Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

MODY..... 06 Mär 2017 11:38 #104415

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 480

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
ja, wir sind in einer Kinderdiabetologie. Typ 1 hat man uns gesagt, nur sei es "komisch", dass er keine Antikörper hatte. Wir haben aber Diabetes auch nicht in der Familie.
Generell kommt es wohl schon mal vor, dass einige Typ1er bei Manifestation keine Antikörper aufweisen, die Gründe sind wohl vielfältig. Man sagt dazu Typ1b, idopathischer Diabetes.
Allerdings hatte mein Kind einen HbA1c von 11,3 bei Manifestation und da hätten wir nicht mehr warten können.

Könntest Du zu einem Kinderdiabetologen oder in ein Klinikum gehen? Oder dort vielleicht auch mal anrufen und fragen?
Alles Gute für Euch.
Folgende Benutzer bedankten sich: T.Froehli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sheila.

MODY..... 06 Mär 2017 11:56 #104418

  • T.Froehli
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi,
Ja, das wird der Plan- aber ich werde wohl tatsächlich erstmal das Ergenis vom Gentest abwarten, denn diese Info ist ja doch grundlegend... und der Test läuft ja.
Ich danke Dir und ich schreib wieder!
LG und Euch auch weiter alles Gute!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MODY..... 06 Mär 2017 14:43 #104420

  • Tiene
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
@ Tanja

wir mit unseren Sonderformen...keiner kennt sich aus.
Also eure BZ-Werte finde ich mehr als bedenklich, da ja die Werte deutlich außerhalb der Norm liegen.
Ich würde mir eine neue Praxis suchen.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass sie euch wieder nach Hause geschickt haben, ohne eine Therapieidee...
Wie lange kann das noch dauern mit deinem GenTest?

Alles Gute euch erstmal und halte uns auf den Laufenden
Folgende Benutzer bedankten sich: T.Froehli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MODY..... 06 Mär 2017 21:50 #104432

  • T.Froehli
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ja, ich schreib wieder!
Ich danke Euch allen aber schon vorab für Eure Ideen und hilfreichen Gedanken!
Es ist so gut zu wissen, dass man sich nicht alleine all diese Gedanken macht!!
LG Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere spezifische Diabetestypen 07 Mär 2017 16:12 #104438

  • marielaurin
  • Benutzer
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 933

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)

Verwirrung komplett ⯑:
Mit Sohn Nr. 3 gerade bei meinem Diabetologen gewesen ( das ist Sohnemann mit HbA1c 6,5 und Nüchternwerten z. B. Heute 152). Sohn Nr. 2 hatte so einen Termin ja schon ( er hatte einen HbA1c von 6,3 , OGGt 220-186, nüchtern liegt er so bei 120-130), und er bekam ja direkt ein Messgerät zum selber BLz- messen und Tagebuch soll er führen und so.
Sohn Nr. 3 geht heute mit mir wieder aus der Praxis mit dem Ergebnis, dass er sich nicht messen muss, nix protokollieren soll- nur abwarten.


Hat man denn bei Sohn Nr. 3 auch einen OGGT gemacht?
Ein HbA1c von 6,5% ist bei einem "vielleicht" stoffwechselgesunden Kind zumindest auffällig und sicherlich auch regelmäßig zu kontrollieren. Zeigt er denn sonst irgendwelche Auffälligkeiten wie Durst, vermehrtes Pipi machen, Abmagerung, Schwäche? Bei dem HbA1c vermutlich nicht ...
Ich denke dass man hier erstmal nur abwarten wird, aber ums Tagebuch führen und Gelegenheitsmessungen wird er bei einem HbA1c von 6,5 nicht drumherum kommen, früher oder später.

Wer betreut euch? Wann sollt ihr mit Nr. 3 wiederkommen?
Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andere spezifische Diabetestypen 09 Mär 2017 07:35 #104460

  • T.Froehli
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Morgen Marielaurin,
im Moment war ich ja immer bei neinem Diabetologen .
Einen OGTT hat er bei meinem jüngeren Sohn nicht gemacht, weil er meinte 6,5 reicht für die Diagnose Diabetes, und er wolle jetzt aber erst den
Gentest abwarten. Genau wie für die jüngste Tochter ( bei der ja bisher nur ich zuhause die Werte gemessen habe, und sie mir halt nüchtern 120-130 auch auffielen.
Und jetzt hängen wir in der Warteschleife. Aber ich gehe davon aus, dass auch jeder andere Arzt erstmal wird wissen wollen, was beim Gentest rausgekommen ist. Aber ich denke, wenn das Ergebnis da ist, dann werden wir neu überlegen, welchen Weg wir gehen.
Ich schreibe, wenn ich was weiß...
Noch Euch allen einen schönen Tag!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MODY..... 18 Apr 2022 21:30 #118008

  • Min 1985
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: Andere
Hi,
Ich suche auch nach Familien in NRW zum Treffen und Austausch zum Thema mody 14.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.373 Sekunden

Login