Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hilfe, wir haben Scharlach!!! 23 Jan 2019 17:12 #110668

  • jonas2007
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo alle zusammen! Wir sind ja noch nicht so lange dabei. Erst seit einem Jahr. Jetzt hat es Jonas erwischt und er hat Scharlach. Das heißt, eine ordentliche Portion Antibiotikum. Kann uns vielleicht jemand sagen, was uns erwartet und auf was wir vorbereitet sein sollten? Wirkt sich Penicillin überhaupt auf unsere Werte aus? Wir haben zwar so einiges gelesen, aber das verwirrt uns nur noch mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, wir haben Scharlach!!! 24 Jan 2019 09:53 #110672

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 293

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo jonas2007,
Scharlach hatten wir noch nicht, dafür aber Lungenentzündung und damit auch die Gabe von Antibiotikum. Was sich mit Sicherheit auswirkt ist das Scharlach selbst. Jeder Infekt wirkt sich auf die Blutzuckerwerte aus. Meist gehen die dann nach oben. Wir waren sogar eine Nacht im Krankenhaus (Sohnemann hat nichts mehr getrunken), wo mein Kurzer dann eine ordentlich erhöhte Basalrate bekommen hat, und parallel Glucose intravenös. Das Antibiotikum selbst hatte wohl eher einen geringen Einfluss auf den BZ. Mein Kinderarzt meinte, wenn dann arbeitet das AB ja sogar FÜR uns, weil das Kind schneller wieder gesund wird und sich so die BZ-Werte auch wieder stabilisieren.
Lange Rede, kurzer Sinn: Scharlach kann zu erhöhten BZ-Werten führen, das AB ist (meiner Meinung nach) nebensächlich...
Bin gespannt, was andere da für Erfahrungen gemacht haben....
Liebe Grüße und gute Besserung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe, wir haben Scharlach!!! 24 Jan 2019 10:47 #110673

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hy,
die Auswirkungen werden sicher bei jedem Kind individuell sein, aber eines wird sicher sein: du wirst Veränderungen am Insulinverbrauch haben … einfach beobachten und, falls Ihr eine Pumpe verwendet - das sehe ich jetzt nicht - mit temporärer Basalrate arbeiten. Damit kommt man im Krankheitsfall immer am besten über die Runden. Was dann den BZ beeinflusst, Infekt oder AB kannst du ohnehin nicht feststellen, also immer engmaschig beobachten und entsprechend gegenwirken, mehr kannst du nicht tun.
Viel Glück und baldige Besserung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login