Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Pendiq 2.0

Pendiq 2.0 09 Jan 2018 12:57 #107439

  • Taina
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 143

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wohl zu früh gefreut :blink: .....ich musste gestern den kompletten Tag an deine Worte denken!!!
Den gestrigen Tag habe ich komplett mit ständigen Korrekturen verbracht- da wohl "null" Lantus/oder sagen wir mal weniger als "sonst" im Körper war!!!

Um nicht noch so einen besch.... Tag/ plus Nacht verbringen zu müssen, habe ich heute früh wieder mit unserem Pen gespritzt- den Pendiq hab ich lieber in der Ecke gelassen!
Heute "läuft" wieder alles!
Mal gespannt wann ich dem Pendiq eine neue Chance geben mich zu überzeugen:-)))

Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 09 Jan 2018 18:17 #107447

  • Deival
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 47

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ach herrje. Da liegt dann wohl ein Serienfehler o.ä. vor. Ich verstehe nur nicht das so etwas nicht viel stärker getestet wird bevor es auf dem Markt kommt. Schließlich sind das medizinische Produkte.
Hast schon mal bei Pendiq angerufen? Hätte nur interessehalber von dir gehört was sie gesagt haben. Vielleicht gibt's bald a Rückrufaktion wenn sich mehrere über die ungenügende Qualität beschweren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Deival.

Pendiq 2.0 10 Jan 2018 00:32 #107452

  • Taina
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 143

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ehrlich gesagt, hab ich überhaupt kein Interesse daran Pendiq zu kontaktieren.....
Im blödesten Fall hast du einen Sachbearbeiter am Telefon, den es überhaupt nicht interessiert und man selbst -regt sich nur auf!!!

Auf sooooo eine Bergfahrt- was die gestrigen Blutzuckerwerte betrifft- hab ich keine Lust!
Durch das CGM hatte ich wenigstens die Möglichkeit zu sehen, wie die Werte sich entwickeln und konnte rechtzeitig Insulin zur Korrektur geben. Bei einer fast 4 jährigen Tochter aber im 2 Stunden Tag- und Nachtrhythmus allerdings nicht so lustig....

Vorerst bleibt der Pendiq in der Schublade......wenn ich einen guten Tag habe, mal keinen oder kaum Schlaf brauche, dann probier ich es sicherlich nochmal.
Wenn dann aber das bereits Erlebte wieder auftritt, wäre ich allerdings komplett "durch" damit!!

Gute Nacht
....aber wirklich erschreckend, dass Soooo viele negativ über die Insulinabgabe berichten.....man könnte echt meinen, dass er ohne große Probe- und Testphase "auf den Markt gekommen ist"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 27 Feb 2018 19:50 #107964

  • Steffi
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wir haben heute 2 Stück pendiq 2.0 Insulinpens bekommen, freudig ausgepackt und Ladekabel angeschlossen. Leider tut sich gar nichts, es lädt nicht , kein grünes Licht und alles tot. Auch ein Ladekabel von mir nutzte nix. Morgen rufe ich mal die Hotline an. Kann doch nicht sein, dass 2 neue Pens kaputt sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 28 Feb 2018 06:13 #107968

  • Leupi
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 14

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
@Steffi.

am Pen ist auf der Rückseite ein kleines schwarzes Loch.
Du steckst den Pen ans Kabel und dann mit z.B. einer Büroklammer in dieses kleine Loch drücken.
Ist ein Reset.
Dann geht es mit dem Aufladen

Lg.
Karsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 19 Mär 2018 17:48 #108246

  • Casi05
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo, ich habe das selbe Problem und mal bei Pendiq auf den Zahn gefühlt...
1.Die 3ml Lilly Huminsulin Ampulle (reines Basal in grün), hat probleme mit dem Gummipropfen.. dieser ist zu schwergängig und führt beim Pendiq gern zum verstopfungsfehler oder es baut sich bei kleineren abgabemengen ein Druck auf -ergo : Die abgabe wird nicht injeziert und bei der nächsten abgabe könnte sich dieser Druck entladen und es würde zuviel injeziert werden.... Laut aussage von Pendiq wurde dieses Problem bei Lilly ab 2018 behoben
2. Es wird von der benutzung der BD Nadeln (0,25mm durchmesser) abgeraten, weil sich die Spitze die in die Ampulle gedrückt wird gern umknickt und somit den Kanal verstopft/verjüngt... Pendiq hat eigene Nadeln die ich demnächst selbst teste.
Meine Werte sind seit der benutzung von Pendiq katastrophal..... sollte sich das mit den neuen Nadeln nicht ändern, dann wird die Kasse informiert -zum schutz der Kinder!!!!!!!
übrigens, man kann das mit dem überdruck selber überprüfen, indem man die Glasampullenhalterung abdreht, 2 ie beim pendiq einstellt/aktiviertt als ob man injezieren würde und danach die glasampullenhalterung wieder einschraubt... Sollte dann deutlich mehr aus der nadel kommen als 2 IE, dann würde ich vorerst auf ein anderen Pen ausweichen....hoffe ich konnte helfen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 19 Mär 2018 18:08 #108247

  • Casi05
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
... der Penakku sollte vom Werk aus vorgeladen werden... ist leider nicht bei allen so ausgeliefert worden.
das Resetloch gedrückt halten bis er kurz rot aufleuchtet (ca 3-4 sek.) dann beginnt er zu laden
lg Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 08 Apr 2018 12:00 #108391

  • Dialu
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 16

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo, wir haben den pendiq 2.0 gestern bekommen und werden uns genau überprüfend mit den obigen Fragestellungen beschäftigen und rückmelden. Wir haben das Novorapid als Bolusinsulin und Levemir basal. Da unser 15jähriger zur Zeit eh meist zu hoch als zu niedrig ist, wäre eine Erhöhung durch den neuen Pen fatal. Also, wir haben ein Auge drauf!
Die Firma Pendiq hat mir aber schon mal vorweg die Kompatibilität mit den BD Microfine ultra-Nadeln zugesichert, im Gegensatz zu der Aussage eines Beitrag hier im Forum. Ist schon mal merkwürdig. Ich hätte auch die Pendiqnadeln bestellt, aber die 4mm sind derzeit nicht zu kaufen. Auch komisch, wenn man sich nicht auf den Nachschub vetlassen kann...
Meine Frage an euch ist: Mit welcher App ist der pendiq kompatibel. Wir sind da völlig frei in der Wahl. Weiß jemand was zu my sugar? Auf dem PC haben wir die Freestyle Libre Anwendung, aber nur zum Übertragen der Daten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pendiq 2.0 09 Jun 2018 19:42 #108820

  • Dialu
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 16

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Nun sind zwei Monate rum, und mein Sohn ist mit dem Pen zufrieden. Es gibt keine Irritationen bisher. Die Werte fahren bei ihm sowieso Achterbahn, aber nicht mehr als vorher auch! Ich bin happy, dass wir nun die Daten der Insulingaben auch noch haben, da unser Pubertier überhaupt nichts mehr aufschreibt oder digital eingibt. Die BD MicroFineUltra-Pennadeln passen absolut!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login