Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 19 Apr 2020 23:46 #113683

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1122

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen, gestern hatte ich mir ein Interview angesehen, wo es darum ging, was diese Zeit mit den Kindern macht. Dass sie nicht mehr in der Gruppe lernen können und wieder viel mehr in der Familie integriert sind. Besonders für die jüngeren Kinder schwierig, weil sie sich wieder neu in die Schulstruktur eingewöhnen müssen.

Ich denke, nur zu überlegen, ob das Kind wieder zur Schule geht und wie, das ist zu einfach gedacht.
Es wird auch mit dem Beginn des neuen Schuljahres nicht wieder normal sein. Corona wird uns noch über viele Monate hinweg begleiten.
Momentan ist eine Eskalation nicht zu erwarten und auch in 2 Wochen noch nicht.
Das kommt erst Juli bis August auf uns zu. Deswegen denke ich, wollen sie auch nicht auf die Sommerferien verzichten.
Bei R=1,2 hieß es doch Juli und bei R=1,1 im August.
Jetzt sind wir bei R=0,7
Sprich die Zahl Ende Mai bis Juni entscheidet, wie es weitergeht.

Ich für meinen Teil werde beide Kinder schicken, es sei denn die Diabetolgin sagt nein. Wir haben am Mittwoch Sprechstunde. Geht aber nur telefonisch.

Der Schulstoff ist dieses Jahr nicht mehr aufzuholen. Das Ding ist gegessen. Ich bin eher so eingestellt, dass mein Sohn die 8. noch einmal wiederholt. Dann kann er auch zwischendurch noch fehlen, wenn es im Herbst/Winter erneut zuschlägt. Bis zum Ende der 9. Klasse 2021 wäre er durch mit der Sache und mit der 10.Klasse wären wieder normale Verhältnisse. Hoffentlich, denn dann gibt es gewiss einen Impfstoff.

Würde er aber dieses Jahr im Sommer in die 9. Klasse kommen, wäre der Start mit Corona, immer noch Chaos, unfassbar viel Schulstoff, der fehlt und das in der wichtigsten Zeit. Um die 400 Lehrer entfallen, weil sie zu der Risikogruppe gehören und die wissen noch längst nicht von allen, weil man das nicht ja angeben muss. Gibt also noch eine nette Überraschung, wie viel Lehrkräfte ausfallen. Dann wenn die Wirtschaft sich gerade wieder erholt wäre er in der 10. Klasse mit miesen Aussichten einen Job zu bekommen. Ohne Praktika gemacht zu haben, die dieses Jahr entfallen sind, sicher auch nächstes Jahr. Es sei denn, der Impfstoff ist da. Da glaube ich nur nicht dran.

Meine Tochter ist in der 5. Klasse, da ist das noch nicht so dramatisch, weil es erst ab der 6. Klasse schwierig wird.
Überhaupt, müsste sie zuhause bleiben und ich dürfte dann auch nicht arbeiten gehen, wenn es hieße, zum Schutz meines Sohnes.

Es ist also eine sehr schwierige Frage, was man macht. Nach meiner persönlichen Einschätzung ist zur Zeit die beste Zeit zur Schule zu gehen. So aufgehoben und umsorgt werden die nachfolgenden Klassen bestimmt nicht. Jetzt hat es für die paar Schüler genügend Lehrer. Genügend Möglichkeiten zum Abstand halten und wer erkältet ist bleibt zuhause.
(Diese Unart seine Kinder krank in die Schule zu schicken, ich glaube, das gehört der Vergangenheit an.)
Letzte Änderung: von mibi74.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 13:40 #113685

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:

Cheffchen schrieb: Geht natürlich.
Typ1 ist ja nicht besonders gefährdet, das wird auch aus Italien und Deutschland selber nur bestätigt.

Ganz im Gegenteil. In Italien ist der Anteil der Diabetiker deutlich höher als der "Normalmenschen"-Anteil.

Hier und andernorts wird immer wieder mit völlig haltlosen und nicht belegten Behauptungen versucht abzuwiegeln.

Leute, allein eine "gewöhnliche" Infektion bringt einen Diabetiker deutlich mehr aus dem Tritt als einen gesunden Menschen.

Diese Empfehlung, als Diabetiker "gut eingestellt" zu sein, dann würde man auch nicht zur Risikogruppe gehören, ist doch gehöriger Quatsch. In dem Moment, wo ein Diabetiker von egal welcher Infektion erwischt wird, hat sich die gute Einstellung erledigt.

Und nach wie vor: für diese beruhigenden Behauptungen existieren keine wissenschaftlichen Belege. Die vorhandenen italienischen Zahlen belegen das Gegenteil der Behauptung! Und bei allen bisherigen Zahlen ist zusätzlich klar zu stellen, dass sie im Zusammenhang mit Covid-19 in keinster Weise belastbar sind, wie immer wieder "veränderte Zählweisen" zeigen.
Letzte Änderung: von Ekkehard.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 14:16 #113686

  • hania
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 71

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Danke an Alle

der aktuelle Stand bei mir ist es so, dass ich die Lehrerin heute ( beim Hausaufgaben Abgabe) angesprochen habe , dass ich momentan vor habe sie nicht zur Schule zuschicken. Sie war sofort einverstanden und hatte es natürlich schon geahnt. Ich solle nur vom Arzt einen Attest der Schulleitung vorlegen.
Mein Diabetologe hat mich auf meiner Email nur geantwortet, warum ich einen Attest brauche nzw
eine Freistellung.
Toll. Also er sieht es nicht ein, dass ich meine Tochter zuhause lasse. Ich habe auch mit den Gedanken gespielt, ob ich sie jetzt schicke oder und muss ich sie ja eh nach den Sommerferien schicken, was habe ich da dann gespart. Das Problem ist auch dass meine zweite Tochter auch Diabetiker Typ I ist und noch keine Schule hat . Allein deswegen wäre es sinnvoll meone Tochter von der Schule zu befreien. Wenn die Kinder von der Schule befreit werden können , wenn sie im Haishalt lebenden Personen haben, die zur Risikogrupppe gehören, dann habe ich ja erst recht das Recht so zu handeln. Naja..ich werde dem Diabetologen meine Besorgnisse mitteilen. Mal schauen was er antwortet.
Lg
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 15:57 #113687

  • hania
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 71

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Nochmal an Alle

Hier ist der Link vom Diabetologen..Er ist der Meinung, dass Diabetes Kinder kein schlechteres Immunsystem haben als andere Kinder und sieht kein Grund dafür , dass ich meine Tochter zuhause lasse.Schade. Vielleicht auch gut so..keine Ahnung.Ivj werde meine Tochter schicken und hoffen ,dass wir die Zeit gut und gesund überstehen.
Vielen Dank an Allen
diabetes-kinder.de/news/Informationen-zu-SARS.html
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 17:18 #113688

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Dem Diabetologen würde ich was husten.
Auch das von ihm verlinkte Pamphlet sagt nichts anderes als "Wir wissen gar nichts, aber wir behaupten mal, es gibt kein erhöhtes Risiko für den gut eingestellten Diabetiker".
Ich halte dieses ins Blaue hinein zur Unvorsichtigkeit Raten für sträflich!
(Mal davon abgesehen, dass nur wenige Kinder wirklich "gut eingestellt" sind). Auch wir mit dem Loop haben durchaus mal Werte bis an die 300, da muss nur mal der Katheter nicht richtig funktionieren, das Essen falsch geschätzt sein (da kommt dann der Loop auch ab und zu nicht hinterher) oder oder oder, da gibt es ja leider gerade beim Kind viele Möglichkeiten. Ich gehe also sowieso von vornherein erstmal sicherheitshalber nicht von einem gut eingestellten Diabetiker aus.)
Letzte Änderung: von Ekkehard.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 19:53 #113689

  • Finn03
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo, mein Sohn geht nun ab Mittwoch wieder in die Schule, da die Abschlussklasse wieder gehen in Sachsen.
Ich habe mich bei unsere Diabetes Ärtzin informiert ob er in die Schule gehen kann. Sie bestätigte dies. Kinder mit Diabetes Typ 1 sind keine Risikopatienten. Er soll nur die hygienischen Regeln gut einhalten. Somit geht er am Mittwoch wieder zur Schule und hoffen das er einen guten Abschluss machen kann.
Ansonsten sollte jeder selbst entscheiden ob er sein Kind zur Schule schickt. Alles gute.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 20:45 #113690

  • Pinguin117
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 63

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!
Ehrlich gesagt verlasse ich mich da auf die Aussage meiner Diabetologin. Wir haben schon vor einigen Wochen ein Schreiben vom Krankenhaus bekommen, dass Kinder mit Diabetes, die gut eingestellt sind, nicht anfälliger sind als andere. Als es dann letzte Woche akut wurde, habe ich sie nochmal gefragt, wie es denn bei unserem Sohn aussieht. Er geht in Klasse 1 und es läuft meistens ganz gut aber auf keinen Fall perfekt. Auch mein Mann hat Typ 1 Diabetes, aber immer einen sehr stabilen, niedrigen HBA1c-Wert. Sie sagte, dass wir ihn ruhig schicken können.

Ich persönlich finde es auch schwierig, ihm zu sagen,dass er als einziger nicht hin darf, wenn es wieder losgeht. Er vermisst seine Freunde und dann dem Diabetes die Schuld geben, dass er nicht hin darf udn alle anderen wohl? Da verlasse ich mich auf die Aussage meiner Ärztin. Die Frage ist ja auch, wie lange das Ganze noch dauert...

Ich selbst bin Lehrerin in NDS, da ist es auch so (wie shcon oben erwähnt), dass Eltern von Risikokindern ihre Kinder auch zu Hause behalten können. Der Vater eines meiner Schüler hat Krebs, auch ein anderer ist chronisch krank. Selbstverständlich können sie dann ihre Kinder zu Hause behalten.

Ich denke auch, dass das jede Familie nach bestem Wissen und Gewissen selbst entscheiden muss. Ich denke auch immer, wenn man selbst auch arbeitet, kann man sich ja theoretisch auch anstecken...#

Doofe Situation...

Ich hoffe, es wird bald besser...

Beste Grüße!!!
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 20 Apr 2020 23:39 #113691

  • hania
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 71

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Zusammen
Aktuell ist es so, dass ich der Lehrerin geschrieben habe und auch den Link vom Diabetologen geschickt habe . Daraufhin meinte sie sogar, dass sie mich verstehe und ich trotzdem noch meine Entscheidung mitteilen kann, sie würden es akzeptieren.
(auch ohne einen Attest)
Ich bin jetzt zu der Meinung gekommen, dass, falls das Kind viel vom Unterricht zu verlieren hat , dann soll es zur Schule. Aber meine Tochter ist fleißig , kommt ins Gymnasium. Die ein paar Wochen könnten wir zuhause noch überbrücken.
Vielleicht schicke ich sie dann erst nächsten Monat.
Ich bin immer noch skeptisch und unsicher. Aber habe vorerst diese Entscheidung getroffen.
Lg an Allen
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Apr 2020 08:33 #113724

  • Susann65
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 79

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
sind eure Kinder fit genug die Hygienischen Maßnahmen einzuhalten.
Gibt es eine Mitarbeiterin, die mit dem Diabetes vertraut ist.
Wie reagiert ein Typ 1 mit Coronavirus.

Kinder der vierten Klasse halte ich für verfrüht zu schicken, Empfehlungen sind geschrieben, Schule Kl. 5 steht in den Startlöchern warum soll ich das gefährden?

Hier sind ganz viele Lehrkräfte als Risiko Patienten zu Hause, ich würde mich erst einmal kundig machen wer vor Ort ist um im Notfall zu helfen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Schule ab 4.Mai für diabetes Kinder ? ! 25 Apr 2020 17:05 #113728

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2244

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
- Händewaschen klappt ganz gut und das nicht knuddeln sollen, bekommen wohl auch 2 Klässler hin, mit ab und zu erinnern.
- es gibt die gleichen Mitarbeiter wie vorher, Entweder Lehrer der ein Auge drauf haben oder halt Schulhelfer.
- Zumindest die sich mit Typ1 auskennen, sagen alle samt, halb so wild und 1er die es schon hatten relativieren das auch sehr, das eine Grippe viel schlimmer wäre.
- wer wann geht, is ja so wie so in jeden Bundesland anders.

Cheffchen
Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login