Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Keton +++ 13 Jun 2016 00:04 #101258

  • Susanna
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 64

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
Was tun...? Wir haben es eben erst erfahren.
Sohn (17) hat Keton +++, übergibt sich seit heute morgen, BZ heute zwischen Low und 330, er spritzt Levemir und Novorapid in den Bauch, heute hat er mehrmals Korrektur gespritzt.

Was nun?
Wir würden jetzt stündlich messen...??
Müssen wir ins Krankenhaus ?

Danke für eure Antworten!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keton +++ 13 Jun 2016 07:38 #101259

  • tiwo
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 81

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Morgen , ich hoffe ihr habt es in den Griff bekommen.Hilfe von uns kommt jetzt ein bisschen zu spät, oder? Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keton +++ 13 Jun 2016 10:58 #101260

  • Susanna
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 64

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform:
Ja, wir sind dann doch ins KH gefahren, auch damit der junge Mann den Ernst der Lage selbst erkennt und sich in Zukunft daran erinnert, dass es an Keton liegen kann, wenn man sich übergeben muss.
Tatsächlich hat er eine Infusion bekommen und es geht im besser, er ist noch drin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Keton +++ 13 Jun 2016 16:04 #101261

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5774

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das habt ihr super gemacht.
Im Zweifel ist das KH immer die sicherste Lösung.

Hoffe es geht Deinem Sohn bald wieder gut.

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login