Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Milchreis Rezept berechnen...KE 09 Apr 2020 11:30 #113641

  • Jessie
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
hallo

hier mal eine doofe FRage ,
wie berechnet ihr selbstgekochten Milchreis ??
ich meine berechnet ihr den Reis gekocht ? mit 45 g - 1 Ke , milch ist ja klar

also ich habe jetzt 250 g Milchreis und 1 l Milch




Bei einem Kuchen Rezept berechne ich ja die Zutaten "roh "
backe dann , teile das gesammt Gewicht durch die Zutataten KE ...
Ist es beim Milchreis auch so ?
Oder soll ich da lieber mit den gekochten rechnen...
Über Hilfe bin ich dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jessie.

Milchreis Rezept berechnen...KE 09 Apr 2020 13:03 #113642

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2236

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wenn selber machst, kannst das genau so machen, dann ist es zumindest am genausten.
Roh Reis und Milch ausrechnen > Kochen > Fertiges gesamt gewicht durch KE -> dann weisst was 1 KE wiegt.
Oder halt Durchschnit nehmen, is das nicht 60g = 1KE?

Cheffchn
Folgende Benutzer bedankten sich: Jessie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Milchreis Rezept berechnen...KE 09 Apr 2020 13:26 #113643

  • Jessie
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Danke ,

ich heb eine Liste vom kH in der steht
1Ke Reis roh 15 g
1 Ke gekochter Reis 45 g

ich habe es , jetzt mit 45 g berechnet , weil der Reis ja gekocht wurde..
und dann durch die Gesammt Menge geteilt ...

ich weiß es auch nicht anders ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Milchreis Rezept berechnen...KE 09 Apr 2020 13:36 #113644

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2236

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ja Reis 45g aber Milchreis doch nicht. da ist ja erheblicher anteil Milch mit drin, also eher 60g.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jessie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Milchreis Rezept berechnen...KE 10 Apr 2020 08:57 #113645

  • Sonnenblume
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 418

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
250 g Milchreis roh haben 200 g KH
1 l Milch hat 50 g KH

Wenn du den Milchreis gekocht hast, wiegst du ihn und hast dann das Gewicht für die 250 g KH.
Jetzt kannst du dir die Menge runterrechnen auf z. B. 100 g oder die Portion, die dein Kind isst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Milchreis Rezept berechnen...KE 10 Apr 2020 19:32 #113647

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Wir machen das eigentlich bei allen neuen "Kombi"-Essen, dass wir von den Rohzutaten die KH ausgewogen merken, alle zusammenzählen und dann das fertig gekochte Gericht auswiegen und das Endgewicht auf die KH runterrechnen.
Mit Milchreis haben wir das natürlich auch gemacht und verifizieren das immer mal wieder zwischendurch.
Es hängt natürlich ein bisschen vom Verhältnis Milch/Reis ab. Wir machen in einen Liter Milch 250g Milchreis, Oma tut nur 200g Milchreis in den Liter Milch. Entsprechend leicht unterschiedlich ist dann das KE-Gewicht.
Bei uns kommt immer ziemlich genau vom gekochten Milchreis 50g Milchreis = 1KE heraus.
Nebenbei haben wir das auch mit unterschiedlichen Nudelsorten gemacht und immer festgestellt, dass die immer wieder genannten 45g Nudeln = 1KE völlig falsch sind. Bei uns kommt (je nach Nudelsorte, die haben ja durchaus auch unterschiedliche KH-Mengen auf 100g Rohgewicht) 28g bis 38g = 1KE heraus. Die von uns hauptsächlich gegessenen glutenfreien Spirelli haben 33g = 1KE.
Und wir haben nie Probleme mit Unterzuckerungen nach Nudelessen oder späteren Anstiegen.
Wenn man die KH mal richtig berechnet (und die Methode "Vom Rohgewicht die KH ausrechnen und vom gekochten Endgewicht auf g/KE zurückrechnen" ist da nun mal das einzig Verlässliche!), dann klappt es bei korrekten Faktoren auch ohne merkwürdige BZ-Verläufe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Milchreis Rezept berechnen...KE 10 Apr 2020 19:57 #113648

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 292

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Ekkehard schrieb: Wenn man die KH mal richtig berechnet (und die Methode "Vom Rohgewicht die KH ausrechnen und vom gekochten Endgewicht auf g/KE zurückrechnen" ist da nun mal das einzig Verlässliche!), dann klappt es bei korrekten Faktoren auch ohne merkwürdige BZ-Verläufe.


@Ekkehard: da muss ich echt wiedersprechen! Bei uns ist das mit Nudeln IMMER so. Egal ob mit Vollkornspaghetti oder mit Frischeispirelli. Wir haben das auch hervorragend ausgerechnet und bis aufs letzte Gramm abgewogen - erst roh, dann das Gesamtgewicht, dann auf dem Teller... Und trotzdem haben wir IMMER nach den Nudeln eine absolut flache Kurve und etwa 2-3h Später einen enormen Anstieg. Das passiert sowohl bei fettarmer Tomatesoße, als auch bei fettiger Carbonara.... Den Grund kann ich nicht nennen, aber wir essen mehrmals die Woche Nudeln und haben noch nie etwas anderes beobachtet.
Milchreis macht immer mein Mann, deswegen kann ich dazu nichts sagen B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login