Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

camAPSFX 17 Mai 2022 10:29 #118214

  • pmc
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 83

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
Ich wünsche euch viel Erfolg beider Diabetologin.
Unsere sehr schwankenden Werte hat CamAPS sehr gut in den Griff bekommen.

Werte tracken ist eigentlich kein Problem, solange das Handy auf dem CamAPS läuft eine Verbindung zum Internet aufbauen kann.

Dann werden die Daten 5 minütlich an Diasend übermittelt. Per App auf dem Eltern Handy oder über ein Webinterface kann man die Werte dann einsehen.

Etwas ärgerlich ist (wenn man zuvor Nightscout genutzt hat), dass Diasend nur als Reporting Tool genutzt werden kann. Es gibt keine Alarmschwellwerte mit Push Nachrichten, Watchfaces (Smartwatch Ansichten), usw. Da besteht noch viel Luft nach oben.

Generell versendet CamAPS aber Alarme als SMS direkt an bis zu 5 Empfänger. Etwas Old School erfüllt aber seinen Zweck.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 11:00 #118215

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2779

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
@webwude: wie? 770G die macht doch im Grunde nichts anderes wie CamAPS, nur mit dem unterschied das Kind Handy immer bei haben muss.
Okay wenn ihr noch Guardian 3 habt, der ja bekanntlich bei vielen mit der Pumpe Probleme macht und Dexcom Sensor klar besser ist, auch als Guardian 4 aber der kommt zumindest nahe ran.

@pmc: Wegen Träcken / Fernüberwachung bin ich gerade überrascht, das ist doch das große Manko von CamAPS, das es dies im Grunde nicht gibt, ausser halt die Alarm SMS oder hat sich da was geändert an Möglichkeiten?

Cheffchen
Nächstes Treffen 11.06.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 11:29 #118216

  • equestria
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 46

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Die Medtronic Algorithmen arbeiten mit einem PID Regelkreislauf, während CamAPS FX (und die meisten anderen) einen Model Predictive Controller Algorithmus besitzen.

Die Fernüberwachung (Tracken) von CamAPS FX funktioniert mit Diasend/Glooko sehr gut. Die Änderungen werden sofort in die Cloud übermittelt.
Was besser sein könnte sind PUSH Notifications - das geht nur mit SMS Alarmen - die leider auch nur symmetrisch sind (d.h. Alarmschwellwerte können nicht beim Empfänger und Follower unabhängig voneinander eingestellt werden wie das bspw. mit Dexcom Follower geht).
 
Folgende Benutzer bedankten sich: pmc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 11:35 #118217

  • pmc
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 83

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
Ich weiß nicht ob ich mich da falsch oder Missverständlich ausgedrückt habe...
Man kann fernüberwachen. Einfach in Diasend aktuelle CGM Werte + Boli + Basal anschauen.
Update erfolgt ca. alle 5 Minuten. Lediglich das Alarming läuft über SMS und nicht über Push Service.
Ablauf:
SMS kommt auf meinem Handy an.
Ich schaue in der Diasend APP nach oder (falls in der Nähe) direkt auf dem CamAPS Handy (das natürlich auch beim definierten Alarm piepst). Old School hat aber ggf. sogar den Vorteil, dass eine SMS auch rausgeht wenn man man gerade keine Datenverbindung hat. (und ja...das gibt es hier noch)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 11:41 #118219

  • equestria
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 46

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

....
 Old School hat aber ggf. sogar den Vorteil, dass eine SMS auch rausgeht wenn man man gerade keine Datenverbindung hat. (und ja...das gibt es hier noch)
 

Kleine Anmerkung dazu: Das gilt nicht mehr für die Ypsopump + myLife CamAPS FX. Dort werden die SMS mit einer IP-Datenverbindung erzeugt. Damit geht o.g. Vorteil verloren, auf der anderen Seite könnte das auch die Kosten im Zaum halten, falls viele SMS generiert werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 12:33 #118221

  • webwude
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

@webwude: wie? 770G die macht doch im Grunde nichts anderes wie CamAPS, nur mit dem unterschied das Kind Handy immer bei haben muss.
Okay wenn ihr noch Guardian 3 habt, der ja bekanntlich bei vielen mit der Pumpe Probleme macht und Dexcom Sensor klar besser ist, auch als Guardian 4 aber der kommt zumindest nahe ran.

@pmc: Wegen Träcken / Fernüberwachung bin ich gerade überrascht, das ist doch das große Manko von CamAPS, das es dies im Grunde nicht gibt, ausser halt die Alarm SMS oder hat sich da was geändert an Möglichkeiten?

Cheffchen
 

Wie gesagt, der Algorithmus der 770G scheint insbesondere bei Kindern mit dem Abendanstieg und auch nachts zumindest zu Beginn schlechter zu arbeiten - zudem haben wir von anderen Eltern gehört, dass der Bolus korrigiert wird (die Pumoe denkt, dass man damit in den Hypo rutscht) und somit zu wenig Insulin ins System kommt. Die Folge: die Werte sind zu Beginn hoch (zu hoch bei unseren Versuchen, jenseits der 300). Außerdem gibt es kaum oder keine Eingriffs- oder Korrekturmöglichkeiten, außer man verlässt den Auto-Modus ständig.

Ich habe mir überlegt, ob man neben der CamAps nicht xdrip+ oder Dexcom laufen lassen könnte, damit ist der Weg zu Nightscout wieder sehr einfach. Was mich momentan am meisten schreckt, ist die sehr überschaubare Anzahl an kompatiblen Handys.
Folgende Benutzer bedankten sich: equestria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 12:49 #118222

  • pmc
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 83

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
Nightscout füttern geht über den Workaround: Bluejay GTS Smartwatch (die direkt mit dem DEXCOM Transmitter kommuniziert) und Xdrip+. Eine Doppelverwendung der vom Transmitter übermittelten Daten auf dem CamAPS Handy ist (leider) nicht möglich. Die Dexcom App muss deinstalliert werden.

ALSO: Transmitter sendet an BlueJay -> BlueJay sendet als weiteres Bluetooth Gerät an das CamAPS Handy zu XDrip+ -> Xdrip+ sendet an Nightscout. Leider ein weiteres Gerät das beim Kind sein muss und dessen Akku immer geladen werden muss. Daher No-Go für mich.

Etwas Hoffnung stecke ich in den Umzug von Diasend auf Glokoo als Datenspeicherplattform, da Glokoo eine API für den Datenzugriff anbietet. Damit wäre es denkbar ähnlich der NS Dexcom Bridge Daten an Nightscout zu übertragen.

(Tatsächlich ist es mit auch schon gelungen die Daten von Diasend abzuzapfen. Meine schlechten NodeJS Programmierkenntnisse verhindern aber eine stabile Umsetzung, die von anderen genutzt werden könnte. Außerdem wäre die Lösung bei der Umstellung auf Glokoo hinfällig)

 
Folgende Benutzer bedankten sich: equestria, webwude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pmc.

camAPSFX 17 Mai 2022 12:55 #118223

  • pmc
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 83

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform:
Offiziell werden nur die Dexcom kompatiblen Handys unterstützt und nur dafür wird auch Support geleistet.
Inoffiziell ist aber zumindest zum aktuellen Zeitpunkt die Prüfung des Handys nicht existent.
Leute aus dieser Community nutzen beispielsweise auch das King Kong Mini 2.

Es gibt eine Signal Messenger Gruppe von Diabetes Kids zum Thema Loop Allgemein.
Dort finden sich u.a. auch Infos zu CamAPS
Folgende Benutzer bedankten sich: equestria, webwude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

camAPSFX 17 Mai 2022 13:07 #118224

  • webwude
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ok, danke. Wenn es nicht vom Gerät direkt geht, dann nur über die Cloud, sprich Diasend / Glooko. Ich habe schon gesucht, aber bisher noch keine brauchbare Lösung zum Upload nach Nightscout gefunden.

Die Option Smartwatch, hm. Meine Kleine würde sich über die Uhr sicher freuen :D ich behalte das im Hinterkopf.

Ich denke, die Signal Gruppe wird interessant, sobald es tatsächlich in die Richtung geht, noch haben wir ja mit den Ärzten nicht gesprochen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.377 Sekunden

Login