Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hungerketone

Hungerketone 17 Mai 2018 04:22 #108678

  • miki
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo an alle... würde mich über dieses Thema hier austauschen(hab auch sonst viel darüber gelesen) aber möchte dennoch eure erfahrungen lesen.
Ich hab heute eine schlaflose nacht, auch der Tag war ziemlich stressig wenn man nur den Blutzucker im kopf hat..aber nur Ihr hier könnt mich verstehn.

Es fing alles gestern(DI) mit fieber an..das fieber kam ständig aber sobald ich ihr(4jahre) gegeben habe sank das fieber, sie spielte fröhlich für 1-2h und dan war ihr wieder kalt,sie wollte nur liegen fieber wieder da.Heute ganzen tag das gleiche.
Heut in der früh wollt ich mal blutig messen,weil der wert die ganze nacht schön war,trotz fieber.dachte da stimmt was nicht.haben das Libre
und siehe da Bz wirklich Ok 113 aber bei den ketonen gab es einen schreck 1,7..das hatten wir nie.
Ich gab ihr gleich was zu essen, 1h später waren die ketone 0,2. Also hungerketone?
ich war sehr erschrocken und hätte das normal garnicht gemessen..erst wenn der Bz öfter hintereinander über 250 ist.so hab ich es gelernt(oder das andere irgendwie verpasst)

Wie gefährlich sind den hungerketone?
Was ist wenn man diese um 2, 3h über 1,3 in der früh hat muss man wachbleiben oder nicht??
also bei kindern ist das ja schwierig..ich schwitze schon wenn ich daran denke.

Wir hatten mal ketone höher um die 0,6-0,8 aber aufgrund von hohen zucker,sonst hab ich sie nie gemessen..und 1,7 eben auch nie.Und das die dan so schnell sinken..war ich auch überrascht.

Tut mir leid für den langen text...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Hungerketone 17 Mai 2018 06:43 #108679

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 914

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Morgen miki!

Schau mal im Elternblog, da wird ausführlich über dieses Thema informiert.



Gesendet von meinem GT-I8200N mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hungerketone 17 Mai 2018 08:43 #108681

  • austria
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 162

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Miki,
du findest ganz viele Beiträge zu diesem Thema, wenn du meinen Elternblog: "Diabetische Ketoazidose OHNE hohe Werte" liest. Vorab schon, du hast alles völlig richtig beobachtet, die Ketonwerte können auch ohne höhere/hohe Werte ganz schnell steigen und nein, du hast nichts überhört, vergessen, darauf wird scheinbar bei den allermeisten Schulungen gar nicht hingewiesen, sondern immer nur das Vorgehen für zu hohe Werte besprochen. Mein Kleiner ist mit konstanten Werten um die 100 über Tage auf einen Ketonwert von 3+ geklettert. Aber du brauchst dir keinen Stress machen, wenn dein Kind Nahrung, wenn auch nur wenig, zu sich nehmen kann, wie du siehst, geht es genau so schnell wieder runter mit den Werten, und wenn du die regelmäßig kontrollierst, solange sie krank ist, wird die Situation auch nicht esklalieren.
liebe Grüße und baldige Besserung, sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Hungerketone 17 Mai 2018 09:11 #108682

  • miki
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Dankeee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Hungerketone 17 Mai 2018 09:12 #108683

  • miki
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

mibi74 schrieb: Guten Morgen miki!

Schau mal im Elternblog, da wird ausführlich über dieses Thema informiert.



Gesendet von meinem GT-I8200N mit Tapatalk


Dankee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hungerketone 17 Mai 2018 09:14 #108684

  • miki
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

austria schrieb: Hallo Miki,
du findest ganz viele Beiträge zu diesem Thema, wenn du meinen Elternblog: "Diabetische Ketoazidose OHNE hohe Werte" liest. Vorab schon, du hast alles völlig richtig beobachtet, die Ketonwerte können auch ohne höhere/hohe Werte ganz schnell steigen und nein, du hast nichts überhört, vergessen, darauf wird scheinbar bei den allermeisten Schulungen gar nicht hingewiesen, sondern immer nur das Vorgehen für zu hohe Werte besprochen. Mein Kleiner ist mit konstanten Werten um die 100 über Tage auf einen Ketonwert von 3+ geklettert. Aber du brauchst dir keinen Stress machen, wenn dein Kind Nahrung, wenn auch nur wenig, zu sich nehmen kann, wie du siehst, geht es genau so schnell wieder runter mit den Werten, und wenn du die regelmäßig kontrollierst, solange sie krank ist, wird die Situation auch nicht esklalieren.
liebe Grüße und baldige Besserung, sabine

Ok vielen dank... Werde da gleich nachlesen. lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login