Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Erfahrungen Dexcom G6

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 07:45 #109874

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 515

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Vielen Dank Cheffchen und Student0906 für die Infos bzgl. I-Port!!!

Mein Mann hat vor 3 Wochen nun auch die Typ 1 Manifestation gehabt und spritzt seitdem mit Pen. Wir haben den I-Port sofort gegoogelt und sind von der Idee begeistert!
Das Ding erinnert ja total an den Mio, so dass er sich schon sehr gut vorstellen kann, wie das Setzen funktioniert und will bei der nächsten Schulung gleich mal seine Diabetologin danach fragen. Außerdem heute schon mal bei der KK anfragen... ist für die ja dennoch wesentlich günstiger, als Pumpentherapie, die ja sonst auch eine Alternative werden könnte:silly:

LG Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 18:04 #109875

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 515

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ich nochmal wegen des I-Ports...
Sind inzwischen etwas ernüchtert da zum einen die KK diesen noch nicht zugelassen/anerkannt hat, zum anderen Medtronic auch kein Probeexemplar verschicken will, damit mein Mann es mal testen könnte.

@Student0906
Bekommt Ihr den I-Port über die KK gezahlt?

LG Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 20:49 #109877

  • PeggyB
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Unser Sohn (3) hat am Montag seinen G6 bekommen. Das Setzen ging ganz unkompliziert, aber es hat auch ganz schön "gerumst". Ihm hat es schon mehr weh getan als das Setzen des Stahl-Katheders der Medtronic Pumpe, aber er lies sich erstaunlich schnell ablenken. Wir sind total begeistert endlich einen Trend zu sehen, haben aber auch noch keine Vorerfahrungen mit anderen CGM Systemen.
Mein Resümee nach den ersten 2 Tagen:
Spart euch den Receiver, selbst wenn es sie Kasse bezahlt, und nehmt statt dessen ein Handy, da hiervon auch gleich die Daten an die Follower App übertragen werden können. Sonst sieht man aus der Ferne nichts.....
Interessant wird für uns noch die Frage nach einer günstigen Smartwatch, die man z.B. den Erziehern in der Kita geben kann. Aber hier bin ich leider noch nicht fündig geworden. vielleicht hat ja jemand einen Tip.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sandra2016, Student0906

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 22:07 #109878

  • Student0906
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
@PBayer vielen Dank für das Feedback. Ich habe gehofft das der G6 weniger rums macht;-(
Wir haben heute die Rückmeldung von der Klinik bekommen dass wir keinen Testsensor bekommen, zumindest in dem nächsten halben Jahr. Wenn dann nur direkt Antrag stellen und sofort umstellen. Weißt jemand ob man einen Sensor auch privat ohne Rezept kaufen kann? Wenn ja, dann wo?
@ AlexMo
Ja wir bekommen den i-Port von der KK übernommen. Unsere neue KK ist da bis jetzt recht entgegenkommend. Haben sofort nach dem Wechsel von KK den Freestyle Libre übernommen und jetzt auch den i-Port. Beide laufen ja unter Hilfsmittel und ist damit freiwillige Leistung von KK
Bei Dia Shop kann man auch einen 2-er Pack bestellen zum testen für ca. 40€. Ansonsten bekommt man bei Ebay eine Monatspackung 10St. aus Prag für 100€. Wir hatten da auch schon bestellt und es ist die gleiche Ware wie die in Deutschland vertrieben wird. Nämlich aus der Fabrik in Mexico;-)
Wir sind von dem Teil voll begeistert und zeihen es einer Pumpentherapie vor.
Folgende Benutzer bedankten sich: AlexMo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 22:27 #109879

  • PeggyB
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
ich hab leider keinen Vergleich zu anderen Modellen. Beim "Rums" war aber auch schon alles vorbei. Schau mal bei Youtube. Die Video´s zeigen es sehr gut....
Wegen der Bestellung würde ich direkt bei Dexcom nachfragen. Die Kontakte waren super nett und hilfreich.
Mit einem Privatrezept haben wir das Angebot bekommen und die Bestellung nach Kostenzusage der PKV per Mail durchgeführt. Schon am übernächsten Tag war das Päckchen in unserer Diabetesambulanz angekommen.
Wir sind privat versichert und auch hier hat die Krankenkasse die Kosten vorerst für 3 Monate übernommen.
Für ein Folgerezept müssen wir alles neu einreichen, da laut Aussage der PKV ist ein CGM in unserem Tarif nicht als Hilfmittel anzusehen. Ich hoffe das es auch danach weiter bewilligt wird.

Zu den Kosten kann ich folgendes sagen:
360 € Receiver (Empfangsgerät) - kann man sich meiner Meinung nach sparen
160 € Transmitter (muss alle 3 Monate getauscht werden)
210 € für 3er Pack Sensoren (3* 10 Tage)

Ich hoffe das hilft Dir weiter.
Liebe Grüße
Peggy
Folgende Benutzer bedankten sich: Sandra2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 23:17 #109880

  • Student0906
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Peggy,

vielen Dank für deine Infos, die sind für uns sehr hilfreich!
Auf den Youtube Videos sieht es schon alles recht einfach und ohne viel rums aus.
Naja, das müssen wir mal ausprobieren und dann wissen wir Bescheid.

Gruß,
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen Dexcom G6 24 Okt 2018 23:33 #109881

  • Student0906
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
So bei Dexcom angemeldet, im Webshop kann man direkt alles bestellen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen Dexcom G6 25 Okt 2018 01:24 #109883

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2010

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Kleine korrektur:
I-Port und Libre sind keine Hilfsmittel und deswegen kommt es auf die KK an.
Deswegen habe ich mich ja wegen dem I-Port gewundert, weil nun mal nicht zugelassen und wird es wohl auch nicht da zu winig bedarf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Erfahrungen Dexcom G6 25 Okt 2018 06:33 #109884

  • Student0906
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 42

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Cheffchen,
Auf unseren Rezepten werden beide Artikel als Hilfsmittel gekennzeichnet. Und Hilfsmittel sind meines Wissens nach freiwillige Leistunge der KK.?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen Dexcom G6 25 Okt 2018 13:03 #109887

  • PeggyB
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich hab mich vertippt: Der Receiver kostet 380€.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login