Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Habt ihr ein Haustier?

Habt ihr ein Haustier? 15 Dez 2018 14:17 #110346

  • UnserKleiner
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Mein Sohn wünscht sich von Herzen ein Kaninchen. Bisher hatten wir keine Tiere. Wie viel Zuneigung braucht so ein Tier? Ich bin etwas unsicher. Wo bekommt man Heimtierbedarf her? Worauf müssen wir achten etc.?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Habt ihr ein Haustier? 15 Dez 2018 16:17 #110347

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 995

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Da wäre eher eine Katze geeignet, als so ein armer Hase. Die kann schneller wegrennen. :lol: Übrigens muss man von Hasen reden, den Einzelhaltung ist Tierquälerei!
Hasen werden gerne für Kinder besorgt, aber für die armen Tiere ist das gar nichts. Die können ganz schön heftig zubeißen und kratzen, denn zu den Schmusetieren gehören die nicht. Das ist eher was zum Beobachten. Die brauchen viel Platz und Abwechslung.

Tiere würde ich nur aus einem Tierheim beziehen.
Artgerechte Haltung ist teuer. Wir haben 5 Meerschweinchen in Außenhaltung. Die Anschaffung war teuer. So um die 700 Euro.
Tierarztkosten für Nagetiere belaufen sich ca. auf 200 pro Jahr wenn man Pech hat noch mehr.
Die können immer mal wieder typische Krankheiten wie Milben oder Augenprobleme bekommen. Da ist man mit 50 Euro dabei. Unser Oma-Schwein hatte einen Blasenstein, auch typisch für Nager, musste geröntgt werden. 80 Euro.

Eine Katze will gerne schmusen und kuscheln, wenn es der Charakter her gibt. Noch besser ist ein Hund.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Habt ihr ein Haustier? 16 Dez 2018 16:31 #110352

  • wichtel
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 185

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
also wir hatten zwei Kaninchen, sind schon nett zum Anschauen.... ließen sich auch problemlos auf den Schoß nehmen und streicheln. Tierarztkosten hielten sich relativ in Grenzen, aber der Arbeitsaufwand war im Vergleich zur Katze (die wir seit 3 Jahren haben) ziemlich hoch (füttern, wöchtenlich komplett den Stall ausmisten, ansonsten teilweise....).
Katze ist total problemlos, es müssen eigentlich nur die Futter- und der Wassernapf täglich gefüllt werden. Unsere "Sunny" ist ein Freigänger. Kommt und geht halt sowie es ihr gerade gefällt, hat nicht immer Lust auf Streicheleinheiten - muss ein Kind aber auch lernen zu aktzeptieren, finde ich..
Den Tierbedarf bekommts du problemlos in Tierfachgeschäften.
Ist schon schön, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen, finde ich (wir lachen total viel----) - kann am Ende aber auch traurig werden (gehört aber auch um Leben dazu...)
Die Anschaffung sollte auf jeden Fall gut überlegt werden (die Arbeit wird früher oder später an euch Erwachsenen hängen bleiben- wollt ihr auch ein Haustier?) und was ist im Urlaub, wer versorgt dann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Habt ihr ein Haustier? 17 Dez 2018 00:10 #110360

  • KleinerBasti
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Ich muss sagen, dass Kaninchen schon einen bestimmten Anspruch haben. Es sollten zwei sein, wie Mibi schon schrieb, sonst ist es dem Tier gegenüber nicht fair. Vielleicht könnt ihr doch noch einmal gemeinsam überdenken, was es für ein Tier sein soll. Heimtierbedarf gibt es in jedem Fall zum Beispiel bei Zooprimus - für alle Kleintiere ist etwas dabei. Wir selbst haben einen Hund. Unsere Kinder und er mögen sich gegenseitig über alles.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Habt ihr ein Haustier? 17 Dez 2018 16:10 #110362

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 137

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
www.peta.de/Kaninchenhaltung

Hallo,

ich weiß ja nicht wie alt Euer "Kleiner" ist, aber aus Erfahrung landet das Tier und/oder die Arbeit meistens dann doch bei Mama und Papa.
Ich stehe dem immer sehr kritisch gegenüber, der Wunsch ist oft groß, aber dem Tier gehts nicht gut, es ist ein Lebewesen und kein Spielzeug und möchte ggf. gar nicht gekuschelt werden.

Wir haben uach einen Familienhund mit dem ich bei Wind und Wetter gassi gehe, tut mir ja auch gut und härtet mich ab ;-)

Erfahrung, ja meine Frau und ich sind mit allerlei Viechern groß geworden und musten konsequent Verantwortung übernehmen, da wir wissen was an Arbeit anfällt sind wir mit Tieren sehr vorsichtig und so haben unsere Beiden heute eben keine Meerschweingen und Karnickel. Ein Freund hat zwei kastrierte Böckchen im Tierhandel gekauft und hat nun fünf Tiere im Außengehege, die anderen sieben hat er abgegeben. Der Spruch: "die vermehren sich wie die Karnickel" ist ernst zu nehmen.

Was braucht man, siehe oben Link und mehrere Zuverlässige Patentierpfleger für Wochenenden und Ferien, wenn man die nicht hat bitte kein Tier. Unser örtliches Tierheim hat im Übrigen alles was Fell, Federn und Schuppen hat reichlich da, zwei Katzenhäuser und eine Kleintierfarm - Karnickel, Ratten, Hamster, Frettchen, Meerschweine, Katzen... Die Tiere müssen nicht aus dem Handel sein und nach Weihnachten sind die Tierheime voll, es gibt also demnächst genug Nachschub.

Gruß

Joachim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sonne72.

Habt ihr ein Haustier? 30 Dez 2018 12:51 #110476

  • IngaMarie
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 177

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Nein. Zu viele Allergien, nicht nur bei Inga.
Liebe Grüße, Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login