich habe leider sehr spät erfahren, dass viele in der Klasse mit sehr viel Unverständnis und Unwissenheit reagiert haben, obwohl der Lehrer und meine Tochterin der Klasseerklärt haben, was DIabetes Ist... Sie wurde zum Beispiel gefragt, ob das ansteckend sei. Eine Mitschülerin sagte ihr, dass ihre Mutter gesagt habe, sie dürfe auf keinen Fall die Utensilien anfassen. Ihre Geigenlehrerin meinte, sie könne dann ja nicht mehr zu ihr kommen...
So wird es unseren Kindern natürlich schwer gemacht, da selber mit zurecht zu kommen. Vielleicht hat euer Sohn ähnliches erlebt?
Wir sind übrigens in einer Selbsthilfegruppe, die verschiedene Aktivitäten mit den Kindern und Jugendlichen macht. Vielleicht gibt es so etwas auch in eurer Nähe?
Viele grüße Monday

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.293 Sekunden

Login