Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Kann man die Remissionsphase verlängern?

Kann man die Remissionsphase verlängern? 15 Dez 2018 17:59 #110348

  • MaxiMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Guten Tag! Mein Sohn Maxi hat vor 4 Wochen die Erstdiagnose erhalten. Seit einer Woche haben wir nun die Pumpe ausgestellt (auf Anraten unserer Diabetologin) da er jetzt in der Remissionsphase kommplett normale Werte im Blutzuckertagesprofil hat, auch ohne Insulin. Sie hat gesagt, dass das ab und zu vorkommt. Ist natürlich sehr schön und würde mich sehr freuen, diesen Zustand noch möglichst lange zu erhalten. Ich lasse aktuell die Gummibärchen und Fruchtsaft weg, ansonsten isst er normal. Gibt es eine Möglichkeit die Remissionsphase zu verlängern? Glutenfreie Ernährung vielleicht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 00:26 #110350

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1716

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @MaxiMama,
als wichtigstes, kein Infekt oder so, denn der benendet das ganz thema Remission ganz schnell.
Sonst kannst vielleicht versuchen mehr auf lebensmittel mit ein niedrigen GLYX zu setzen um Bauchspeicheldrüse etwas zu schonen aber ob das viel bringt, denn viel ist ja nicht mehr vorhanden und deswegen muss die so oder so recht viel schafen.
Ob da Glutenfrei da jetzt was bringt kann ich mir nicht vorstellen bzw. weisst was Glutenfreie Ernährung eigentlich genau im altag bedeutet?

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 16.02.19 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 16:49 #110353

  • renatek
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 45

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das könnten die Infos sein, die du suchst:

www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3387460/

Alle Gute Euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 17:19 #110354

  • MaxiMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
# renatek: Danke, das war das Paper, von dem ich gelesen hatte und dass ich vergeblich im Original gesucht habe.
#cheffchen: Das waren auch meine Überlegungen. Glutenfreie Ernährung kenne ich aus der Verwandtschaft und das ist leider ziemlich anstrengend im Alltag.

Danke an alle in dem Forum, dass ihr so schnell antwortet, gerade für einen Neuling wie mich, gibt das etwas mehr Sicherheit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 17:23 #110355

  • renatek
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 45

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wurden bei Maxi Antikörper gefunden?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 17:27 #110356

  • MatHar
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wenn ihr einen Bluttest macht, könntet ihr auch den 25-OH-Vitamin D Wert überprüfen lassen. Ein niedriger/mangelhafter Vitamin D Status kann die Entstehung von Diabetes mellitus Typ 1 begünstigen. Sollte es so sein, könnt ihr dann zeitnah zumindest in dem Punkt etwas "beheben".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 17:34 #110357

  • MaxiMama
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
# Renatek: Ja Thyrosinphosphatase-AK waren sehr stark erhöht (861,3), Insulin-IgG-Auto-AK ein bisschen (0,54).
HBA1C bei Aufnahme 11,1, Blutglucose 730, keine Azidose, aber ordentlich Ketone im Urin

# MatHar: Vitamin D ist ausgeglichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 16 Dez 2018 21:15 #110359

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3818

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Glutenfreie Ernährung würde ich eher lassen. Viele, die erst "nur" Diabetes hatten und später an Zöliakie erkrankten, berichten, dass man für glutenfreie Produkte mehr Insulin braucht und der BZ zudem schneller steigt. Reis z.B. ist der Kohlenhydrathammer schlechthin und stellt Weizen in dieser Hinsicht klar in den Schatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Kann man die Remissionsphase verlängern? 19 Dez 2018 09:35 #110370

  • UFO
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
also unser Sohn war damals über ein Jahr in Remission. Wir haben absolut nichts an seinen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten verändert. Stattdessen haben wir alle diese Zeit ganz bewusst genossen. So durfte Peter zum Beispiel mit seiner Schwester in ein Feriencamp und mein Mann und ich hatten ebenfalls unseren Spaß...
Was ich damit ausdrücken möchte: Statt krampfhaft nach (unattraktiven, z.B. freiwillig glutenfreie Ernährung) Möglichkeiten zu suchen die Remission zu verlängern und umso enttäuschter zu sein, wenn diese irgendwann fehlschlagen, solltet vielleicht auch ihr diese sorgenfreie Zeit so richtig schön ausleben.
Carpe diem und eine besinnliche Adventszeit wünscht UFO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann man die Remissionsphase verlängern? 19 Dez 2018 12:04 #110372

  • Leloo
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 139

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich sehe das auch wie UFO - macht euch da keinen Stress. Uns haben sie damals im KK gesagt, dass die Bauchspeicheldrüse nach Gabe von externem Insulin erstmal wieder besser arbeitet. Deshalb wundere ich mich ein wenig, dass bei Maxi nach einem Hba1c von über 11 gar kein Insulin mehr verabreicht wird.
Wie schon an anderer Stelle geschrieben - Fabian befindet sich seit über zwei Jahren in der Remissionsphase und er isst wie gewohnt (ok, ich verzichte auf Säfte und Gummibärchen - die gibt es nur bei Hypos ;) )
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login