Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Aw: Diabetes durch Zeckenimpfung 27 Feb 2010 01:16 #35965

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo,
wir haben unsere Tochter nicht gegen Masern und Mumps impfen lassen. Gegen Röteln erst mit 13(wegen späterem Kinderwunsch). Mit 14 bekam sie dann DM. Jetzt könnte man überlegen, ob die Impfung der Auslöser war. Ich denke aber, ohne Impfung wäre es der nächstbeste Infekt gewesen.
Die Impfung gegen FMSE stand bei uns nie zur Debatte, die Krankheit kommt bei uns kaum vor.

Gruß
Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Re:Diabetes durch Zeckenimpfung 15 Mär 2010 10:03 #36349

  • Antonia
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo Zusammen,

meine Tochter hat 3 Monate nach der 2. Gebährmutterhals-Impfung die Diagnose DM Typ 1 erhalten. Sie war davor nie krank. Ich habe mit Hilfe unserer Hausärztin dies als Impfschaden gemeldet. Beweisen konnte ich es nicht, aber gibt es evtl. noch andere Fälle?
Die Gebährmutterhalsimpfung erwies sich im Nachhinein als nicht ungefährliche Impfung und es gab sogar schon Todesfälle, aber diese Info erhält man nie im Vorfeld, um die Gefahr abschätzen zu können und die Impfung zu unterlassen.

Natürlich können wir jetzt im Nachhinein nichts mehr dagegen tun, aber wenn dadurch anderen Eltern und Kindern das Leid erspart werden kann, ist es auch ein großer Vorteil.

Das Gesundheitsamt hat auf jeden Fall den Impfschaden nicht anerkannt mit der Begründung, dass sonst keine Vergleichbaren Fälle gemeldet wurden. Die Pharmaindustrie profitiert natürlich von jeder Impfung (Kosten ca. 500 €) und wird natürlich auch nicht freiwillig über Negativbeispiele oder gar Todesfällen berichten. Daher nochmals die Frage, ob jemand nach der Gebährmutterhalsimpfung DM feststellen konnte????

Gruß
Antonia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.303 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de