Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Presseanfrage WDR: "Wunderdiäten" für Typ 1 er 13 Nov 2014 22:47 #94487

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5789

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen.

wir haben vom WDR folgenden Anfrage erhalten. Wer möchte, kann sich dazu beim WDR melden. Kontakt unter thomas.kramer@wdr.de oder Tel: 0221/220.1079

Ich bin Journalist und arbeite für das Investigative Ressort beim Westdeutschen Rundfunk/ Köln. Über eine Bekannte, bin ich auf ein Thema aufmerksam geworden, für das ich jetzt recherchiere:

Arbeitsüberschrift: Das (lebens-)gefährliche Geschäft mit der Krankheit - wie Scharlatane chronischen Diabetes-Patienten mit Wunderdiäten Heilung versprechen.

Dafür bitte ich um Ihre Mithilfe. Konkret suche ich nach Postings, Personen und Organisationen, die auf unseriöse Weise auf Wunderdiäten und Wunderheilmittel hinweisen: sei es durch Werbung, oder durch gefälschte Erfahrungsberichte. Mich interessieren das Ausmaß der Scharlatanerie und die Frage: ist das ein ernst zu nehmendes Problem. Wobei man sicher differenzieren muss, ob man über den Diabetes-Typ 1 oder 2 spricht. Typ 2 betrifft viel mehr Menschen (mehr Öffentlichkeit), Typ 1 ist natürlich viel brisanter, weil gefährlicher, und emotional dadurch viel mehr aufgeladen, gerade auch deshalb, weil es ja oft um Kinder geht, bzw. deren junge Eltern, die anfangs noch nicht so die Erfahrungen haben und vielleicht ganz empfänglich sind für Scharlatane in Sachen "Wunderdiäten".

Was ich suche: konkrete, aktuelle, brisant-skandalöse, noch nicht berichtete Fälle, denen ich nachgehen kann (Chefredakteure fragen ja immer als Erstes: Was ist daran neu? Wo liegt der Skandal? Was heißt das konkret? Gibt es Belege? Kann man jemanden haftbar machen? Wen konkret? Wen noch?) Meine Bekannte, Katharina Braune, hatte mir erzählt, sie hätten auch einmal einen Scharlatan "enttarnt". Es ging dabei wohl um einen erschlichenen Doktortitel. Darüber würde ich genaueres erfahren.


Viele Grüße und alles Gute

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login