Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 26 Nov 2019 10:17 #112743

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das sind die Standart-Prozeduren bei Sensor-/Transmitterproblemen. Hatten wir schon selbsttätig durch.
Erinnert mich an meine erste T-Online-Box. 1. Resettaste drücken - Problem noch da 2. Stecker ziehen, 5 min. warten....

Beobachten jetzt den neuen Transmitter bei der Arbeit und werden berichten. Wunder gibt es immer wieder....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 02 Dez 2019 19:50 #112805

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 525

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Sonne 72,

wie läuft es bei Euch inzwischen mit dem neuen Transmitter?

Wir haben jetzt eine gute Woche mit neuem Transmitter und Ersatzsensor hinter uns; der Sensor hat 7 Tage durchgehalten, die Abweichung lag max. 20 mg/dl unter dem echten BZ.
Gestern haben wir nun einen Sensor aus der Packung gesetzt, aufgrund der ich entnervt bei Medtronic angerufen habe. Mein Verdacht war ja, dass es am Transmitter lag. Bin mal gespannt...
Bis demnächst und liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 03 Dez 2019 21:50 #112819

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Die ersten 2 oder 3 Sensoren wie gewohnt, ab dem 3. Tag Mist. Letztes WE habe ich den Sensor aus Notwehr ausgeschaltet. Alarm, Alarm GZ 52/BZ 84 - Kalibriert, Stunde später dito GZ 48/ BZ 130, Pumpe bei 130 fröhlich in der Abschahltung, Stunde Später Alarm und Abschaltung GZ 54 - Abschaltung Sensor, Basal fortgesetzt und irgenwann eingeschlafen.

Der Sensor rauscht in falsch niedrige Werte ab und "hängt" sich unten auf. Kalibrieren etc alles Sch... es hilft nur ausschalten um wenigstens noch ein paar Stunden zu schlafen und BZ-Werte 250 + zu verhindern.

Haben jetzt an den Einstellungen gedreht um ein Absacken zu verhindern (nah an Heiko Müller) seitdem weniger Abschaltungen und Tages-HbA1c -Werte nach Nightscout von 5,.... In der letzten Zeit haben uns die Mist Abschaltungen die Werte versaut.

Innerlich sind wir mit Medtronic durch. Wir wollen uns nicht noch 4 Jahre den Sch... ans Bein binden. Uns fehlt halt der Schlaf.

Der aktuelle Sensor läuft ganz gut, Werte nah beieinander, ist aber auch erst der 2. Tag.
Hatten Diabetes-Weihnachtsfeier und haben mehrere Medtronic-Opfer getroffen. Tenor: ich will zurück zum Enlite 2. oder weg von Medtronic.

Viele sind mit der hotline durch.

Viele Gerüchte via hotline: etwa der Enlite 2 kommt zurück, mit der G670 läuft es vieeeel besser etc.
Das sind mehr Gerüchte als der Firma lieb sein kann und bei vielen brodels ganz gewaltig, auch bei Ärzten und Diabetesberatern.

Der Frust und Schlafmangel sitzten tief.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 04 Dez 2019 11:46 #112822

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ihr armen geplagten Medtronic-Sensoren-Nutzer! Wenn ich das lese, weiß ich, warum ich diese Technik "noch" nicht nutze!
Trotzdem: Medtronic ist nicht nur schlecht! Wir haben gestern einen Defekt an unserer 640G gemeldet (Plastikring an der Öffnung, wo das Reservoir reingesteckt wird hat sich gelöst). Ich hatte keine 5h später die Ersatzpumpe in der Hand. Und heute wird die defekte Pumpe abgeholt. Der Service in diesem Fall war einfach top!
Das macht die Nutzung fehlerhaften Sensoren von Medtronic nicht wett, aber ohne diese Sensoren finden wir die Pumpe von Medtronic (in Verbindung mit dem Dexcom) einfach klasse!
Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 04 Dez 2019 13:02 #112823

  • Elsass
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen,
Wir haben auch die 640g in Verbindung mit dem Enlite 3. Wir sind sehr zufrieden. Unser Sensor hält die 7 Tage durch und die Abweichungen sind auch akzeptabel. Wir setzen den neuen Sensor schon am Vorabend und brauchen dann morgens nur noch den Transmitter laden und dann einstöpseln. Am 1. Tag haben wir den 6 Stunden Rythmus zum kalibrieren, danach läuft alles super.
Bei uns sitzt der Sensor am Po und meine Tochter ist sehr aktiv
Wir finden die Pumpe und Sensor super.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 04 Dez 2019 18:38 #112825

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 525

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Sonne 72,

DAS hört sich überhaupt nicht gut an! Akuter Schlafmangel zehrt extrem an den Nerven. Ich kann Deine Reaktion absolut nachvollziehen . Ich war ja bereits nach 2 Sensoren, die völlig daneben liefen, extrem genervt, so dass wir 5 Tage komplett ohne Sensor gelebt haben. Ich war so froh, mal keine -falschen- Alarme zu hören und durchzuschlafen.
Wie gesagt, ich kann verstehen, dass Ihr die Sch... voll habt.
Wir sind noch vorsichtig optimistisch, der 2. Sensor nach Transmitterwechsel läuft jetzt seit Sonntag gut durch, Abweichungen bis 30 mg/dl. Das ist für uns gut zu tolerieren, wir hatten beim Enlite 2 wesentlich höhere Abweichungen. Bin gespannt, ob er 7 Tage durchhält. Das ist ein Sensor aus der Packung mit den 2 schlecht bzw gar nicht laufenden Sensoren .

Was ich wirklich mehr als merkwürdig finde, ist der Umstand, dass bei einigen das System an sich gut funktioniert, bei einigen/vielen so gar nicht...

Habt Ihr es auch mal versucht, den Sensor schon viel früher zu setzen, bevor ihr den Transmitter verbindet?

Wir bisher noch nicht, behalte ich nochmal im Kopf.

LG und Euch möglichst ruhige Nächte
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 08 Dez 2019 21:56 #112853

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo AlexMo,

haben wir alles durch.

Wir waren am Kinder-Diabetestag im Elisabeth-Krankenhaus in Essen. Das Problem ist bei den Ärzten uuuuuund Medtronic bekannt.

Der Guardian wurde auf die G670 optimiert, ist aber nur beding Abwärtskompartibel. Weil: in den USA ist die G670 schon seit 4 Jahren auf dem Markt so dass die G640 eine weniger große Rolle spielt. Hier ist die G640 noch eine ganze weile die eingeführte Pumpe, aber man wollte sich anscheinend die doppelte Produktion und Logistik sparen.

Von den Eltern daher absolout unterschiedlichen Erfahrungen. Bei vielen geht die Kombi Guardian + G640 problemlos oder zumindest nicht schlechter als zuvor mit dem Enlite 2, bei vielen ist das die Kombi des Grauens. Es geht beileibe nicht um Einzelfälle!!!!
Solltet Ihr mit dem Guarian gut klar kommen, alle OK. Seit Ihr mit dem Enlite 2 gut klar gekommen, mit dem Guardian aber nicht und steht kein Wechsel auf die G670an, redet mit Eurem Medtronic Vertreter vor Ort.

Nach den Elternfeedbacks geht der Trend zum Dexcom (ob der optimal ist weis ich nicht), auch ohne Abschaltung und weg von Medtronic.

Medtronic: hmmmm. Gespalten. Die defekten Pumpen wurden Pronto ausgetauscht. Materialengpässe sind anscheinend besser geworden, wir haben den Lieferanten gewechselt. Die Hotline war eine Zeit eine Coldline, man bekommt jetzt aber wesentlich schneller einen ans Ohr - die Kompetenz des Mitarbeiters ist allerdings stark schwankend.
Von redlich gut bis suboptimal.

Ach ja, von den Ärzten wurden die noch nicht repräsentativen Umstellungserfahrungen auf Guardian 3 + G670 als durchweg sehr positiv bewertet!!!
Wir scheuen uns allerdings bislang uns die G670 für mindestens 4 Jahre ans Bein zu binden. Sie hat kein Bluetooth für Nightscout, ist nicht Updatefähig und kann nicht auf die spätere G780 upgegradet werden.
Stellt Euch vor, die G780 wäre nächstes Jahr lieferbar:woohoo: :woohoo: :woohoo:
Folgende Benutzer bedankten sich: AlexMo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sonne72.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 09 Dez 2019 09:21 #112855

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

sonne72 schrieb:
Wir scheuen uns allerdings bislang uns die G670 für mindestens 4 Jahre ans Bein zu binden. Sie hat kein Bluetooth für Nightscout, ist nicht Updatefähig und kann nicht auf die spätere G780 upgegradet werden.
Stellt Euch vor, die G780 wäre nächstes Jahr lieferbar:woohoo: :woohoo: :woohoo:


Das geht mir auch so. Nightscout wollen wir zwar nicht. Aber für 4 Jahre festlegen möchte ich mich auch nicht wirklich bei einer Pumpe über die man auch viel Schlechtes hört.

Der Wechsel 2015 von der Veo auf die 640G war wirklich eine leichtere Entscheidung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 09 Dez 2019 09:41 #112856

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Cheffchen schrieb: Aber in den USA kommt dann auch das Upade, das sie auch mikrobolus kann wie die 670 nur halt mit Dexcom.
Das update wird es dann später hier geben und man brauch keine neue Pumpe wie bei 640, 670, 7.... wo ja jedes mal eine neue Pumpe brauch, wird zb in max 2 jahren lustig, wenn der nachfolger der 670 kommt.


Hallo Chefchen,
was ich schon die ganze Zeit fragen wollte (aber irgendwie immer vergessen habe).

Gibt es irgendwelche Infos (seriöse Quellen) dazu, wann es das besagte Update für die T:Slim bei uns geben wird? Oder wann es die Medtronic-Nachfolgerin geben soll? Meist muss man auf die Zeitangaben ja noch 1-2 Jahre draufrechnen (wenn nicht noch viel mehr).

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 09 Dez 2019 10:32 #112857

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2239

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Wenke,
Zu update in Deutschland gibts nicht offizielles, nur das sie das halt auch hier aktiv bewerben und Deutschland ja oft 1 Jahr Später folgt, also nur geraten.
Bei Medtronic das selbe bzw. haben ja ein Zeitplan, da kommt aber noch hinzu, das die mit KK verhandeln, ob und wie sie die 4 Jahre Bindung bei Modelwechsel umgehen können, das deutet ja auch drauf hin, das die Aktuell die 670 genommen haben bald ein kleines Problem haben werden, weil die neue vor den 4 Jahren raus kommt. Ich hab jetzt nicht geschaut aber der Zeitplan war recht eng, glaube alle 2 Jahre ist jetzt das Ziel.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login