Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 26 Sep 2019 16:29 #112366

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Update

Hallo Cheffchen, das die anderen genau so mit den Daten verfahren macht es ja nicht besser. In erster Linie geht es doch darum, dass wir und die Ärzte die Daten auslesen und auswerten können um damit zu arbeiten. Medtronic benötigt die doch nur im ganz speziellen Einzelfall für den technischen Support.

Die 2 versprochenen Sensoren kamen Gestern an.

Der, ich glaube 4. Sensor, lieferte die ersten drei Tage sehr gute Werte. Am Abend des dritten Tage wurden die Werte sehr ungenau, am 4. Tag meldete der Sensor sich ab. Mehrere Stunden abgeschaltet, Transmitter geladen und neu gestartet. Am 5. Tag neuen, 5 Sensor gesetzt.

Wir werden die Ersatzsensoren ausprobieren, mal schauen was mit denen so geht.

Das nervigste sind die Kallibrierungen und Alarme bei Nacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 27 Sep 2019 11:00 #112370

  • AnniMax
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen,
ich melde mich jetzt auch mal zu Wort.
Unser Sohn (4) hat seit ein paar Monaten nun auch den neuen 3er.

Anfänglich hatten wir wirklich Probleme und der Sensor hielt keine 7 Tage. Ständig haben wir mit medtronic telefoniert und uns oft wegen der schlaflosen Nächte geärgert.

Dann hatten wir eine Zeit, in der es wirklich super lief. Jeden Sonntag morgen der Wechsel und bis abends dann alle 6 Stunden kalibriert sodass in den Nächten dann alles im 12 Stunden Rhythmus klappte.
Dann im Sommer wieder vorzeitige Ausfälle. Die Sensoren haben immer knapp 5-6 Tage gehalten. Wir haben 5-6 Wochen lang alle reklamiert und alle ersetzt bekommen. Zusätzlich sogar noch ein paar dazu, die dann später gegen gerechnet werden sollen. Jetzt in der kälteren Jahreszeit laufen die Sensoren gefühlt wieder zuverlässiger.
Manchmal haben wir etwas größere Abweichungen beim Kalibrieren aber im großen und ganzen stimmen die Werte doch sehr gut überein.

Ich kann mich über den Telefon-Service von medtronic wirklich nicht beklagen. Bisher hatten wir immer sehr hilfsbereite Leute dran.
Wir versuchen die Sensoren grad immer am Ende zu verlängern damit wir wieder am Wochenende wechseln können. Gestern habe ich zb zwei Stunden vor Ablauf den Sensor neu gestartet und hoffe er hält jetzt noch ein bisschen länger. Leider klappt dies tatsächlich nicht so gut wie beim Alten...die liegen meist 2 Wochen, wobei die Werte am Ende auch sehr unzuverlässig waren.

Wir sind jetzt seit 1 1/2 Jahren im Club und haben damals nur die 640g vorgestellt bekommen, mit dem Enlite Sensor und ich kann zu anderen Systemen nichts sagen aber ich bin wirklich dankbar dass es die Abschaltung bei niedrigen Werten gibt! Respekt an alle die das ohne schaffen!
Auch für die Kita ist der Sensor toll. Die Erzieher brauchen nicht ständig messen und mein Sohn kann ziemlich normal am Kita-Alltag teilnehmen.

Ich hoffe für alle dass die schlaflosen Nächte bald weniger werden!
Liebe Grüße und danke an alle die immer so fleißig schreiben! Ihr helft allen damit sehr!
Folgende Benutzer bedankten sich: AlexMo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 27 Sep 2019 11:12 #112372

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ich muss mich kurz zur Hypoabschaltung melden... Wir haben das nicht, da wir den Dexcom haben. Aber bei einer Basalratenmenge von einer Insulineinheit am Tag würde die Hypoabschaltung auch nichts bringen. Wenn eine Unterzuckerung droht, braucht es bei uns in den meisten Fällen mehr als nur eine Basalratenabstellung. Hin und wieder würde es nachts eventuell etwas bringen, wenn er gaaaanz laaaangsam unter die 80 rutscht. Dann schalte ich sie tatsächlich manuell mal für zwei Stunden aus. Aber in den meisten Fällen müssen wir mit Traubenzucker gegensteuern. Die Hypoabschaltung macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn Basal auch ordentlich was durchläuft ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 27 Sep 2019 11:52 #112373

  • AnniMax
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Genau bei dem langsamen Abrutschen funktioniert das super und das haben wir öfter. Daher für uns eine große Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 07 Okt 2019 19:13 #112422

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Update

5 neue Sensoren von Medtronic erhalten.

Über Hotline erneute Beratung, Lesegerät und Transmitter aus Pumpe gelöscht, neu angemeldet, anderes Ladegerät für den Transmitte verwendet, blblabla...

7. Sensor jetzt am Oberschenkel gesetzt.

Ab dem 3. Tag schlechtere Werte, will ständig kalibriert werden, hurra wieder eine Nacht im Eimer. Am 4. Tag dafür die Mitteilung SG-Werte nicht verfügbar. Mit krass falschen Werten in die Abschaltung gegangen, keine Werte verfügbar, aber 2 h in Abschaltung, toll fast 400 nach der Abschaltung.

Wieder eine scheiß Nacht. Am 5. Tag Neustartversuch, für die Nacht abgeschaltet um nicht von Fehlarmen genervt zu werden.

Hotline, "keine Ahnung, da ist doch ein neier Chip drin, wir arbeiten dran, jetzt wissen wir auch nicht weiter..."

Immer wieder geht die Pumpe mit falsch niedrigen Werten in die Abschaltung, 30 - 50 zu niedrig um dann gnadenlos den BZ hochzujubeln.

Was kosten die Dinger nochmal? Leute, geht gar nicht, Kinder als Betatester. Gibt es eigendlich so was wie eine Aufsichtsbehörde?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 07 Okt 2019 21:16 #112423

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2239

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Natürlich gibt's eine Aufsichtsbehörde, bfarm.
Da kannst und musst eigentlich Medikamente oder Geräte melden die gefährlich sein könnten.
Hatte selber schon libre wegen allergie gemeldet.
Ich kann bei Bedarf ja den link mal raussuchen.
Medtronic bekommt aber auch Info, denn die müssen sich rechtfertigen.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 10 Okt 2019 11:40 #112435

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Nur zu Klarstellung, es geht mir nicht darum jemanden anzuschwäzen. Aber ich glaube hier wurde ein unausgereiftes Medizin-Produkt für teuer Geld in den Markt gedrückt und nun findet eine Erprobung bei unseren Kindern statt.

Diesem Blog können wir uns zu fast 100 % anschließen, außer dass unsere Sensoren bislang alle !!!! spätestens am 4. Tag kaputt waren.

www.extrasuess.de/2019/08/19/guardian-3-...edtronics-neues-cgm/

Ich habe mal gelesen, dass durch die Pumpennutzung die Gefahr von Ketoazedosen sinkt.

www.diabetes-online.de/a/kinder-und-juge...insulinpumpe-1842152

Bei uns kommt es aber durch die ständige Abschaltung aufgrund Falsch-niedriger-Werte zu einem rasanten Blutzuckeranstieg bis auf 400!!!

Das versaut nicht nur den Hba1C, sondern kann über Stunden ggf. auch eine Keto auslösen. Und weiteres blutges Stechen um die Ketone zu messen.

Ach ja, die Hotline ist auch am Ende, Transmitter möchte man nicht prüfen, da schickt man lieber Ersatzsensoren. "Man hätte die Sensoren zu sensibel eingestellt".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sonne72.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 10 Okt 2019 23:08 #112439

  • Paulo
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 19

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Abend. Wir sind die Familie Nunes. Wir haben genau das gleiche Problem. 3/4 Tage und man muss Sensor wechseln. Hotline erstellt fragen das man nicht mehr hören kann wie"ISIG Werte, einsetz stelle.... meine Güte. Was kann man mehr machen. Man engt sich beim Medtronic wegen abschalt Funktion und die wissen das. Was können wir mehr machen?......???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 11 Okt 2019 12:43 #112441

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2239

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Du hast nach Aufsichtsbehörde gefragt und das ist nun mal die BFARM und das hat nichts mit anzuschwärzen zu tun, sondern ist eigentlich die Pflicht von dir und Arzt, Sachen dort zu melden, wenn man dies nicht tut, ist also alles okay und gibt kein Grund zu meckern.
Hier kann man das melden: www2.bfarm.de/medprod/mpsv/

Das man ein Multimillionen Unternehmen anschwärzen kann, halte ich für ausgeschlossen :o) .

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 14 Okt 2019 00:28 #112453

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Bislang gehen die Abweichungen eher in den Breich der niedrigen Werte: 48/93, 63/100 etc.
Oben rum sind die Abweichungen eher etwas geringer, aber - insbesondere ab dem 3. Tag - deutlich da. Der Sensor dient ja auch der Steuerung der G670 - Abgabe von Insulin. Bei hohen Abweichungen würde das ja bedeuten Gz 280, BZ 230, die Pumpe gibt zuviel Insulin ab. Hat jeman solche starke Abweichungen bei hohen Werten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login